PlomWiki: Zur Start-Seite Suche Letzte Änderungen (Feed) Letzte Kommentare (Feed)
Impressum Datenschutz-Erklärung

UeberStundenKosten11

Ansicht Bearbeiten Anzeige-Titel setzen Versions-Geschichte Seiten-Passwort setzen AutoLink-Anzeige ein-/ausschalten

Anordnung:

Wie ÜberStundenKosten10.

Außerdem kaufe ich mich für den 2., 3., 4., 10. und 11. August frei von der täglichen 20-Minuten-Pflicht, zu 17€ (50€/3 aufgerundet).

Außerdem kaufe ich 31 ÜberStunden für 31€ ein.

Protokoll:

Auswertung:

Diesen Monat habe ich mich wirklich nicht totgearbeitet. Durch PlomSabbats und FreiKäufe entfiel die ArbeitsPflicht an sehr vielen Tagen, und auch an sehr vielen restlichen habe ich kaum mehr gearbeitet als das 20-Minuten-Minimum, um StrafGebühren zu vermeiden. Nun war die erste Hälfte des Monats aber auch von zwei Reise-Urlaub-Festival-Konferenz-Dingern geprägt, während der ich schwerlich hätte arbeiten können. Ich denke, ich habe mir diese Urlaubslastigkeit im Sommer auch durch eine stark überarbeitete erste JahresHälfte verdient.

Die große und nicht mal zu einem Drittel ausgelastete Investition in vorbezahlte ÜberStunden hätte vielleicht etwas kleiner ausfallen können, aber gut, da war ich vorsichtig in der Schätzung.

Nächster Monat wird wieder sehr Arbeits-intensiv. Zum Ende des aktuellen Monats versuchte ich noch ein bisschen vom verbleibenden ArbeitsGuthaben ins VorArbeiten zu investieren. Ich denke, da tat ich, was mir realistisch möglich war. Sehr viel mehr VorArbeiten gegenüber Sachen, die ich eher zeitnah klären muss, hätte eh keinen Sinn ergeben. Insofern: Sehr viel mehr Arbeit hätte ich diesen Monat mir eh nicht aufhalsen können.

Kommentare

Keine Kommentare zu dieser Seite.

Schreibe deinen eigenen Kommentar

Kommentar-Schreiben derzeit nicht möglich: Kein Captcha gesetzt.

PlomWiki-Engine lizensiert unter der AGPLv3. Quellcode verfügbar auf GitHub.