PlomWiki: Zur Start-Seite Suche Letzte Änderungen (Feed) Letzte Kommentare (Feed)
Impressum Datenschutz-Erklärung

OpenSource

Ansicht Bearbeiten Anzeige-Titel setzen Versions-Geschichte Seiten-Passwort setzen AutoLink-Anzeige ein-/ausschalten

Quell-offen.
Etwas Kommerz-freundlicherer GegenBegriff zu "free" im Software-Kontext. Richard Stallman sagt: "free software" heißt nicht dasselbe wie "open-source software".

Kommentare

#0

ich halte es auch für sinnvoll zwischen offenheit und freiheit von software zu unterscheiden.

niemand kann einen hindern software als public domain herauszugeben, aber keine sourcen oder dokumentation anzubieren. freeware im klassischen sinne währe mehr oder weniger das. für einen nicht-programmierer ist der unmittelbare unterschied eher unerheblich.

genauso könnte eine firma ihre sourcen öffentlich machen und dann wie ein wildgewordenes verlagshaus 'ungenehmigte' benutzung verfolgen. könnte mir vorstellen das das in zukunft häufiger wird…

freiheit und offenheit bieten allerdings viele synergieeffekte, was wohl deren häufige kombination und gemeinsame memifizierung zur folge hatte.

#1

Also zielt "Freiheit" auf die Frage des Eigentums und "Offenheit" auf die Frage der Transparenz?

Schreibe deinen eigenen Kommentar

Kommentar-Schreiben derzeit nicht möglich: Kein Captcha gesetzt.

PlomWiki-Engine lizensiert unter der AGPLv3. Quellcode verfügbar auf GitHub.