PlomWiki: Zur Start-Seite Suche Letzte Änderungen (Feed) Letzte Kommentare (Feed)
Impressum Datenschutz-Erklärung

TwitterHistory-2012-03

Ansicht Bearbeiten Anzeige-Titel setzen Versions-Geschichte Seiten-Passwort setzen AutoLink-Anzeige ein-/ausschalten

Date: 2012-03-30 10:18:11 UTC
ID: 185672260676358144
Text: Letzte Sachen packen vor Aufbruch zur #nodrama.de/@nodrama_de-Island-Reise. Siehe: @isnodrama / http://t.co/yohlxmsm

Date: 2012-03-29 13:27:00 UTC
ID: 185357392823857153
Text: @mykke_: Ich hätte gestern kostenlos eine Oper besuchen können, aber musste stattdessen Anderes tun, IslandReise vorbereiten, x treffen usw.

Date: 2012-03-29 13:25:06 UTC
ID: 185356913716895744
Text: 1:1 was @mspro hier schreibt über bürgerl. KulturBegriff, KünstlerPrivileg vs. Demokratisierung d.KulturProduktion usw. http://t.co/nKCGr2p8

Date: 2012-03-29 13:24:11 UTC
ID: 185356680849141760
Text: @mykke_: Du redest mit einem Account, der … oh warte, ich muss mal eben kacken.

Date: 2012-03-29 13:18:34 UTC
ID: 185355269302267906
Text: @mykke_: Implizierend, "Glaubwürdigkeit" würde mich interessieren.

Date: 2012-03-29 13:16:43 UTC
ID: 185354802350403584
Text: @mykke_: Das ist ja das Zauberhafte. Zahlt der Freie Markt nicht mehr, tut es der SubventionsStaat. KulturForm bleibt Nostalgikern erhalten!

Date: 2012-03-29 13:14:11 UTC
ID: 185354165176893440
Text: Machen wir halt ein paar Opern dicht, bleibt genug Geld, um ganz viele aufstrebende JungFilmer zu finanzieren ;-)

Date: 2012-03-29 13:12:34 UTC
ID: 185353759516405761
Text: Wir ham in Deutschland doch Erfahrung mit steuergeldlicher KulturKonservierung, also warum die Panik vor Infragestellung des Urheberrechts?

Date: 2012-03-29 13:11:23 UTC
ID: 185353460512862208
Text: "Tatort" hab ich eh nie verstanden.

Date: 2012-03-29 11:50:52 UTC
ID: 185333198295805953
Text: PlomWiki-LektüreNotizen: MirceaEliade, "Yoga: Unsterblichkeit & Freiheit" /1959: http://t.co/ny8rBZeR

Date: 2012-03-28 17:34:14 UTC
ID: 185057220298424321
Text: Endlich nicht mehr in menschlichen, sondern in digitalen Maßstäben denken: http://t.co/mkgAFtCO

Date: 2012-03-28 14:00:43 UTC
ID: 185003488223301632
Text: DieGrünen wahlkämpfen mal wieder für DiePiraten: "Die Kostenloskultur im Internet muss ein Ende haben." http://t.co/F9nISRlz via @danielmack

Date: 2012-03-28 13:46:36 UTC
ID: 184999935207411712
Text: Die Frage "Wie sollen wir in Zukunft Musik/Film/usw. bezahlen?" impliziert natürlich erstmal, dass wir besagte in Zukunft bezahlen sollen.

Date: 2012-03-28 12:02:08 UTC
ID: 184973646270439424
Text: In Großbritannien möchte ich nicht leben: "He was sent to prison to ‘reflect the public outrage’ at his comments." http://t.co/KunNYUZM

Date: 2012-03-27 22:18:44 UTC
ID: 184766431928393728
Text: @presseschauer: Korrekt. Ich fange nämlich erst bei den Lateinern an, nicht schon bei den Griechen.

Date: 2012-03-27 14:52:56 UTC
ID: 184654242265567234
Text: @thetruemilhouse: Das eine: GeneralVerdacht, das andere: spezifische TäterSuche. "Du bist Frau, also evtl. Vergewaltigerin" stimmt ebenso.

Date: 2012-03-27 14:51:37 UTC
ID: 184653911553093632
Text: @thetruemilhouse: Steht q in keinerlei bestätigendem o. ausschließendem Verhältnis zu y, ist das eine Null-Aussage, äquivalent "Sauerkraut!"

Date: 2012-03-27 14:50:18 UTC
ID: 184653579674587136
Text: @thetruemilhouse: Denn es gibt auch Schwarze mit deutschem Pass, & umgekehrt Weiße ohne. Geprüft werden müssten also alle HautFarben.

Date: 2012-03-27 14:47:01 UTC
ID: 184652753686114305
Text: @thetruemilhouse: Zu *wissen*, dass ein bestimmter Vergewaltiger männlich ist, ist was Anderes als "du bist schwarz, also evtl. illegal!"

Date: 2012-03-27 14:45:25 UTC
ID: 184652351641108482
Text: @thetruemilhouse: Wenn q in keinem positiven oder negativen Verhältnis zu y und z stehen soll, warum erwähnst du es dann in dem Tweet?

Date: 2012-03-27 14:34:37 UTC
ID: 184649631374901249
Text: @thetruemilhouse: Auch: Glaube schon, dass "Menschen benachteiligend behandeln aufgrund ihrer HautFarbe" irgendwie unter Rassismus fällt.

Date: 2012-03-27 14:30:58 UTC
ID: 184648711765360640
Text: @thetruemilhouse: Das war die Schablone von http://t.co/d10pmVX7 & da erwarte ich, dass der zweite Teil den ersten irgendwie begründet.

Date: 2012-03-27 14:25:25 UTC
ID: 184647315619983360
Text: @thetruemilhouse: Was genau willst du dann damit anbringen, es sei "schlichtweg effizient"? "Zu behaupten, X sei y, ist doof! X ist z!"

Date: 2012-03-27 14:20:20 UTC
ID: 184646037103845376
Text: @thetruemilhouse: Deine Formulierung impliziert einen Gegensatz. "Das ist nicht diskriminierend, das ist effizient!"

Date: 2012-03-27 14:18:37 UTC
ID: 184645605249925122
Text: @thetruemilhouse: Implizierend, Menschen mit HautFarbe x / #y wären Deutsche/könnten keine EinreiseVergehen begehen? Re:http://t.co/HeK78wTT

Date: 2012-03-27 14:15:41 UTC
ID: 184644868390404096
Text: @thetruemilhouse: Effizienz & Diskriminierung schließen sich nicht aus. Die Nazis waren auch "effizient" ;-) Re:http://t.co/d10pmVX7

Date: 2012-03-27 14:14:08 UTC
ID: 184644475358949376
Text: @thetruemilhouse: Ja, wenn sie "eine Person die vergewaltigt hat" suchen, nein, wenn klar ist, dass es ein Mann sei. Re:http://t.co/pzPIjMi7

Date: 2012-03-27 11:04:03 UTC
ID: 184596642341724161
Text: Rassismus geht in Ordnung, so ihn die Polizei praktiziert: http://t.co/gFITJ4DR

Date: 2012-03-27 10:19:15 UTC
ID: 184585366832037888
Text: In einigen Tagen besteige ich eine Fähre nach Island.

Date: 2012-03-27 09:01:14 UTC
ID: 184565733949321216
Text: Sprich nicht so abschätzig über das neue Körper-entgrenzende ÜberBewusstsein! / cc @benni_b

Date: 2012-03-27 08:46:42 UTC
ID: 184562076323299328
Text: @benni / @benni_b: Intentionalität ist so oder so immer nur konstruiert. Deshalb find ich "das Netz will nix" immer faden Punkt. / cc @mspro

Date: 2012-03-27 07:25:46 UTC
ID: 184541708690784256
Text: "Wehret den Anfängen derer, die das Internet zu einem ernsten Ort machen wollen!" http://t.co/MDB0dkmH

Date: 2012-03-26 15:50:38 UTC
ID: 184306372488343552
Text: Immer, wenn sich mir Sorgen aufdrängen, erinnere ich mich, dass das einzelne Leben nur ein Spiel ist & nicht zu ernst genommen werden muss.

Date: 2012-03-25 22:05:40 UTC
ID: 184038367544094720
Text: Ach ja; alles im Kasten. #sigint #sigint12 #einreichungen

Date: 2012-03-25 21:40:22 UTC
ID: 184031999219073026
Text: Befinden uns in einem absurden SIGINT-Deadline-EinreichungsFieber.

Date: 2012-03-25 02:26:17 UTC
ID: 183741563602616320
Text: @mspro: Ich stelle mir auch eher was vor, wo der User selbst den Algorithmus aussuchen kann, nach dem für ihn sortiert wird. Spam-flexibler.

Date: 2012-03-25 02:22:02 UTC
ID: 183740494344495104
Text: @mspro: Open-Source-Mail-Programme haben auch funktionierende Spam-Filter.

Date: 2012-03-25 01:56:56 UTC
ID: 183734178175647744
Text: Lasst uns ein Algorithmen-transparentes, das OpenWeb-wieder-förderndes & statt abschiebendes neues Googles bauen & es … "Oogle" nennen.

Date: 2012-03-24 11:24:51 UTC
ID: 183514713244712960
Text: Im ICE nach Braunschweig.

Date: 2012-03-24 10:03:18 UTC
ID: 183494189122719745
Text: @343max: Du kannst mir ja einen auf meinem System laufenden identi.ca-Client raussuchen, der Replies auf Twitter-Dents macht ;-)

Date: 2012-03-24 10:01:54 UTC
ID: 183493835618394112
Text: @343max: Habe ich irgendwo behauptet, dass Autoren zu wenig Rechte gegenüber ihren Verlagen haben?

Date: 2012-03-24 10:01:23 UTC
ID: 183493707872485376
Text: @343max: Ich will … damit … was … wie …? Du unterstellst mir ganz schön viele Ambitionen.

Date: 2012-03-24 09:47:12 UTC
ID: 183490138167459840
Text: @343max: Allerdings, schreib doch einfach auf identi.ca, statt Twitter, dann kann ich deine Dents auch ordnungsgemäß Reply-referenzieren ;-)

Date: 2012-03-24 09:45:12 UTC
ID: 183489634653835264
Text: @343max: Der Verlag spekuliert, das ist sein gutes Recht. Aber warum sollten wir seiner Spekulation auf alle Zeit den Erfolg garantieren?

Date: 2012-03-24 09:44:34 UTC
ID: 183489473462542336
Text: @343max: Mein Client ist identi.ca. Ich rätselte gestern schon mit @hdsjulian, wie von diesem Netzwerk hier Twitter-Dents referenzieren.

Date: 2012-03-24 09:43:32 UTC
ID: 183489212841082880
Text: @343max: Du verlinkst nur meinen allgemeinen Stream, keine spezifische Nachricht. Sehe also nicht, was du meinst.

Date: 2012-03-24 09:40:04 UTC
ID: 183488341818351617
Text: @343max: In meinem Fall sicherlich der Verlag, der darauf wettet, über das bestehende System langfristig mehr Geld einzunehmen als dieses.

Date: 2012-03-24 09:39:10 UTC
ID: 183488114780676096
Text: @343max: Wo tu ich das?

Date: 2012-03-24 09:37:51 UTC
ID: 183487783187382272
Text: @343max @Slow3000: Bisher hab ich übrigens auch nur einen Vorschuss gesehen, & wer weiß schon, ob da noch mehr kommt ;-) #EinmaligesHonorar

Date: 2012-03-24 09:37:02 UTC
ID: 183487579453272064
Text: @343max: Ich bin nur nicht der Meinung, dass dieses System das NonPlusUltra und/oder auf alle Zeiten zu erhalten oder zu verteidigen sei.

Date: 2012-03-24 09:35:58 UTC
ID: 183487309067468800
Text: @343max: Warum sollte ich? Gibt doch ein System, was mich dafür belohnt, das Buch in traditionellerer & geschlossenerer Form rauszubringen.

Date: 2012-03-24 09:31:52 UTC
ID: 183486278552137728
Text: @343max: Weil ganz viele Leute gesagt haben "Du solltest mal ein Buch dazu schreiben" ;-)

Date: 2012-03-24 09:11:00 UTC
ID: 183481026872475649
Text: @343max: "Nicht besonders viel." Was meinst du, wie lange du bräuchtest, um die alle zu lesen?

Date: 2012-03-24 09:07:06 UTC
ID: 183480045715734528
Text: @343max: Es gab sehr viel mehr. Siehe Bibliothek von Alexandria :-) Leider sind nur wenige überliefert, weil … zu wenig, zu selten kopiert.

Date: 2012-03-24 01:44:55 UTC
ID: 183368764853723136
Text: @mykke_: Ich sehe nur, dass du ständig was forderst. Aber ich sehe nicht, wo ich etwas fordere ;-)

Date: 2012-03-24 01:42:25 UTC
ID: 183368138103070720
Text: @mykke_: Dass ich einen Teil meines Einkommens dem Urheberrecht verdanke, heißt nicht, dass ich dasselbe gut oder erhaltenswert finden muss.

Date: 2012-03-24 01:38:47 UTC
ID: 183367224625610752
Text: @mykke_: & damit dein Kopf explodiert: Ich profitiere vom Urheberrecht. Aber ich bin auch dafür, über seine Abschaffung zu diskutieren.

Date: 2012-03-24 01:36:14 UTC
ID: 183366583459119104
Text: @mykke_: Ich wollte etwas mit dem Buch verdienen und habe es u.a. deshalb nicht gratis heraus gegeben. Kannst du jetzt ruhig schlafen? ;-)

Date: 2012-03-24 01:33:33 UTC
ID: 183365906628493313
Text: @mykke_: Was fordere ich denn wo?

Date: 2012-03-24 01:28:13 UTC
ID: 183364563088048129
Text: Der @martinlindner war so freundlich, mich auf GooglePlus zusammenzufassen: https://t.co/2pBSvkZX

Date: 2012-03-24 00:25:17 UTC
ID: 183348726285352961
Text: @nerdcoreblog @343max: Mir geht's blendend, nur, ich muss noch einen Vortrag vorbereiten. #MichZurückZieh

Date: 2012-03-24 00:19:36 UTC
ID: 183347295482421248
Text: @tobetop: Zumindest im Bereich Software scheinen mir Patente gerade eher Innovations-hemmend als -fördernd zu sein.

Date: 2012-03-24 00:18:08 UTC
ID: 183346926970880001
Text: @mykke_: Ich verlange von keinem Autor, seine Bücher hochzuladen, also verstehe ich auch nicht, warum ich es selbst tun sollte.

Date: 2012-03-24 00:17:24 UTC
ID: 183346740974456832
Text: @mykke_: *schulterzuck*

Date: 2012-03-24 00:14:43 UTC
ID: 183346067654459392
Text: @mykke_: Mir scheint, du verwechselst "Recht auf Weiterverbreitung" mit "Pflicht zur Weiterverbreitung".

Date: 2012-03-24 00:13:34 UTC
ID: 183345778914369536
Text: @mykke_: Ich bin verwirrt. Kannst du mir den Satz nennen, den ich geschrieben habe, gegen den ich durch meine LebensPraxis verstoße?

Date: 2012-03-24 00:11:48 UTC
ID: 183345331482796032
Text: @mykke_: 1. habe ich nicht geschrieben "Das Urheberrecht soll vorbei sein", 2. würde mich das nicht verpflichten, mein Buch hochzuladen.

Date: 2012-03-24 00:09:10 UTC
ID: 183344669881671681
Text: @mykke_: Tut mir ja leid, dass ich deine moralische Logik nicht erfüllen mag.

Date: 2012-03-24 00:07:37 UTC
ID: 183344278662164481
Text: @343max: "Würde dazu führen, dass keine brauchbare Bücher mehr geschrieben würden." Woran machst du das fest? Gab Bücher sogar schon davor.

Date: 2012-03-24 00:06:38 UTC
ID: 183344031265337344
Text: @mykke_: Tja, wenn du mir nicht erklären willst, was du meinst, muss ich wohl dumm sterben. Damit kann ich leben ;-)

Date: 2012-03-24 00:05:44 UTC
ID: 183343804848422912
Text: @343max: Du wolltest wissen, wie Kultur als KopierTechnik trotz Copyright überleben konnte. Ich nannte alternative KopierTechniken.

Date: 2012-03-24 00:03:27 UTC
ID: 183343231520604160
Text: @mykke_: Magst du das ausführen? Sonst lese ich es als ein bloßes "Also ich persönlich finde,das stimmt so nicht,aber Gründe hab ich keine."

Date: 2012-03-24 00:01:13 UTC
ID: 183342668636622848
Text: @343max: Wie wäre es z.B. mit dem Recht, einfach Texte nach Belieben über DruckerPresse zu vervielfältigen & neu herauszugeben?

Date: 2012-03-23 23:59:50 UTC
ID: 183342319985098752
Text: @343max: Es gibt halt verschiedene Formen des Kopierens, & Copyright begünstigt die des NachErzählens unter Mantel vermeintlicher Neuheit.

Date: 2012-03-23 23:57:29 UTC
ID: 183341732128227328
Text: @343max:Ich schaue mir gern FamilyGuy & StarWars an,& das ganz ohne die Illusion,große Originalität vor mir zu haben. Kein Genuss-Kriterium.

Date: 2012-03-23 23:56:34 UTC
ID: 183341501122744321
Text: @343max: Kultur eignet Kultur an,immer wieder.Alles einziger großer Inzest.Kunst kopiert & variiert.Gibt keine große EinelWerk-Originalität.

Date: 2012-03-23 23:54:55 UTC
ID: 183341084057931776
Text: @343max: Family Guy auch lustiges Beispiel. Ganze Serie ist einziges großes 1:1-NachStellen vorheriger PopKultur, teils auch InternetMemen.

Date: 2012-03-23 23:53:58 UTC
ID: 183340844475092992
Text: @343max: IMHO hat ein neuer Star-Wars-Film nicht mehr "eigene Substanz" als das, was an einem Tag auf 4chan /b/ an Remixen vorbei-scrollt.

Date: 2012-03-23 23:52:25 UTC
ID: 183340456401313792
Text: @343max: Na dann haben Star Wars, Family Guy & die Animes doch ihren Auftrag erledigt. Wie gesagt, die Archive sind groß genug inzwischen.

Date: 2012-03-23 23:51:41 UTC
ID: 183340269343739904
Text: @343max: Wenn die Möglichkeiten zum Remixen eingeschränkt werden (AbmahnDrohung, VideoSperrung), um andere KulturFormen zu schützen, bspw.

Date: 2012-03-23 23:49:32 UTC
ID: 183339727917809664
Text: @343max: "Meine Kunst ist besser als deine Kunst" ist noch kein Argument, das eine auf Kosten des anderen zu subventionieren ;-)

Date: 2012-03-23 23:46:53 UTC
ID: 183339061824589825
Text: @343max: ImageBoards,YouTubeMeme, YTMND usw., sind sie dir bekannt? #RemixKultur

Date: 2012-03-23 23:19:13 UTC
ID: 183332098873110530
Text: @thetruemilhouse: Bedauere, dass du es traurig findest, aber ich wünsche dir jedenfalls auch eine gute Nacht. Ich fand die Diskussion gut ;)

Date: 2012-03-23 23:17:33 UTC
ID: 183331682668134400
Text: @thetruemilhouse: Wenn ab morgen keine neuen SpielFilme mehr gedreht würden, in 100 Jahren rückblickend? Ich könnte es verschmerzen, ja.

Date: 2012-03-23 23:15:36 UTC
ID: 183331190814683136
Text: @thetruemilhouse: & im Notfall lässt sich ein Original aus hundert verschiedenen Remixen besser rekonstruieren als aus keinen Remixen.

Date: 2012-03-23 23:15:06 UTC
ID: 183331064176062464
Text: @thetruemilhouse: "Nur die Remixe aufbewahren" ist eher die Taktik von Urheberrechts-Absolutisten wie George Lucas.

Date: 2012-03-23 23:14:11 UTC
ID: 183330832633700352
Text: @thetruemilhouse: Digitales Kopieren ist billig. Nichts spricht dagegen, die Remixe *&* die Originale zu bewahren.

Date: 2012-03-23 23:12:01 UTC
ID: 183330288498245632
Text: @thetruemilhouse: Als Prosumer seh ich da nicht so den Unterschied ;) & DurchGucken der Archive wird ebenso durch RechtsSchranken behindert.

Date: 2012-03-23 23:10:07 UTC
ID: 183329810989330434
Text: @thetruemilhouse: Würd sogar sagen, dank Urheberrecht & Co. wird das Gestrige umso toter gemacht,weil's Updaten / NeuMischen behindert wird.

Date: 2012-03-23 23:07:39 UTC
ID: 183329190685315072
Text: @thetruemilhouse: Doch, denn es blockiert ja z.B. die Archive für Remixe & zwängt Neues in die selbe Form, die für das Alte optimiert wurde.

Date: 2012-03-23 23:03:50 UTC
ID: 183328230084849665
Text: @thetruemilhouse: & ich finde andere, neuere Medien für die Auseinandersetzung mit der Gegenwart geeigneter als die Kunst des späten 19. Jh.

Date: 2012-03-23 22:59:45 UTC
ID: 183327199233970176
Text: @thetruemilhouse: Und auf Kosten der einen KulturFormen, florieren ja dafür andere, neue. Siehe z.B. Internet-Meme, YouTube-Remixe usw.

Date: 2012-03-23 22:59:09 UTC
ID: 183327051451871232
Text: @thetruemilhouse: Ich werde schon jetzt nicht lange genug leben, um alle Filme zu sehen, die allein bis 1950 produziert wurden. Kein Mangel.

Date: 2012-03-23 22:57:40 UTC
ID: 183326675755483138
Text: @thetruemilhouse: Ich wage zu behaupten, sie entstand ohne Schutz der Berner Konvention. (Auch: Siehe meinen letzten Tweet, ohne @ an dich.)

Date: 2012-03-23 22:55:46 UTC
ID: 183326199144124417
Text: /Bestimmte Formen/ von Kunst starben immer wieder aus, also kein Drama. Wer sie liebt, dem bleiben immer noch unendlich große Archive davon.

Date: 2012-03-23 22:54:26 UTC
ID: 183325864967151616
Text: @thetruemilhouse: Die "Odyssee" ist ein großer Brocken Kultur, ein langer Text, so wie du's zu präferieren scheinst. & ganz ohne Copyright.

Date: 2012-03-23 22:53:08 UTC
ID: 183325535978532864
Text: @thetruemilhouse: Wenn es den Bedarf nach GroßProjektGesamtKunstWerken gibt, wird es sie auch dann noch geben. Wenn nicht, dann halt nicht.

Date: 2012-03-23 22:52:23 UTC
ID: 183325348690272256
Text: @thetruemilhouse: Ich sehe nicht, was "aufwendige Computerspiele" "irgendwelchen Fitzelprojekten" inhärent voraus haben sollen.

Date: 2012-03-23 22:48:35 UTC
ID: 183324390946115584
Text: @ihdl: Die ExklusivRechte über dein Werk wirken im IdealFall (!) wie eine ausdauernde WertProduktionsMaschine; ohne weitere Arbeit von dir.

Date: 2012-03-23 22:47:00 UTC
ID: 183323992881508352
Text: @thetruemilhouse: Was meinst du mit "relevant"?

Date: 2012-03-23 22:46:35 UTC
ID: 183323886375550976
Text: @thetruemilhouse: Die Odyssee entstand auch so. & das Modell "GroßProduktion" hat kein moralisches AnRecht auf ewige FortExistenz per se.

Date: 2012-03-23 22:45:15 UTC
ID: 183323552584450048
Text: @thetruemilhouse: Definiere Kriterien "erfolgreiche" (sie wurden hergestellt, das ist der Erfolg?), & warum sollen sie groß ("größer"e)sein?

Date: 2012-03-23 22:44:13 UTC
ID: 183323292965408769
Text: @thetruemilhouse: http://t.co/0wuZyhnq bspw.

Date: 2012-03-23 22:43:36 UTC
ID: 183323136102641665
Text: @thetruemilhouse: "Iron Sky" btw ein schlechtes Beispiel, nur zu 1/7 oder so "crowdfunded", Rest über staatliche FilmFörderAnstalten, AFAIR.

Date: 2012-03-23 22:43:02 UTC
ID: 183322994897195008
Text: @thetruemilhouse: "Warum sollten", wenn nicht, tun sie es halt nicht. Entsteht die übrige Kultur halt non-kommerziell. Sehe da kein Drama.

Date: 2012-03-23 22:41:18 UTC
ID: 183322558253375488
Text: @thetruemilhouse: & es wäre nach FertigStellung für jeden frei benutzbar,verbreitbar,kommentierbar,veränderbar. Unterm Strich: KulturGewinn!

Date: 2012-03-23 22:38:32 UTC
ID: 183321863789883392
Text: @thetruemilhouse: Ja, &? Wäre das schlimmer als der Ist-Zustand? Wenn ich mich dafür nicht mehr mit Lizenzen & Abmahnern rumschlagen muss …

Date: 2012-03-23 22:37:29 UTC
ID: 183321595731910656
Text: @thetruemilhouse: Sein Kapital wäre dann höchstens noch sein Talent, nicht sein Portfiolio aus bisher erzeugten Werken/sein WerkEigentum.

Date: 2012-03-23 22:35:29 UTC
ID: 183321095380807680
Text: @thetruemilhouse: In kapitalistischer KulturIndustrie ist jede Kunst bereits auf Vermarktbarkeit optimiert. Wo siehst du den Unterschied?

Date: 2012-03-23 22:33:49 UTC
ID: 183320676634071040
Text: Das UrheberRecht ist dafür da, aus KulturArbeitern KulturKapitalisten zu machen. Die PutzFrau dagegen kann nur ihre ArbeitsKraft verkaufen.

Date: 2012-03-23 22:32:37 UTC
ID: 183320371490066432
Text: @thetruemilhouse: Das ist nicht Aufgabe der Allgemeinheit. Wenn sie zufrieden mit dem Ist-Zustand ist, warum soll sie für mehr bezahlen?

Date: 2012-03-23 22:30:20 UTC
ID: 183319798673981441
Text: @thetruemilhouse: & wenn das stimmt, dann hindert niemand deinen KurzGeschichtenAutor, sich diese Marketing-Fähigkeiten anzutrainieren.

Date: 2012-03-23 22:28:18 UTC
ID: 183319288126504960
Text: @thetruemilhouse: Wenn sich kein Crowd findet,der die 1000€ zusammen bringt,kann die Allgemeinheit wohl auf deine Kurzgeschichte verzichten.

Date: 2012-03-23 22:26:08 UTC
ID: 183318739620605952
Text: @thetruemilhouse: Kultur,die gemeinfrei ist ist nicht "nur für Reiche". Kultur, die proprietär ist,ist *mindestens* so abhängig vom Kapital.

Date: 2012-03-23 22:24:48 UTC
ID: 183318406831931393
Text: @thetruemilhouse: "More of the same" beschreibt auch den überwältigenden Großteil des existierenden proprietären Kultur-Marktes.

Date: 2012-03-23 22:22:36 UTC
ID: 183317853812965376
Text: @thetruemilhouse: Derjenige (oder via Crowdfunding diejenigen), dem dein Schreibstil so viel wert ist. Angebot, Nachfrage, Markt. Was fehlt?

Date: 2012-03-23 22:20:14 UTC
ID: 183317256980267011
Text: @thetruemilhouse: Oder anders formuliert: Warum kreative Arbeit nicht gegen Vor- statt NachKasse? Mittels CrowdFunding sogar demokratisch.

Date: 2012-03-23 22:17:46 UTC
ID: 183316634293911552
Text: @thetruemilhouse: Bsp.: "Ich mag deinen Schreibstil. Wenn ich dir 1000€ überweise, schreibst du mir dann eine Kurzgeschichte zum Thema x?"

Date: 2012-03-23 22:00:39 UTC
ID: 183312327456722944
Text: @thetruemilhouse: Vages Anweifeln der Kompetenz, sich zu einem Thema zu äußern, statt konkretem Gegen-Argument, ist klarer Troll-Indikator.

Date: 2012-03-23 21:54:00 UTC
ID: 183310656576028672
Text: Worauf ich hinaus wollte (Tipp: es ist in dem Zshg. nicht mal "Künstler sollen nix mehr verdienen") @343max @netzzwerk: http://t.co/KbG4vnN8

Date: 2012-03-23 19:43:59 UTC
ID: 183277936042971137
Text: @hdsjulian: Wenn ich mir Sommers mein eigenes laconi.ca aufwetze, schau ich sie mir vielleicht mal näher an, die Kommunikation mit Twitter.

Date: 2012-03-23 19:40:00 UTC
ID: 183276933612711937
Text: @hdsjulian: K.A. Mein Client ist zu 95% das Web-Interface.

Date: 2012-03-23 19:38:29 UTC
ID: 183276552027521024
Text: @hdsjulian: Ja, nun, dann sage mir halt, wie es geht. Nein, "nutze halt stattdessen den unfreien Dienst" ist keine befriedigende Antwort.

Date: 2012-03-23 19:36:52 UTC
ID: 183276143389057024
Text: @hdsjulian: Sage mir, wie ich das tue, von identi.ca aus. Ansonsten filtere halt alle meine Tweets, denn die kommen zu 95% von dort.

Date: 2012-03-23 19:35:22 UTC
ID: 183275767340335104
Text: Genau so mache ich's (für Twitter-externe @-Adressierbarkeit). RT @tessarakt: Ich sollte als Realnamen einfach meinen Nickname eintragen ...

Date: 2012-03-23 19:32:42 UTC
ID: 183275093730918401
Text: @riotburnz: Ja, tut mir leid. Deshalb: Piraten wählen, Urheberrecht abschaffen :-) (Das erwarte ich von den Piraten einfach, qua Namen.)

Date: 2012-03-23 19:31:06 UTC
ID: 183274691744628737
Text: Twitter verbannt Nickname-Anzeige nach & nach in Unsichtbarkeit, & damit die Nutzbarkeit der @-Adressierung außerhalb seiner Reply-Funktion.

Date: 2012-03-23 19:29:14 UTC
ID: 183274222443958272
Text: @riotburnz: Hätte man vielleicht, ja. Sehe darin aber auch kein Drama. Bin mir sicher, wer es haben will, kommt auch ohne meine Hilfe ran.

Date: 2012-03-23 19:27:10 UTC
ID: 183273702488682496
Text: @riotburnz: Having said that; zwischen http://t.co/oqRkkVdH und http://t.co/vFDvLi1M stehen bereits ca. 15% des Buches legal online.

Date: 2012-03-23 19:24:42 UTC
ID: 183273080750211072
Text: @riotburnz: Verlag bezahlt mich dafür,es nicht zu tun.Täte ich es, würde ich vertragsbrüchig & diverse Unannehmlichkeiten kämen auf mich zu.

Date: 2012-03-23 19:20:46 UTC
ID: 183272093352337409
Text: Magst du das ausführen? RT @netzzwerk: "@343max @plomlompom Ich glaube, ihr beide habt einen unterschiedliches Verständnis von Leistung."

Date: 2012-03-23 19:19:47 UTC
ID: 183271842935607296
Text: @korbinian: "Gleiches Einkommen für alle", meinetwegen gern :-)

Date: 2012-03-23 19:18:27 UTC
ID: 183271508033019904
Text: … sehe aber auch den Aufreger nicht. Sauer sein auf den Trend, der einem das GeschäftsModell kaputt macht, ist nachvollziehbar. #SvenRegener

Date: 2012-03-23 19:17:42 UTC
ID: 183271319834599425
Text: Dank TranskriptHinweis von @publictorsten & @dleisegang nun noch Regener gelesen: http://t.co/RcDbpN8o Würd ich net grad unterschreiben, …

Date: 2012-03-23 16:56:32 UTC
ID: 183235796382384129
Text: So, jetzt aber wirklich NachmittagsSchläfchen!

Date: 2012-03-23 16:56:23 UTC
ID: 183235756196757504
Text: @343max: Wo hab ich denn geschrieben, dass ich was abschaffen will? Ich fragte, warum PutzFrauen & Künstler verschieden behandelt werden.

Date: 2012-03-23 16:52:56 UTC
ID: 183234887229247489
Text: So, ich lege mal mein Nachmittagsschläfchen ein.

Date: 2012-03-23 16:48:56 UTC
ID: 183233883796545536
Text: @hdsjulian: Ja, es ist schwer, im Kapitalismus nicht-kapitalistisch zu leben.Das heißt ja nicht, dass man den Kapitalismus verteidigen muss.

Date: 2012-03-23 16:48:13 UTC
ID: 183233701054922752
Text: @343max: Worin bestünde die Konsequenz?

Date: 2012-03-23 16:47:46 UTC
ID: 183233589788413952
Text: @DieWucht: Die Definition nach deutschem Recht interessiert mich in dem Zusammenhang nicht, ich frage nach der ethischen Begründung.

Date: 2012-03-23 16:46:41 UTC
ID: 183233314574962689
Text: @343max: Ich verstehe nicht, was es beweisen sollte, wenn ich etwas täte, das nicht zu tun ich in einem Vertrag zugesichert habe.

Date: 2012-03-23 16:44:47 UTC
ID: 183232835979714560
Text: @343max: Wo will ich Anderen Rechte nehmen, die ich selbst nicht hergeben möchte? Kannst du das mal näher ausführen? Mit Zitaten evtl.? ;-)

Date: 2012-03-23 16:43:49 UTC
ID: 183232592701693953
Text: @343max:Ich sage nicht,dass ich jedes Vorgehen dessen, der mich bezahlt koscher finden muss.Ich frage nach der Moral der Ungleichbehandlung.

Date: 2012-03-23 16:42:56 UTC
ID: 183232374266531840
Text: @baranek: Für mich ist ein Vertrag, was ich unterzeichne, wo ich nachweislich sage "Ja, ich bin bereit, diese Bedingungen einzugehen."

Date: 2012-03-23 16:40:41 UTC
ID: 183231806504579072
Text: @343max: Ich kann mich nicht entsinnen, vor dem Betreten jedes Putzfrauen-geputzten Gebäudes Putzfrauen-Gebühren entrichten zu müssen.

Date: 2012-03-23 16:39:02 UTC
ID: 183231390584807424
Text: @343max: Ergo schulde ich also den Künstlern etwas, obwohl ich mit ihnen nie einen Vertrag ausgemacht habe. Warum nicht auch der Putzfrau?

Date: 2012-03-23 16:37:58 UTC
ID: 183231122409402369
Text: @343max:Ich hab 'nen Vertrag mit meinem Verlag,dass ich's Buch nicht selber verbreite,sondern ihn das tun lasse. Was du tust,ist mir egal :)

Date: 2012-03-23 16:35:40 UTC
ID: 183230544014872576
Text: @impactsuspect: Ich vermute mal, J.K. Rowlins musste für dieses End-Ergebnis schon ein Weilchen arbeiten.

Date: 2012-03-23 16:34:51 UTC
ID: 183230339332833281
Text: @343max: Nun, würdest du bejahen o. verneinen, dass ich Künstlern was schulde, wenn ich ihre Werke unlizensiert-kostenlos ziehe & verbreite?

Date: 2012-03-23 16:31:19 UTC
ID: 183229447955169282
Text: @343max: Warum braucht die PutzFrau einen Vertrag, um Anspruch auf Bezahlung zu haben, der Künstler aber nicht?

Date: 2012-03-23 16:29:10 UTC
ID: 183228907334533122
Text: @343max: Was die PutzFrau "will", ist hierbei unerheblich; inwieweit sie bezahlt wird, wird vertraglich definiert, nicht von ihrem Willen.

Date: 2012-03-23 16:28:22 UTC
ID: 183228705118760960
Text: @343max: Bloßes Arbeiten schafft keinen Anspruch auf Bezahlung. Es braucht dazu z.B. einen ArbeitsVertrag. Genug Arbeit geschieht unbezahlt.

Date: 2012-03-23 16:26:34 UTC
ID: 183228253031514112
Text: @343max: … ebenso wenig, dass erst 70 Jahre nach ihrem Tod die von ihr verursachte Sauberkeit von jedermann beansprucht werden darf.

Date: 2012-03-23 16:25:57 UTC
ID: 183228099478036481
Text: @343max: Die PutzFrau kann auch nicht verfügen, dass in der Wohnung, die sie putzt, ohne ihre Erlaubnis niemand anderes putzen darf; …

Date: 2012-03-23 16:25:36 UTC
ID: 183228008159657984
Text: @343max: Der PutzFrau wird kein vergleichbares Recht zugestanden. Betrete ich jemandes geputzte Wohnung, muss ich ihr keine Gebühren zahlen.

Date: 2012-03-23 16:23:59 UTC
ID: 183227603602251776
Text: @SiEdDi: Ah, das WarumSollte setzt also voraus, dass man UngleichVerteilung akkumulierten Kapitals gutheißt?

Date: 2012-03-23 16:22:44 UTC
ID: 183227288983318528
Text: @343max: Kannst du begründen, warum? Bedenke: Ich frage nicht, ob sie verschieden gewertet *werden*, sondern warum sie es *sollten*.

Date: 2012-03-23 16:19:48 UTC
ID: 183226550655795200
Text: @SiEdDi: Das erklärt, warum Arbeit von Künstlern oft anders behandelt *wird*, aber nicht, warum sie anders behandelt werden *sollte*.

Date: 2012-03-23 16:18:50 UTC
ID: 183226307444875265
Text: @SiEdDi: & das ist jetzt ein guter Grund, warum für PutzFrauen- und Künstler-Arbeit unterschiedliche MaßStäbe gelten sollten?

Date: 2012-03-23 16:17:43 UTC
ID: 183226027596709888
Text: @343max: z.B. "naiven Vergleich einer Putzfrau mit einem Künstler", "Putzfrau-Analogie ist ein Griff ins Klo" unter http://t.co/NQ2Uk0Ml

Date: 2012-03-23 16:13:16 UTC
ID: 183224906652192768
Text: @SiEdDi: Geht nicht, ich habe meine Bourdieu-Bibliothek an @fotografiona verliehen. Hast du ein 140-Zeichen-Executive-Summary?

Date: 2012-03-23 16:12:46 UTC
ID: 183224780730802177
Text: Verstehe übrigens tatsächlich nicht, warum die Arbeit eines Künstlers mehr, länger oder gesicherter wert sein sollte als die einer Putzfrau.

Date: 2012-03-23 14:48:25 UTC
ID: 183203555031785473
Text: @thetruemilhouse: (Bin träge im Rezipieren von Multimedia, muss dazu immer erst meinen LinuxKernel re-kompilieren. Text dagegen geht immer.)

Date: 2012-03-23 14:41:09 UTC
ID: 183201723479896064
Text: @fasel: (Nevermind, hab jetzt deine Mail-Adresse.)

Date: 2012-03-23 14:38:12 UTC
ID: 183200983936020480
Text: @SiEdDi: Das wäre dann ein Fall für dieses @ChristophKappes'sche "Fakten!"-fordern. Hast du Belege für deine KreativitätsEntlohnungs-These?

Date: 2012-03-23 14:36:25 UTC
ID: 183200533958500352
Text: @fasel: (Bzw. ich würde dir die Anfrage mailen, hätte ich deine Mail-Adresse. Kannst du mir ja mal bei Gelegenheit DM'en.)

Date: 2012-03-23 14:35:24 UTC
ID: 183200276512120834
Text: @thetruemilhouse: Podcasts aufnehmen != Podcasts anhören.

Date: 2012-03-23 14:34:05 UTC
ID: 183199944960774145
Text: @SiEdDi: Gewagte These. Ich kenne genug Leute, die etwas nur noch stumpfsinnig finden, sobald sie es für Geld tun. Geht mir oft auch so.

Date: 2012-03-23 14:31:27 UTC
ID: 183199283179290625
Text: @fasel: "Morgen anschauen" reicht völlig. Eine Meinung bis Montag wäre komfortabel ;-) Ich mail dir mal die Anfrage.

Date: 2012-03-23 14:28:28 UTC
ID: 183198531010560002
Text: @ChristophKappes: Beim UrheberRecht geht's ums Geld? Ich dachte, um Förderung der Kultur, Würdigung schöpfer. Leistung, MenschenWürde o.ä.

Date: 2012-03-23 14:26:58 UTC
ID: 183198155389681666
Text: @fasel: TU München sucht dringend 'n Spacken für ein Podium in zwei Monaten oder so. Zahlen nix. Interesse? (Näheres siehe #spackeria/IRC.)

Date: 2012-03-23 14:23:49 UTC
ID: 183197362678792193
Text: " Nur weil jemand Kunst macht, hat er kein Recht auf Geld dafür." http://t.co/RJhhO1p4 (Den Regener les ich erst,wenn Transkript vorhanden.)

Date: 2012-03-23 12:48:03 UTC
ID: 183173262145097729
Text: Gute Frage. Ich leite weiter an @ChristophKappes! RT @tobetop: Wie definierst du "Fakten"?

Date: 2012-03-23 12:41:56 UTC
ID: 183171723242373122
Text: Dem @ChristophKappes fehlen in der UrheberRechtsDebatte "Fakten". Ok, dann mal butter bei die fische: Warum brauchen wir ein Urheberrecht?

Date: 2012-03-23 11:27:33 UTC
ID: 183153002507534336
Text: Was meinst du damit? RT @li5a: @plomlompom dit läßt ja tief gucken...

Date: 2012-03-22 22:44:13 UTC
ID: 182960906081280000
Text: Huch, nach @ChristophKappes & @peterbreuer nun auch bei mir: http://t.co/ZkqICf0E #UrheberRecht/@mspro. Gibt noch viele Blogs ohne den Text!

Date: 2012-03-22 22:06:00 UTC
ID: 182951288856780801
Text: @helgarhelgar: Von mir und @erlehmann. Was erstaunt dich daran? / #FionaLerntProgrammieren #flp cc @fotografiona

Date: 2012-03-22 00:01:13 UTC
ID: 182617894260183040
Text: @ggggilbster: Kann ich,oder kann ich nicht,meiner Erzeugnisse eine Erlaubnis beilegen,sie ohne Erwähnung meiner Autorenschaft zu verbreiten?

Date: 2012-03-21 23:58:30 UTC
ID: 182617209712021506
Text: I <3 Trolle.

Date: 2012-03-21 23:55:18 UTC
ID: 182616407261982720
Text: @ggggilbster: Es ist mir als Urheber also untersagt, zuzulassen, dass andere mit meinem Code tun,was sie wollen, & das auch so anzukündigen?

Date: 2012-03-21 23:49:35 UTC
ID: 182614966107521028
Text: @philipsteffan: "Berkeley Software Distribution"; gern synonym einer Sorte "permissiver" Lizenzen: http://t.co/zczpKmdD

Date: 2012-03-21 23:44:13 UTC
ID: 182613616837668864
Text: Warum gleich nochmal BSD-Lizenzen statt GPL? Wenn ich es so frei als möglich machen will, erklär ich doch Sachen einfach für gemeinfrei?

Date: 2012-03-19 18:29:28 UTC
ID: 181809630043848705
Text: (& deshalb ist Kommerzialisierung des Webs Einbahnstraße: Wenn sogar eine Seite wie FetLife wegen VisaDruck familienfreundlich werden muss.)

Date: 2012-03-19 18:19:42 UTC
ID: 181807174614388736
Text: Ah, darum null Dolcett: "we are going to be removing snuff,cannibalism,incest,real rape, & bestiality from FetLife" http://t.co/dc4r4HKx :-(

Date: 2012-03-19 16:54:45 UTC
ID: 181785794502070272
Text: @thetruemilhouse: Die Mehrheit meiner Follower wird es ignorieren, als bloße Behauptung registrieren oder interessiert den Link klicken.

Date: 2012-03-19 16:24:11 UTC
ID: 181778100718280704
Text: @thetruemilhouse Ja.

Date: 2012-03-18 21:46:30 UTC
ID: 181496829643472898
Text: @kc__dc Thx!

Date: 2012-03-18 15:12:19 UTC
ID: 181397629576544256
Text: @mspro @forschungstorte: http://t.co/nRd1pLwo bzw. http://t.co/L99rR6uB schaut beim ersten Überfliegen ganz gewinnbringend aus.

Date: 2012-03-18 15:10:52 UTC
ID: 181397263967465473
Text: @mspro @forschungstorte: (Internet-Meme retten ein bisschen was, weil sie den Begriff umbauen, leicht quantifizierbar & definierbar sind.)

Date: 2012-03-18 15:10:15 UTC
ID: 181397107494760448
Text: @mspro @forschungstorte: Zerbrach die Memetik in den 90ern nicht an der mangelnden Quantifizierbarkeit/Definierbarkeit ihres Gegenstandes?

Date: 2012-03-18 15:06:36 UTC
ID: 181396190506651649
Text: Ein weiterer Grund, zu identi.ca zu wechseln: Mit seinen vielen Down-Zeiten fühlt es sich an wie das sympathischere Twitter früher!

Date: 2012-03-18 15:00:41 UTC
ID: 181394700161388544
Text: Was war für die abstimmenden Piraten ausschlaggebend gegen Gauck? Habt's da eine Stellungnahme? (Reines Interesse.) / @beapirate @kc__dc

Date: 2012-03-18 14:33:05 UTC
ID: 181387753588662273
Text: Gibt's was, das erklärt, wie man originell-"intuitive" ÖffnungsMechanismen für MilchKartons usw. bedient bzw. nach erstem Versuch repariert?

Date: 2012-03-17 17:12:54 UTC
ID: 181065585675862016
Text: Eben Schwarzer. Und jetzt fährt der Ströbele an meinem Bus mit dem Fahrrad vorbei. Ditt is Berlin, wa!

Date: 2012-03-17 16:49:41 UTC
ID: 181059745275326464
Text: Ach, ach, ist dieses Reisen via FlugZeug immer mühselig und einschränkend. Naja, dafür saß Alice Schwarzer im selben Flieger nach Berlin.

Date: 2012-03-17 14:10:51 UTC
ID: 181019772568342528
Text: @publictorsten: Dann verpass ich ja meinen Flieger nach Berlin. Wo ich /garantiert/ einen Doener kriege!

Date: 2012-03-17 13:56:31 UTC
ID: 181016164644827137
Text: Kann Flughafen Koeln/Bonn keinen Doener finden :-(

Date: 2012-03-17 13:35:14 UTC
ID: 181010809722388480
Text: Also ich hatte meinen Spaß bei der Phoenix-Sendung.

Date: 2012-03-17 10:52:27 UTC
ID: 180969841098887168
Text: Bin gleich einer der Gaeste in dieser Sendung auf Phoenix.

Date: 2012-03-17 09:45:51 UTC
ID: 180953081251512320
Text: Flughafen Köln/Bonn gelandet. Nachher Auftritt auf Phoenix.

Date: 2012-03-14 13:00:21 UTC
ID: 179914865656340480
Text: Foll überzeugendes Anti-GPL-Argument: Sie sei inkompatibel mit FirmenKulturen,in denen man Code proprietär halten will. http://t.co/q39yjvmr

Date: 2012-03-13 16:31:18 UTC
ID: 179605566786764800
Text: Hab mal bei diesem AppleFacebook-Fanboy @mspro kommentiert: http://t.co/LcFsqb2y

Date: 2012-03-12 20:53:01 UTC
ID: 179309040365617152
Text: (Letzteres aus: http://t.co/SCfRsvoP via @christianhauck)

Date: 2012-03-12 20:52:41 UTC
ID: 179308958039805952
Text: "Wenn Sie unbezahlte / symbolisch bezahlte / umsatzabhängige Arbeit benötigen, fragen Sie bitte gerne meine fest angestellten KollegInnen."

Date: 2012-03-12 05:29:42 UTC
ID: 179076679665336320
Text: PlomWiki-SeitenVeränderungen-Feed nun in 3 Varianten; default: roher Diff-Text; auswählbar: farbig-fancy-CSS-überladen: http://t.co/d61fscGB

Date: 2012-03-11 19:04:25 UTC
ID: 178919324952690688
Text: Ein paar SchönheitsFehler hat er noch,aber der erste PlomWiki-SeitenVeränderungs-AtomFeed zeigt jetzt farbige Diffs an: http://t.co/ZnFHbr5N

Date: 2012-03-10 12:52:17 UTC
ID: 178463285002240000
Text: Begonnen, AtomFeeds fürs PlomWiki zu basteln: http://t.co/bAxWrT9q Der für SeitenVeränderungen ist noch etwas rudimentär, aber ein Anfang.

Date: 2012-03-10 01:21:44 UTC
ID: 178289502517854210
Text: Gaspar Noe gehört offenbar zu den ganz großen Pachelbel-Kanon-Sündern.

Date: 2012-03-09 12:04:08 UTC
ID: 178088778798333952
Text: Übrigens ist es gutes Arschloch-Indiz für einen WebDienst, wenn er zur Nutzung ein Facebook-Login voraussetzt. Legt mir stets Boykott nahe.

Date: 2012-03-09 00:33:29 UTC
ID: 177914970388971521
Text: @korbinian: Aber … aber … Was ist denn … Was ist denn mit der MENSCHENWÜRDE?

Date: 2012-03-08 23:21:42 UTC
ID: 177896905592934400
Text: Weiter im Mircea-Eliade-Buch über "Yoga" gelesen. Geht bei Yoga wohl darum, alles Natürliche & Menschliche in sich auszulöschen. I like!

Date: 2012-03-08 22:41:15 UTC
ID: 177886728944746497
Text: @christiansoeder: "30 Jahre später ist das an der Zeit." Zeit für was: die Dokumente allgemein zugänglich zu machen? #StasiUnterlagenBehörde

Date: 2012-03-08 03:21:31 UTC
ID: 177594869571788800
Text: @felicea: Irgendwie ganz interessantes Studium des menschlichen Geistes & der Welten, die er sich baut, & ihrer historischen Entwicklung.

Date: 2012-03-08 03:18:28 UTC
ID: 177594103293423617
Text: @felicea: Joa, also, "Spaß", sagenwamal, fürn "Interessanz"-Wert. Hab dazu jedenfalls kein konkretes Projekt. ReligionsGeschichte, spannend!

Date: 2012-03-08 03:15:24 UTC
ID: 177593332925595649
Text: @felicea: Ja, datt kommt dann wahrscheinlich als nächstes von Eliade. Hab ja auch schon das Schamanismus-Buch durch: http://t.co/FJbzCNk2

Date: 2012-03-08 03:09:40 UTC
ID: 177591891079081984
Text: @felicea: http://t.co/4dkXms7F / http://t.co/ny8rBZeR

Date: 2012-03-08 02:54:50 UTC
ID: 177588155124420608
Text: Indische Metaphysik. Uff. #MirceaEliade

Date: 2012-03-07 20:19:41 UTC
ID: 177488714212192256
Text: Fiona / @fotografiona von FionaLerntProgrammieren beantwortet eure Fragen jetzt auf FormSpring: http://t.co/Q8O7FG9s

Date: 2012-03-07 17:28:40 UTC
ID: 177445677318680576
Text: @antjeschrupp: Logischer Relativismus!

Date: 2012-03-07 17:24:09 UTC
ID: 177444537751449600
Text: Wenn das Opfer immer recht hat, wer hat dann recht, wenn beide Seiten sich zum Opfer erklären?

Date: 2012-03-07 15:47:19 UTC
ID: 177420169071697920
Text: @SuddenGrey: & lass dich nicht vergrätzen von "du verwendest Begriffe falsch"; lernst es ja, um zu wissen, welche Begriffe für was taugen :)

Date: 2012-03-07 15:45:04 UTC
ID: 177419603239124992
Text: @SuddenGrey: & wenn man vorher gar nix in die Richtung gemacht hat,muss man durchaus auch bei HTML erstmal ein bissel "lernen", wie's tickt.

Date: 2012-03-07 15:43:21 UTC
ID: 177419171137716224
Text: @SuddenGrey: Ich lache da nicht drüber, ich find das gut. Alles, was die informatische Kompetenz erweitert.

Date: 2012-03-07 15:26:23 UTC
ID: 177414902103801857
Text: Kommstu EU, wirstu weg gemacht: http://t.co/QK19pRWm

Date: 2012-03-07 12:53:29 UTC
ID: 177376424007712768
Text: In der neuesten Folge von "FionaLerntProgrammieren" gewähren wir einem obdachlosen 1999er iMac Asyl und verlegen Rohre: http://t.co/57PH7RHb

Date: 2012-03-06 20:44:15 UTC
ID: 177132508998139905
Text: (Letzteres Zitat aus: http://t.co/0Z3MZM3s #AynRand )

Date: 2012-03-06 20:43:53 UTC
ID: 177132416178192385
Text: "Why Rand appeals to billionaires: She offers them something that is crucial to every successful political movement: a sense of victimhood."

Date: 2012-03-06 14:20:56 UTC
ID: 177036042120077312
Text: @mspro: Vielleicht bastele ich auch noch was mit WebStorage, aber bei Cookies schien mir die ReinArbeitenInsThema-Zeit am Kürzesten.

Date: 2012-03-06 14:15:16 UTC
ID: 177034615444357121
Text: Als Nächstes kümmere ich mich um RSS-Feeds fürs PlomWiki.

Date: 2012-03-06 14:13:30 UTC
ID: 177034173490540544
Text: Mein PlomWiki merkt sich jetzt via Cookie, welche AutoLink-Anzeige man bei ihm eingestellt hat.

Date: 2012-03-06 14:10:48 UTC
ID: 177033494445293569
Text: Implizierend.

Date: 2012-03-05 20:19:05 UTC
ID: 176763786580074496
Text: Stimmt, AdSense hatt ich ja auch mal. Nu hat's Google deaktiviert: http://t.co/TypdIKiR verstößt wohl gegen ihre ContentRegeln (wat), hihi.

Date: 2012-03-05 17:38:32 UTC
ID: 176723382887399424
Text: PlomWiki-LektüreNotizen: Teilhard de Chardin, "Der Mensch im Kosmos" http://t.co/2YFaqsiq #OmegaPoint #Singularitarianismus #Christentum

Date: 2012-03-04 21:17:14 UTC
ID: 176416034650202113
Text: Manchmal ist ein Stein eben nur ein …: "der Linga also nicht in erster Linie ein Phallus, sondern eben ein Stein ist." http://t.co/BhX1nqQj

Date: 2012-03-04 20:01:32 UTC
ID: 176396980845682688
Text: Ich schriebe "höhö,gibt tatsächlich noch Leute,die Blogbar lesen", klickte ich nicht selbst manchmal noch das eine oder andere TrollBlog an.

Date: 2012-03-01 22:00:45 UTC
ID: 175339822452445185
Text: Ah, http://t.co/VexcMOLG verlinkt http://t.co/BtbdLeEn Nuja. #Vertrauenswürdigkeit

Date: 2012-03-01 21:58:16 UTC
ID: 175339193558503424
Text: Erwäge, an http://t.co/VexcMOLG zu spenden. Für wie vertrauenswürdig haltet ihr das Projekt? Indizien?

Kommentare

Keine Kommentare zu dieser Seite.

Schreibe deinen eigenen Kommentar

Kommentar-Schreiben derzeit nicht möglich: Kein Captcha gesetzt.

PlomWiki-Engine lizensiert unter der AGPLv3. Quellcode verfügbar auf GitHub.