PlomWiki: Zur Start-Seite Suche Letzte Änderungen (Feed) Letzte Kommentare (Feed)
Impressum Datenschutz-Erklärung

ObjektMinus1

Ansicht Bearbeiten Anzeige-Titel setzen Versions-Geschichte Seiten-Passwort setzen AutoLink-Anzeige ein-/ausschalten

Anordnung:

Wie bei ObjektMinus0, aber folgende Regel-Erweiterung: Ich kann mehrere Tage zu einer Bilanz-Einheit zusammenfassen; die Zahl der Objekte, die für diese Einheit ins Minus bilanzieren müssen, wächst dann aber nicht linear mit jedem weiteren Tag ums eins, sondern entspricht der Zahl der zusammengezählten Tage multipliziert mit sich selbst. D.h. bei einer Bilanz-Einheit von einem Tag muss nur ein Objekt meinen Besitz verlassen, bei einer Bilanz-Einheit von zwei Tagen müssen es schon vier sein, bei einer von drei Tagen neun Objekte usw.

Protokoll:

Fazit:

Die Anordnung und die neue Regel haben sich bewährt; ich habe einerseits sehr viel weniger Tages-Inventuren aus Prokrastination auflaufen lassen, und andererseits die paar Male, wo es doch (mit stets guten Gründen der Zeitknappheit) geschah, die Chance ergriffen, größere Objekt-RückStände abzubauen.

Das Problem des Hortens von Gegenständen für spätere Objekt-Minus-Tage trat verringert auf; es wurde üblicherweise vom erhöhten ObjektMinus-Minimum bei MehrTagesInventuren aufgefressen.

Zum Ende hin – vor allem in einem Zeit-bedrängten Panik-Einsatz am letzten Tag – wurde auch schon das Auffinden wegwerfbarer Objekte anspruchsvoller. Im September werde ich vielleicht beginnen müssen, endlich Papiere einzuscannen, damit ich so sorgenloser entsorgen kann.

Kommentare

#0

Das Projekt klingt sehr interessant, vor allem wenn ich mir so meine Schränke überlege, in denen sich nutzloser Krams sammelt.

Hast du, mit inzwischen einiger Zeit Erfahrung, schon mal abgeschätzt, wie lange es dauert bis du auf einen kritischen Grundbesitz runter bist? Also keine billigen Zettel, Krams- und Verpackungssachen hast, sondern dinge wegschmeissen müsstest, die du noch in zumindest gelegentlicher Verwendung hast?

Chaos /
#1

@Chaos: Nein, solche Schätzungen habe ich noch nicht angestellt. Ins Blaue vermutet: wohl noch eine ganze Weile. Der Schwierigkeitsgrad, Wegwerfbares zu finden, steigt aber schon jetzt merklich langsam an.

#2

Hast du eigentlich eine Regel dafür (oder dagegen), Sachen zum Wegwerfen extra aufzuheben, bis du sie für die Statistik brauchst?

Sprich: du räumst eine Schublade auf und findest einen Stapel alter Visitenkarten. Schmeisst du sie gesammelt weg (Minus 50) oder hebst du sie dir für die nächsten Tage auf?

Chaos /
#3

@Chaos: Ja, ich hebe manchmal Sachen extra für den nächsten Tag auf, zur Regulierung der Raten, wenn's nichts Ekliges ist oder gerade großes Aufräumen ansteht wegen Gäste-Erwartung o.ä. Siehe hierzu auch das letztmonatige Fazit auf der Seite "ObjektMinus".

Schreibe deinen eigenen Kommentar

Kommentar-Schreiben derzeit nicht möglich: Kein Captcha gesetzt.

PlomWiki-Engine lizensiert unter der AGPLv3. Quellcode verfügbar auf GitHub.