PlomWiki: Zur Start-Seite Suche Letzte Änderungen (Feed) Letzte Kommentare (Feed)
Impressum Datenschutz-Erklärung

Versions-Geschichte: "LateinLern"

Ansicht Bearbeiten Anzeige-Titel setzen Versions-Geschichte Seiten-Passwort setzen AutoLink-Anzeige ein-/ausschalten
2013-05-10 03:57:36 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#om*]: [*-us fällt weg*] bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r-. In dieser U… (?):
144c144
-   *] [*#om*]: SiNo:[*-us fällt weg*] bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r-. In dieser UnterMenge wird -r- zu -er, wenn es einem Konsonanten folgt. (Bsp. SiNo/SiGe: puer/puerī; faber/fabrī.)
+   *] [*#om*]: [*-us fällt weg*] bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r-. In dieser UnterMenge wird -r- zu -er, wenn es einem Konsonanten folgt. (Bsp. SiNo/SiGe: puer/puerī; faber/fabrī.)
151c151
-   *] [*#koin*]: SiNo:[*-e fällt Weg*], wenn der Wortstamm mehr als eine Silbe lang ist; der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis)
+   *] [*#koin*]: [*-e fällt Weg*], wenn der Wortstamm mehr als eine Silbe lang ist; der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis)
154c154
-   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: SiGe:[*-eī*]. (Bsp. SiNo/SiGe: rēs/reī)
+   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: [*-eī*]. (Bsp. SiNo/SiGe: rēs/reī)
156c156
-   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] SiAk:[*-em*].
+   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] [*-em*].
158c158
-   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] SiAb:[*-e*].
+   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] [*-e*].
160c160
-   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann SiVo:[*-e*]. Ausnahme: bei Wortstamm-Endung auf "-i-" entspricht der SiVo dem [*SiGe*]. (Bsp. SiNo/SiVo: amīcus/amīce, aber: fīlius/fīlī)
+   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann [*-e*]. Ausnahme: bei Wortstamm-Endung auf "-i-" entspricht der SiVo dem [*SiGe*]. (Bsp. SiNo/SiVo: amīcus/amīce, aber: fīlius/fīlī)
162c162
-   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] PluAk:[*-īs*].
+   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] [*-īs*].
164c164
-   *] [*#u*] [/manchmal/] PluDa:[*-ubus*].
+   *] [*#u*] [/manchmal/] [*-ubus*].
166c166
-   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] PluAk:[*-īs*].
+   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] [*-īs*].
2013-05-10 03:55:11 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#u*] [/manchmal/] PluDa:[*-ubus*]. [-] *] [*#Rest*]: Bei [*#u*] [/manchmal/] … (?):
164c164
-   *] [*#Rest*]: Bei [*#u*] [/manchmal/] PluDa:[*-ubus*].
+   *] [*#u*] [/manchmal/] PluDa:[*-ubus*].
2013-05-10 03:53:08 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*em*] #koomf #komf [*(*)*] […] *] [*e*] #komf #koo [*(*)*] […] *] [*[/… (?):
109c109
-     *] [*em*] #koomf #komf
+     *] [*em*] #koomf #komf [*(*)*]
113c113
-     *] [*e*] #komf #koo
+     *] [*e*] #komf #koo [*(*)*]
122c122
-     *] [*[/=SiGe/]*] #umf #om #af
+     *] [*[/=SiGe/]*] #umf #om #af [*(*)*]
134c134
-     *] [*ibus*] #Rest (*)
+     *] [*ibus*] #Rest [*(*)*]
136c136
-     *] [*[/V̄/]s*] #om #af
+     *] [*[/V̄/]s*] #om #af [*(*)*]
154a155,158
+ *] [*SiAk*]:
+   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] SiAk:[*-em*].
+ *] [*SiAb*]:
+   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] SiAb:[*-e*].
156a161,162
+ *] [*PluNo*]:
+   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] PluAk:[*-īs*].
158a165,166
+ *] [*PluAk*]:
+   *] [*#koimf*]: [/Manchmal/] PluAk:[*-īs*].
2013-05-06 00:42:50 (rückgängig machen): AutoSum: [-] Bei den Adjektiven … / *] ūllus/[*ūll*]a/ūllum / *] nūllus/[*nūll*]a/nūllum / *]… (?):
184,195d183
- Bei den Adjektiven …
- *] ūllus/[*ūll*]a/ūllum
- *] nūllus/[*nūll*]a/nūllum
- *] uter/[*uter*]a/uterum
- *] sōlus/[*sōl*]a/sōlum
- *] neuter/[*neutr*]a/neutrum
- *] alius/[*ali*]a/aliu[*d*] [*(!)*]
- *] ūnus/[*ūn*]a/ūnum
- *] tōtus/[*tōt*]a/tōtum
- *] alter/[*alter*]a/alterum
- … gelten [*SiGe:-īus*] und [*SiDa:-ī*] (aber PluNo:-ī/-ae/-a).
- 
2013-05-05 20:02:49 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] greift für Neutra [*nicht die #koin-SiNo-Sonderregel*]. [-] *] greift für Neutra [*… (?):
204c204
- *] greift für Neutra [*nicht die #koimf-SiNo-Sonderregel*] für Wortstämme länger einer Silbe.
+ *] greift für Neutra [*nicht die #koin-SiNo-Sonderregel*].
2013-05-05 19:57:12 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*SiNo*]: / *] [*os*] #om / *] [*om*] #on / *] [*SiAk*]: / *] [*om*] #o / *] … (?):
161,171c161,171
- *] SiNo:
-   *] os #om
-   *] om #on
- *] SiAk:
-   *] om #o
- *] SiAb:
-   *] ī #komf
- *] PluGe:
-   *] um #o
- *] PluAk:
-   *] is #komf
+ *] [*SiNo*]:
+   *] [*os*] #om
+   *] [*om*] #on
+ *] [*SiAk*]:
+   *] [*om*] #o
+ *] [*SiAb*]:
+   *] [*ī*] #komf
+ *] [*PluGe*]:
+   *] [*um*] #o
+ *] [*PluAk*]:
+   *] [*is*] #komf
2013-05-03 15:38:16 (rückgängig machen): AutoSum: [+] In [*altertümlicher oder poetischer Sprache*] tauchen gelegentlich als Besonderheiten … (?):
160c160,171
- In poetischer Sprache gilt für #komf: SiAb:-ī, PluAk:-is.
+ In [*altertümlicher oder poetischer Sprache*] tauchen gelegentlich als Besonderheiten auf:
+ *] SiNo:
+   *] os #om
+   *] om #on
+ *] SiAk:
+   *] om #o
+ *] SiAb:
+   *] ī #komf
+ *] PluGe:
+   *] um #o
+ *] PluAk:
+   *] is #komf
2013-05-02 16:06:31 (rückgängig machen): AutoSum: [+] In poetischer Sprache gilt für #komf: SiAb:-ī, PluAk:-is. / (?):
159a160,161
+ In poetischer Sprache gilt für #komf: SiAb:-ī, PluAk:-is.
+ 
2013-05-02 15:59:15 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*ibus*] #Rest (*) […] *] [*PluDa*]: / *] [*#Rest*]: Bei [*#u*] [/manchmal/] … (?):
134c134
-     *] [*ibus*] #Rest
+     *] [*ibus*] #Rest (*)
156a157,158
+ *] [*PluDa*]:
+   *] [*#Rest*]: Bei [*#u*] [/manchmal/] PluDa:[*-ubus*].
2013-04-30 21:08:49 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] ūllus/[*ūll*]a/ūllum / *] nūllus/[*nūll*]a/nūllum / *] uter/[*uter*]a/uterum … (?):
170,178c170,178
- *] ūllus/ūlla/ūllum
- *] nūllus/nūlla/nūllum
- *] uter/utera/uterum
- *] sōlus/sōla/sōlum
- *] neuter/neutra/neutrum
- *] alius/alia/aliud [*(!)*]
- *] ūnus/ūna/ūnum
- *] tōtus/tōta/tōtum
- *] alter/altera/alterum
+ *] ūllus/[*ūll*]a/ūllum
+ *] nūllus/[*nūll*]a/nūllum
+ *] uter/[*uter*]a/uterum
+ *] sōlus/[*sōl*]a/sōlum
+ *] neuter/[*neutr*]a/neutrum
+ *] alius/[*ali*]a/aliu[*d*] [*(!)*]
+ *] ūnus/[*ūn*]a/ūnum
+ *] tōtus/[*tōt*]a/tōtum
+ *] alter/[*alter*]a/alterum
2013-04-30 21:05:14 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei den Adjektiven … / *] ūllus/ūlla/ūllum / *] nūllus/nūlla/nūllum / *] uter/ut… (?):
168a169,180
+ Bei den Adjektiven …
+ *] ūllus/ūlla/ūllum
+ *] nūllus/nūlla/nūllum
+ *] uter/utera/uterum
+ *] sōlus/sōla/sōlum
+ *] neuter/neutra/neutrum
+ *] alius/alia/aliud [*(!)*]
+ *] ūnus/ūna/ūnum
+ *] tōtus/tōta/tōtum
+ *] alter/altera/alterum
+ … gelten [*SiGe:-īus*] und [*SiDa:-ī*] (aber PluNo:-ī/-ae/-a).
+ 
2013-04-20 21:45:26 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#o*]: Endet der Wortstamm auf [*"-i-", verschwindet*] dieses. Überträgt sich ni… (?):
153c153
-   *] [*#o*]: Endet der Wortstamm auf [*"-i-", verschwindet*] dieses. (Bsp. SiNo/SiGe: fīlius/fīlī)
+   *] [*#o*]: Endet der Wortstamm auf [*"-i-", verschwindet*] dieses. Überträgt sich nicht auf den PluNo. (Bsp. SiNo/SiGe/PluNo: fīlius/fīlī/fīliī)
2013-03-23 23:40:00 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*ēs*] #Rest/e […] *] [*ēī*] #Rest/e [*(*)*] [-] *] [*ēs*] #e […] *… (?):
95c95
-     *] [*ēs*] #e
+     *] [*ēs*] #Rest/e
101c101
-     *] [*ēī*] #e [*(*)*]
+     *] [*ēī*] #Rest/e [*(*)*]
2013-03-21 19:58:54 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Endet [*unregelmäßig*], verändert oft den Wortsta… (?):
145c145
-   *] [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: [*Endet unregelmäßig*], verändert oft den Wortstamm; SiNo-SiGe-Kombis pauken. Trotzdem gibt es einige nützliche häufige Muster:
+   *] [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Endet [*unregelmäßig*], verändert oft den Wortstamm; SiNo-SiGe-Kombis pauken. Trotzdem gibt es einige nützliche häufige Muster:
2013-03-21 19:58:27 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#om*]: SiNo:[*-us fällt weg*] bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r-. In die… (?):
144c144
-   *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- [*fällt SiNo:-us weg*]. In dieser UnterMenge wird -r- zu -er, wenn es einem Konsonanten folgt. (Bsp. SiNo/SiGe: puer/puerī; faber/fabrī.)
+   *] [*#om*]: SiNo:[*-us fällt weg*] bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r-. In dieser UnterMenge wird -r- zu -er, wenn es einem Konsonanten folgt. (Bsp. SiNo/SiGe: puer/puerī; faber/fabrī.)
151c151
-   *] [*#koin*]: [*SiNo:-e fällt Weg*], wenn der Wortstamm mehr als eine Silbe lang ist; der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis)
+   *] [*#koin*]: SiNo:[*-e fällt Weg*], wenn der Wortstamm mehr als eine Silbe lang ist; der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis)
154c154
-   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: [*SiGe:-eī*]. (Bsp. SiNo/SiGe: rēs/reī)
+   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: SiGe:[*-eī*]. (Bsp. SiNo/SiGe: rēs/reī)
156c156
-   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*]. Ausnahme: bei Wortstamm-Endung auf "-i-" entspricht der SiVo dem [*SiGe*]. (Bsp. SiNo/SiVo: amīcus/amīce, aber: fīlius/fīlī)
+   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann SiVo:[*-e*]. Ausnahme: bei Wortstamm-Endung auf "-i-" entspricht der SiVo dem [*SiGe*]. (Bsp. SiNo/SiVo: amīcus/amīce, aber: fīlius/fīlī)
2013-03-21 19:56:33 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#koin*]: [*SiNo:-e fällt Weg*], wenn der Wortstamm mehr als eine Silbe lang ist… (?):
151c151
-   *] [*#koin*]: [*SiNo:-e fällt Weg*], wenn der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) endet und mehr als zwei (eine?) Silben lang ist; der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis) 
+   *] [*#koin*]: [*SiNo:-e fällt Weg*], wenn der Wortstamm mehr als eine Silbe lang ist; der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis)
176c176,179
- Allerdings gilt [*SiAk:-em*]. Beim "[*Partizip*] Präsens Aktiv auf āns und ēns" gilt außerdem [*SiAb:-e*].
+ Allerdings:
+ *] greift für Neutra [*nicht die #koimf-SiNo-Sonderregel*] für Wortstämme länger einer Silbe.
+ *] gilt [*SiAk:-em*].
+ *] gilt beim "[*Partizip*] Präsens Aktiv auf -āns und -ēns" außerdem [*SiAb:-e*].
2013-03-21 19:51:08 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: [*SiGe:-eī*]. (Bsp. SiNo/… (?):
154c154
-   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: SiGe:-[*eī*]. (Bsp. SiNo/SiGe: rēs/reī)
+   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: [*SiGe:-eī*]. (Bsp. SiNo/SiGe: rēs/reī)
2013-03-21 19:50:24 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#koin*]: [*SiNo:-e fällt Weg*], wenn der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) … (?):
151c151
-   *] [*#koin*]: [*SiNo:-e*] fällt Weg, wenn der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) endet und mehr als zwei (eine?) Silben lang ist; der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis) 
+   *] [*#koin*]: [*SiNo:-e fällt Weg*], wenn der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) endet und mehr als zwei (eine?) Silben lang ist; der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis) 
2013-03-21 19:49:44 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#koin*]: [*SiNo:-e*] fällt Weg, wenn der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) … (?):
151c151
-   *] [*#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis) 
+   *] [*#koin*]: [*SiNo:-e*] fällt Weg, wenn der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) endet und mehr als zwei (eine?) Silben lang ist; der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis) 
2013-03-19 21:49:01 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei [*1-Silbern*] wird die eine Silbe betont. […] Bei [*2-Silbern*] wird die [*erste*]… (?):
53c53
- Bei [*Einsilbern*] wird die eine Silbe betont.
+ Bei [*1-Silbern*] wird die eine Silbe betont.
55c55
- Bei [*Zweisilbern*] wird die erste ([*vorletzte*]) Silbe betont.
+ Bei [*2-Silbern*] wird die [*erste*] (vorletzte) Silbe betont.
57c57
- Bei [*Dreisilbern*] wird die [*vorvorletzte*] Silbe betont – oder die [*vorletzte*], wenn diese einen langen Vokal enthält oder auf einen Konsonanten endet.
+ Bei [*3+-Silbern*] wird die [*vorvorletzte*] Silbe betont – oder die [*vorletzte*], wenn diese einen langen Vokal enthält oder auf einen Konsonanten endet.
2013-03-19 21:24:05 (rückgängig machen): AutoSum: [+] / !!!!] Betonung / / Bei [*Einsilbern*] wird die eine Silbe betont. / / Bei [*Zweis… (?):
49a50,57
+ 
+ !!!!] Betonung
+ 
+ Bei [*Einsilbern*] wird die eine Silbe betont.
+ 
+ Bei [*Zweisilbern*] wird die erste ([*vorletzte*]) Silbe betont.
+ 
+ Bei [*Dreisilbern*] wird die [*vorvorletzte*] Silbe betont – oder die [*vorletzte*], wenn diese einen langen Vokal enthält oder auf einen Konsonanten endet.
2013-03-17 23:34:38 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung. (Bsp. SiNo/SiGe: agger/aggeris) [-] … (?):
138c138
-     *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung. (Bsp. SiNo/SiGe: dolor/dolōris)
+     *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung. (Bsp. SiNo/SiGe: agger/aggeris)
2013-03-17 23:32:50 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Allerdings gilt [*SiAk:-em*]. Beim "[*Partizip*] Präsens Aktiv auf āns und ēns" gilt a… (?):
168c168
- Allerdings gilt [*SiAk:-em*] (statt SiAk:-im). Beim "[*Partizip*] Präsens Aktiv auf āns und ēns" gilt außerdem: [*SiAb:-e*] (statt SiAb:-ī).
+ Allerdings gilt [*SiAk:-em*]. Beim "[*Partizip*] Präsens Aktiv auf āns und ēns" gilt außerdem [*SiAb:-e*].
2013-03-17 23:30:24 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung. (Bsp. SiNo/SiGe: dolor/dolōris) [-]… (?):
138c138
-     *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung. (Bsp. SiNo/SiGe: dolor/doloris)
+     *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung. (Bsp. SiNo/SiGe: dolor/dolōris)
2013-03-17 23:28:57 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: [*Endet unregelmäßig*], verändert oft den Wortsta… (?):
137c137
-   *] [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Endet [*unregelmäßig*], verändert oft den Wortstamm; unbedingt [*SiNo-SiGe-Kombis lernen*]. Trotzdem gibt es einige nützliche häufige Muster:
+   *] [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: [*Endet unregelmäßig*], verändert oft den Wortstamm; SiNo-SiGe-Kombis pauken. Trotzdem gibt es einige nützliche häufige Muster:
2013-03-17 23:28:12 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- [*fällt SiNo:-us weg*]. In die… (?):
136c136
-   *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird -r- zu [*-er*], wenn es einem Konsonanten folgt. (Bsp. SiNo/SiGe: puer/puerī; faber/fabrī.)
+   *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- [*fällt SiNo:-us weg*]. In dieser UnterMenge wird -r- zu -er, wenn es einem Konsonanten folgt. (Bsp. SiNo/SiGe: puer/puerī; faber/fabrī.)
2013-03-15 15:24:31 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Endet [*unregelmäßig*], verändert oft den Wortsta… (?):
137c137
-   *] [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Endet [*unregelmäßig*] und verändert oft den Wortstamm. Einige häufige Muster:
+   *] [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Endet [*unregelmäßig*], verändert oft den Wortstamm; unbedingt [*SiNo-SiGe-Kombis lernen*]. Trotzdem gibt es einige nützliche häufige Muster:
139c139
-     *] SiNo entsteht durch Anfügung von [*-s*] an den Wortstamm.
+     *] SiNo entsteht durch Anfügung von -s an den Wortstamm.
141c141
-       *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern [*-x*]. (Bsp. SiNo/SiGe: dux/ducis)
+       *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern -x. (Bsp. SiNo/SiGe: dux/ducis)
2013-03-15 15:22:53 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*]. Ausnahme: bei Wortstamm-Endung auf "-i-… (?):
148c148
-   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*]; außer bei Wortstamm-Endung auf "-i-", dann entspricht der SiVo dem [*SiGe*]. (Bsp. SiNo/SiVo: amīcus/amīce, aber: fīlius/fīlī)
+   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*]. Ausnahme: bei Wortstamm-Endung auf "-i-" entspricht der SiVo dem [*SiGe*]. (Bsp. SiNo/SiVo: amīcus/amīce, aber: fīlius/fīlī)
2013-03-15 15:21:54 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung. (Bsp. SiNo/SiGe: dolor/doloris) [-] … (?):
138c138
-     *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung.
+     *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung. (Bsp. SiNo/SiGe: dolor/doloris)
2013-03-15 15:18:23 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(v)/c/qv; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur … (?):
19c19
- *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/c/qu; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur [*Nasalisierung*] des vorangehenden Vokals vor f/s
+ *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(v)/c/qv; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur [*Nasalisierung*] des vorangehenden Vokals vor f/s
2013-03-15 15:16:53 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*kurz*]/[*lang*] + "[*est*]" = [*kurz*]/[*lang +*] "[*st*]" [-] *] [*kurz oder lan… (?):
47c47
- *] [*kurz oder lang*] + "[*est*]" = [*kurz oder lang +*] "[*st*]"
+ *] [*kurz*]/[*lang*] + "[*est*]" = [*kurz*]/[*lang +*] "[*st*]"
2013-03-15 15:16:20 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*kurz oder lang*] + "[*est*]" = [*kurz oder lang +*] "[*st*]" [-] *] [*Ende*] + "[… (?):
47c47
- *] [*Ende*] + "[*est*]" = [*Ende +*] "[*st*]"
+ *] [*kurz oder lang*] + "[*est*]" = [*kurz oder lang +*] "[*st*]"
2013-03-15 15:10:53 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung. […] *] Vor -s werden -d und -t… (?):
137a138
+     *] SiNo entspricht dem Wortstamm ohne Endung.
139,141c140,142
-     *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen. (Bsp. SiNo/SiGe: nepōs/nepōtis)
-     *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern [*-x*]. (Bsp. SiNo/SiGe: dux/ducis)
-     *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (Bsp. SiNo/SiGe: mīles/mīlitis)
+       *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen. (Bsp. SiNo/SiGe: nepōs/nepōtis)
+       *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern [*-x*]. (Bsp. SiNo/SiGe: dux/ducis)
+       *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (Bsp. SiNo/SiGe: mīles/mīlitis)
2013-03-15 15:06:31 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen. (Bsp. SiNo/SiGe: nepōs/n… (?):
139,142c139,142
-     *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen.
-     *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern [*-x*].
-     *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (SiGe: mīlitis, SiNo: mīles)
-   *] [*#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf [*-ar*] oder [*-al*]).
+     *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen. (Bsp. SiNo/SiGe: nepōs/nepōtis)
+     *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern [*-x*]. (Bsp. SiNo/SiGe: dux/ducis)
+     *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (Bsp. SiNo/SiGe: mīles/mīlitis)
+   *] [*#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz. (Bsp. SiNo/SiGe: animal/animālis) 
144,145c144,145
-   *] [*#o*]: Endet der Wortstamm auf "-i-", fällt dieses weg.
-   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: SiGe:-[*eī*] (kurzes "e").
+   *] [*#o*]: Endet der Wortstamm auf [*"-i-", verschwindet*] dieses. (Bsp. SiNo/SiGe: fīlius/fīlī)
+   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: SiGe:-[*eī*]. (Bsp. SiNo/SiGe: rēs/reī)
147c147
-   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*]; außer bei Wortstamm-Endung auf "-i-", dann fällt dieses weg und [*SiVo:-ī*].
+   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*]; außer bei Wortstamm-Endung auf "-i-", dann entspricht der SiVo dem [*SiGe*]. (Bsp. SiNo/SiVo: amīcus/amīce, aber: fīlius/fīlī)
2013-03-15 14:53:05 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Deklinations-Endungen ("V" bezeichnet den Vokal im Namen der jeweiligen Deklination – … (?):
75c75
- Deklinations-Endungen ("V" bezeichnet den Vokal im Namen der jeweiligen Deklination – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")):
+ Deklinations-Endungen ("V" bezeichnet den Vokal im Namen der jeweiligen Deklination – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi (dort: "i")):
2013-03-15 14:51:29 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Orientiert an: Allen, [/[[Vox Latina]]/]. [-] Orientiert an: Allen, [/Vox Latina/]. (?):
3c3
- Orientiert an: Allen, [/Vox Latina/].
+ Orientiert an: Allen, [/[[Vox Latina]]/].
2013-03-15 12:55:03 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser … (?):
136c136
-   *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird -r- zu [*-er*], wenn es einem Konsonanten folgt.
+   *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird -r- zu [*-er*], wenn es einem Konsonanten folgt. (Bsp. SiNo/SiGe: puer/puerī; faber/fabrī.)
2013-03-13 15:59:38 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*us*] #om [*(*)*] […] *] [*e*] #koin [*(*)*] [-] *] [*us*]/[*(*)*] #om… (?):
80c80
-     *] [*us*]/[*(*)*] #om
+     *] [*us*] #om [*(*)*]
83c83
-     *] [*e*]/[*(*)*] #koin
+     *] [*e*] #koin [*(*)*]
2013-03-13 15:58:41 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*e*]/[*(*)*] #koin [-] *] [*e*]/(*) #koin (?):
83c83
-     *] [*e*]/(*) #koin
+     *] [*e*]/[*(*)*] #koin
2013-03-13 15:58:15 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*us*]/[*(*)*] #om […] *] [*(*)*] #komf #koomf #koon […] *] [*ī*] #o [*… (?):
80c80
-     *] [*us*]/(*) #om
+     *] [*us*]/[*(*)*] #om
84c84
-     *] (*) #komf #koomf #koon
+     *] [*(*)*] #komf #koomf #koon
90c90
-     *] [*ī*] #o (*)
+     *] [*ī*] #o [*(*)*]
93c93
-     *] [*ēī*] #e (*)
+     *] [*ēī*] #e [*(*)*]
111c111
-   *] [*Vo*]kativ: [*[/=SiNo/]*] (*)
+   *] [*Vo*]kativ: [*[/=SiNo/]*] [*(*)*]
2013-03-13 15:57:08 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser … (?):
136c136
-   *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird das (nun Wort-abschließende) -r- zu [*-er*], wenn ihm im Wortstamm ein Konsonant vorausgeht.
+   *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird -r- zu [*-er*], wenn es einem Konsonanten folgt.
2013-03-13 15:55:33 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*(*)*] Besonderheiten: [-] (*) [*Besonderheiten*]: (?):
134c134
- (*) [*Besonderheiten*]:
+ [*(*)*] Besonderheiten:
2013-03-13 15:54:53 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Deklinations-Endungen ("V" bezeichnet den Vokal im Namen der jeweiligen Deklination – … (?):
75c75
- Deklinations-Endungen:
+ Deklinations-Endungen ("V" bezeichnet den Vokal im Namen der jeweiligen Deklination – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")):
134,135d133
- ("V" bezeichnet den Vokal im Namen der jeweiligen Deklination – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
- 
2013-03-13 15:53:13 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#af*]: "a-Deklination / *] [*#o*]: "o-Deklination" / *] [*#om*]: maskulin / *… (?):
58,73c58,73
- *] #af: "a-Deklination
- *] #o: "o-Deklination"
-   *] #om: maskulin
-   *] #on: neutral
- *] #ko: "konsonantische Deklination"
-   *] #koo: "Konsonanten-Stämme"
-     *] #koomf: maskulin/feminin
-     *] #koon: neutral
-   *] #koi: "i-Stämme"
-     *] #koimf: maskulin/feminin
-     *] #koin: neutral
-   *] #koimf: "Mischklasse"
- *] #u: "u-Deklination"
-   *] #umf: maskulin/feminin
-   *] #un: neutral
- *] #e: "e-Deklination"
+ *] [*#af*]: "a-Deklination
+ *] [*#o*]: "o-Deklination"
+   *] [*#om*]: maskulin
+   *] [*#on*]: neutral
+ *] [*#ko*]: "konsonantische Deklination"
+   *] [*#koo*]: "Konsonanten-Stämme"
+     *] [*#koomf*]: maskulin/feminin
+     *] [*#koon*]: neutral
+   *] [*#koi*]: "i-Stämme"
+     *] [*#koimf*]: maskulin/feminin
+     *] [*#koin*]: neutral
+   *] [*#koimf*]: "Mischklasse"
+ *] [*#u*]: "u-Deklination"
+   *] [*#umf*]: maskulin/feminin
+   *] [*#un*]: neutral
+ *] [*#e*]: "e-Deklination"
2013-03-13 15:52:09 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: SiGe:-[*eī*] (kurzes "e")… (?):
147c147
-   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: SiGe:-[*eī*].
+   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: SiGe:-[*eī*] (kurzes "e").
2013-03-13 15:51:51 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: SiGe:-[*eī*]. [-] *] [*… (?):
147c147
-   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, ist das "e" in der Endung kurz: SiGe:-[*eī*].
+   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, dann: SiGe:-[*eī*].
2013-03-13 15:51:14 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, ist das "e" in der Endung kurz:… (?):
147c147
-   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, ist das "e" kurz: SiGe:-[*eī*].
+   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, ist das "e" in der Endung kurz: SiGe:-[*eī*].
2013-03-13 15:49:41 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #koo: "Konsonanten-Stämme" / *] #koomf: maskulin/feminin / *] #koon: neut… (?):
63,65c63,73
-   *] #koomf: männlich
-   *] #koon: neutrum
-   *] #k…
+   *] #koo: "Konsonanten-Stämme"
+     *] #koomf: maskulin/feminin
+     *] #koon: neutral
+   *] #koi: "i-Stämme"
+     *] #koimf: maskulin/feminin
+     *] #koin: neutral
+   *] #koimf: "Mischklasse"
+ *] #u: "u-Deklination"
+   *] #umf: maskulin/feminin
+   *] #un: neutral
+ *] #e: "e-Deklination"
85,86c93
-     *] [*ēī*] #emf
-     *] [*eī*] #ef
+     *] [*ēī*] #e (*)
139a147
+   *] [*#e*]: Endet der Wortstamm in einem Konsonanten, ist das "e" kurz: SiGe:-[*eī*].
2013-03-13 00:30:07 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Fürs Üben verwende ich für die einzelnen Deklinationen und ihre UnterGruppen Kürzel: /… (?):
57c57,67
- Deklinations-Endungen der restlichen Fälle:
+ Fürs Üben verwende ich für die einzelnen Deklinationen und ihre UnterGruppen Kürzel:
+ *] #af: "a-Deklination
+ *] #o: "o-Deklination"
+   *] #om: maskulin
+   *] #on: neutral
+ *] #ko: "konsonantische Deklination"
+   *] #koomf: männlich
+   *] #koon: neutrum
+   *] #k…
+ 
+ Deklinations-Endungen:
2013-03-12 23:42:49 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*#o*]: Endet der Wortstamm auf "-i-", fällt dieses weg. […] *] [*#om*]: Wenn S… (?):
129c129
-   *] [*#o*]: Endet der Wortstamm "-i-", fällt dieses weg.
+   *] [*#o*]: Endet der Wortstamm auf "-i-", fällt dieses weg.
131c131
-   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*]; außer bei Wortstamm-Endung "-i-", dann: [*SiVo:-ī*].
+   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*]; außer bei Wortstamm-Endung auf "-i-", dann fällt dieses weg und [*SiVo:-ī*].
2013-03-12 23:41:36 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*a*] #af / *] [*us*]/(*) #om / *] [*um*] #on / *] [*is*] #koimf / … (?):
61,65c61,65
-     *] a #af
-     *] us/(*) #om
-     *] um #on
-     *] is #koimf
-     *] e/(*) #koin
+     *] [*a*] #af
+     *] [*us*]/(*) #om
+     *] [*um*] #on
+     *] [*is*] #koimf
+     *] [*e*]/(*) #koin
67,69c67,69
-     *] us #umf
-     *] ū #un
-     *] ēs #e
+     *] [*us*] #umf
+     *] [*ū*] #un
+     *] [*ēs*] #e
72c72
-     *] [*ī*] #o
+     *] [*ī*] #o (*)
94c94
-   *] [*Vo*]kativ: [*[/=SiNo/]*]
+   *] [*Vo*]kativ: [*[/=SiNo/]*] (*)
119,132c119,131
- (*) [*Ausnahme-SiNo*]s:
- *] bei [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird das (nun Wort-abschließende) -r- zu [*-er*], wenn ihm im Wortstamm ein Konsonant vorausgeht.
- *] bei [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Der SiNo endet [*unregelmäßig*] und verändert oft den Wortstamm. Einige häufige Muster:
-   *] Der SiNo entsteht durch Anfügung von [*-s*] an den Wortstamm.
-   *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen.
-   *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern [*-x*].
-   *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (SiGe: mīlitis, SiNo: mīles)
- *] bei [*#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf [*-ar*] oder [*-al*]).
- 
- [*#o-Besonderheiten*] bei SiGe und SiVo:
- *] Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*].
- *] Endet der [*Wortstamm "-i-"*], fällt dieses weg …
-   *] … vor der [*SiGe*]-Endung (-ī).
-   *] … bei SiNo:-us; hier gilt: [*SiVo:-ī*].
+ (*) [*Besonderheiten*]:
+ *] [*SiNo*]:
+   *] [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird das (nun Wort-abschließende) -r- zu [*-er*], wenn ihm im Wortstamm ein Konsonant vorausgeht.
+   *] [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Endet [*unregelmäßig*] und verändert oft den Wortstamm. Einige häufige Muster:
+     *] SiNo entsteht durch Anfügung von [*-s*] an den Wortstamm.
+     *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen.
+     *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern [*-x*].
+     *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (SiGe: mīlitis, SiNo: mīles)
+   *] [*#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf [*-ar*] oder [*-al*]).
+ *] [*SiGe*]:
+   *] [*#o*]: Endet der Wortstamm "-i-", fällt dieses weg.
+ *] [*SiVo*]:
+   *] [*#om*]: Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*]; außer bei Wortstamm-Endung "-i-", dann: [*SiVo:-ī*].
2013-03-11 21:32:13 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*No*]minativ: / *] a #af / *] us/(*) #om / *] um #on / *] is #ko… (?):
57,87d56
- [*Si*]ngular-[*No*]minativ/[*Ge*]nitiv muss ich mir direkt einpauken:
- 
- *] a-Deklination:
-   *] #af: [*a-ae*]
- *] o-Deklination (#o):
-   *] #om: [*us/(*)-ī*]
-   *] #on: [*um-ī*]
- *] konsonantische Deklination: Konsonanten-Stämme (#koo):
-   *] #koomf: [*(*)-is*]
-   *] #koon: [*[/=#koomf/]*]
- *] konsonantische Deklination: Mischklasse:
-   *] #komf: [*[/=#koomf/]*]
- *] konsonantische Deklination: I-Stämme (#koi):
-   *] #koimf: [*is-is*]
-   *] #koin: [*e/(*)-is*]
- *] u-Deklination (#u):
-   *] #umf: [*us-ūs*]
-   *] #un: [*ū-ūs*]
- *] e-Deklination (#e):
-   *] #emf: [*ēs-ēī*]
-   *] #ef: [*ēs-eī*]
- 
- (*) [*Ausnahme-SiNo*]s:
- *] bei [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird das (nun Wort-abschließende) -r- zu [*-er*], wenn ihm im Wortstamm ein Konsonant vorausgeht.
- *] bei [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Der SiNo endet [*unregelmäßig*] und verändert oft den Wortstamm. Einige häufige Muster:
-   *] Der SiNo entsteht durch Anfügung von [*-s*] an den Wortstamm.
-   *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen.
-   *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern [*-x*].
-   *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (SiGe: mīlitis, SiNo: mīles)
- *] bei [*#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf [*-ar*] oder [*-al*]).
- 
90a60,76
+   *] [*No*]minativ:
+     *] a #af
+     *] us/(*) #om
+     *] um #on
+     *] is #koimf
+     *] e/(*) #koin
+     *] (*) #komf #koomf #koon
+     *] us #umf
+     *] ū #un
+     *] ēs #e
+   *] [*Ge*]nitiv:
+     *] [*ae*] #af
+     *] [*ī*] #o
+     *] [*is*] #ko
+     *] [*ūs*] #u
+     *] [*ēī*] #emf
+     *] [*eī*] #ef
132a119,127
+ (*) [*Ausnahme-SiNo*]s:
+ *] bei [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird das (nun Wort-abschließende) -r- zu [*-er*], wenn ihm im Wortstamm ein Konsonant vorausgeht.
+ *] bei [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Der SiNo endet [*unregelmäßig*] und verändert oft den Wortstamm. Einige häufige Muster:
+   *] Der SiNo entsteht durch Anfügung von [*-s*] an den Wortstamm.
+   *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen.
+   *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern [*-x*].
+   *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (SiGe: mīlitis, SiNo: mīles)
+ *] bei [*#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf [*-ar*] oder [*-al*]).
+ 
2013-03-09 13:36:46 (rückgängig machen): AutoSum: [-] Enden Adjektive im SiNo-m:-er, übernehmene feminine und neutrale Deklinationen analog … (?):
150,151d149
- Enden Adjektive im SiNo-m:-er, übernehmene feminine und neutrale Deklinationen analog #om den Wortstamm auf "-er-" oder "-r-".
- 
160,161d157
- 
- Das Verhältnis von SiNo zum Wortstamm ist unregelmäßig …
2013-03-09 13:35:36 (rückgängig machen): AutoSum: [+] (*) [*Ausnahme-SiNo*]s: [-] (*) [*Ausnahme-SiNos*]: (?):
79c79
- (*) [*Ausnahme-SiNos*]:
+ (*) [*Ausnahme-SiNo*]s:
2013-03-09 13:35:00 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] bei [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Der SiNo endet [*unregelmäßig*] und verändert o… (?):
81c81
- *] bei [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Der SiNo endet [*unregelmäßig*] und verändert oft auch den Wortstamm. Einige häufige Muster:
+ *] bei [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Der SiNo endet [*unregelmäßig*] und verändert oft den Wortstamm. Einige häufige Muster:
84c84
-   *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, verwandeln sich die theoretischen -cs und -gs zu [*-x*].
+   *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, entstehen nicht -cs und -gs, sondern [*-x*].
2013-03-09 13:33:46 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] bei [*#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwe… (?):
86c86
- *] bei [**#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf [*-ar*] oder [*-al*]).
+ *] bei [*#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf [*-ar*] oder [*-al*]).
2013-03-09 13:32:47 (rückgängig machen): AutoSum: [+] (*) [*Ausnahme-SiNos*]: / *] bei [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fä… (?):
79,82c79,82
- (*) Anmerkungen zu unregelmäßigen SiNos:
- *] bei #om: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird das (nun Wort-abschließende) -r- zu -er, wenn ihm im Wortstamm ein Konsonant vorausgeht.
- *] bei #komf/koomf/koon: Der SiNo endet unregelmäßig und verändert oft auch den Wortstamm. Einige häufige Muster:
-   *] Der SiNo entsteht durch Anfügung von -s an den Wortstamm.
+ (*) [*Ausnahme-SiNos*]:
+ *] bei [*#om*]: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird das (nun Wort-abschließende) -r- zu [*-er*], wenn ihm im Wortstamm ein Konsonant vorausgeht.
+ *] bei [*#komf*]/[*#koomf*]/[*#koon*]: Der SiNo endet [*unregelmäßig*] und verändert oft auch den Wortstamm. Einige häufige Muster:
+   *] Der SiNo entsteht durch Anfügung von [*-s*] an den Wortstamm.
84c84
-   *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, verwandeln sich die theoretischen -cs und -gs zu -x.
+   *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, verwandeln sich die theoretischen -cs und -gs zu [*-x*].
86c86
- *] bei *#koin: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf -ar oder -al).
+ *] bei [**#koin*]: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf [*-ar*] oder [*-al*]).
2013-03-09 13:28:56 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #om: [*us/(*)-ī*] […] *] #koomf: [*(*)-is*] […] *] #koin: [*e/(*)-is*] […] *]… (?):
62c62
-   *] #om: [*us/(*1)-ī*]
+   *] #om: [*us/(*)-ī*]
65c65
-   *] #koomf: [*(*2)-is*]
+   *] #koomf: [*(*)-is*]
71c71
-   *] #koin: [*e/(*3)-is*]
+   *] #koin: [*e/(*)-is*]
80,81c80,81
- *] (1) bei #om: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird das (nun Wort-abschließende) -r- zu -er, wenn ihm im Wortstamm ein Konsonant vorausgeht.
- *] (2) bei #komf/koomf/koon: Der SiNo endet unregelmäßig und verändert oft auch den Wortstamm. Einige häufige Muster:
+ *] bei #om: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird das (nun Wort-abschließende) -r- zu -er, wenn ihm im Wortstamm ein Konsonant vorausgeht.
+ *] bei #komf/koomf/koon: Der SiNo endet unregelmäßig und verändert oft auch den Wortstamm. Einige häufige Muster:
86c86
- *] (3) bei *#koin: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf -ar oder -al).
+ *] bei *#koin: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf -ar oder -al).
2013-03-09 13:28:19 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #om: [*us/(*1)-ī*] […] *] #koomf: [*(*2)-is*] […] *] #koin: [*e/(*3)-is*] [-]… (?):
62c62
-   *] #om: [*us/(1)-ī*]
+   *] #om: [*us/(*1)-ī*]
65c65
-   *] #koomf: [*(2)-is*]
+   *] #koomf: [*(*2)-is*]
71c71
-   *] #koin: [*e/(3)-is*]
+   *] #koin: [*e/(*3)-is*]
2013-03-09 13:27:40 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #om: [*us/(1)-ī*] […] *] #koomf: [*(2)-is*] […] *] #koin: [*e/(3)-is*] […] (*… (?):
62c62
-   *] #om: [*us/(er)-ī*]
+   *] #om: [*us/(1)-ī*]
65c65
-   *] #koomf: [*(*)-is*]
+   *] #koomf: [*(2)-is*]
71c71
-   *] #koin: [*(ar)/e/(al)-is*]
+   *] #koin: [*e/(3)-is*]
79c79,86
- (Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restlichen Deklinationen von dem, was im NoSi vor der genannten Endung steht. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen. Für Regelmäßigkeiten, siehe unten "Regelmäßigkeiten bei wechselnden Wortstämmen".)
+ (*) Anmerkungen zu unregelmäßigen SiNos:
+ *] (1) bei #om: Bei einigen Wortstämmen auf -er- oder -r- fällt SiNo:-us weg. In dieser UnterMenge wird das (nun Wort-abschließende) -r- zu -er, wenn ihm im Wortstamm ein Konsonant vorausgeht.
+ *] (2) bei #komf/koomf/koon: Der SiNo endet unregelmäßig und verändert oft auch den Wortstamm. Einige häufige Muster:
+   *] Der SiNo entsteht durch Anfügung von -s an den Wortstamm.
+   *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen.
+   *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, verwandeln sich die theoretischen -cs und -gs zu -x.
+   *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (SiGe: mīlitis, SiNo: mīles)
+ *] (3) bei *#koin: Endet der Wortstamm auf -ār- oder -āl- (immer?) und ist mehr als zwei (eine?) Silben lang, fällt SiNo:-e weg und der vorangehende Vokal wird kurz (der SiNo endet also auf -ar oder -al).
81c88
- Regeln für die restlichen Fälle:
+ Deklinations-Endungen der restlichen Fälle:
132,143d138
- !!] Regelmäßigkeiten bei wechselnden Wortstämmen
- 
- Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende des Wortstamms – es sei denn, es geht ihm ein Konsonant voraus, dann wird es auf [*-r-*] gekürzt. (Im frühen Latein endete der #om-SiNo noch durchgängig auf -os (= -us); nur ist diese Endung nach einigen Wortstämmen auf -(e)r- im SiNo weggefallen.)
- 
- Bei [*#koin-SiNo:-ar/al*] gilt: In den restlichen Deklinationen, die nicht den SiNo kopieren, schließt der Wortstamm diese Endung ein, aber mit langem Vokal. (Diesen Endungen ist analog #om-SiNo einfach nur die regelmäßige SiNo-Endung verloren gegangen – hier -e. Dieser Verlust tritt bei #koin auf, wenn die SilbenZahl des Wortstamms über zwei steigt.)
- 
- Bei [*#komf/koomf/koon-SiNo:(-*)*] gibt es folgende (nicht ganz sichere) Regeln fürs Verhältnis vom Wortstamm der restlichen Deklinationen zum SiNo:
- *] Der SiNo entsteht durch Anfügung von -s an den Wortstamm.
- *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen.
- *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, verwandeln sich die theoretischen -cs und -gs zu -x.
- *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (SiGe: mīlitis, SiNo: mīles)
- 
2013-03-01 00:00:33 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen. [-] *] Vor -s werden -d und … (?):
139a140
+ *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen.
141d141
- *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen.
2013-02-28 23:59:47 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei [*#komf/koomf/koon-SiNo:(-*)*] gibt es folgende (nicht ganz sichere) Regeln fürs V… (?):
137a138,143
+ Bei [*#komf/koomf/koon-SiNo:(-*)*] gibt es folgende (nicht ganz sichere) Regeln fürs Verhältnis vom Wortstamm der restlichen Deklinationen zum SiNo:
+ *] Der SiNo entsteht durch Anfügung von -s an den Wortstamm.
+ *] Endet der Wortstamm auf -c oder -g, verwandeln sich die theoretischen -cs und -gs zu -x.
+ *] Vor -s werden -d und -t vom Wortstamm fallen gelassen.
+ *] Ist der letzte Vokal im Wortstamm ein -i-, wird es im SiNo zum -e-. (SiGe: mīlitis, SiNo: mīles)
+ 
2013-02-26 05:58:45 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei [*#koin-SiNo:-ar/al*] gilt: In den restlichen Deklinationen, die nicht den SiNo ko… (?):
136c136
- Bei [*#koin-SiNo:-ar/al*] gilt: In den restlichen Deklinationen, die nicht den SiNo kopieren, schließt der Wortstamm diese Endung ein, aber mit langem Vokal. (Diesen Endungen ist analog #om-SiNo nur die regelmäßige SiNo-Endung verloren gegangen – hier -e. Dieser Verlust tritt auf, wenn die Silben-Zahl des Wortstamms über zwei steigt.)
+ Bei [*#koin-SiNo:-ar/al*] gilt: In den restlichen Deklinationen, die nicht den SiNo kopieren, schließt der Wortstamm diese Endung ein, aber mit langem Vokal. (Diesen Endungen ist analog #om-SiNo einfach nur die regelmäßige SiNo-Endung verloren gegangen – hier -e. Dieser Verlust tritt bei #koin auf, wenn die SilbenZahl des Wortstamms über zwei steigt.)
2013-02-26 05:57:41 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende… (?):
134c134
- Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende des Wortstamms – es sei denn, es geht ihm ein Konsonant voraus, dann wird es auf [*-r-*] gekürzt. (Im FrühLatein endete der #om-SiNo noch durchgängig auf -os (= -us); nur ist diese Endung nach einigen Wortstämmen auf -(e)r- im SiNo weggefallen.)
+ Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende des Wortstamms – es sei denn, es geht ihm ein Konsonant voraus, dann wird es auf [*-r-*] gekürzt. (Im frühen Latein endete der #om-SiNo noch durchgängig auf -os (= -us); nur ist diese Endung nach einigen Wortstämmen auf -(e)r- im SiNo weggefallen.)
2013-02-26 05:31:52 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende… (?):
134c134
- Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende des Wortstamms – es sei denn, es geht ihm ein Konsonant voraus, dann wird es auf [*-r-*] gekürzt. (Im FrühLatein endete der #om-SiNo noch durchgängig auf -os (= -us); nur ist diese Endung nach einigen Wortstämmen auf -(e)r- im SiNo weggefallen; ein SiNo auf -er war also ursprünglich einer auf -(e)ros.)
+ Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende des Wortstamms – es sei denn, es geht ihm ein Konsonant voraus, dann wird es auf [*-r-*] gekürzt. (Im FrühLatein endete der #om-SiNo noch durchgängig auf -os (= -us); nur ist diese Endung nach einigen Wortstämmen auf -(e)r- im SiNo weggefallen.)
2013-02-26 05:31:19 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende… (?):
134c134
- Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende des Wortstamms – es sei denn, es geht ihm ein Konsonant voraus, dann wird es auf [*-r-*] gekürzt. (Im FrühLatein endete der SiNo noch ganz regelmäßig auf "-(e)ros" (= "-(e)rus"), der Schluss ging aber verloren.)
+ Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende des Wortstamms – es sei denn, es geht ihm ein Konsonant voraus, dann wird es auf [*-r-*] gekürzt. (Im FrühLatein endete der #om-SiNo noch durchgängig auf -os (= -us); nur ist diese Endung nach einigen Wortstämmen auf -(e)r- im SiNo weggefallen; ein SiNo auf -er war also ursprünglich einer auf -(e)ros.)
136c136
- Bei [*#koin-SiNo:-ar/al*] gilt: In den restlichen Deklinationen, die nicht den SiNo kopieren, schließt der Wortstamm diese Endung ein, aber mit langem Vokal.
+ Bei [*#koin-SiNo:-ar/al*] gilt: In den restlichen Deklinationen, die nicht den SiNo kopieren, schließt der Wortstamm diese Endung ein, aber mit langem Vokal. (Diesen Endungen ist analog #om-SiNo nur die regelmäßige SiNo-Endung verloren gegangen – hier -e. Dieser Verlust tritt auf, wenn die Silben-Zahl des Wortstamms über zwei steigt.)
2013-02-26 05:20:45 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende… (?):
134c134
- Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das (-er) ist eigentlich keine Endung, sondern [*gehört zum Wortstamm*]; in den restlichen Fällen unverändert als [*-er-*], wenn ihm ein Vokal, und auf [*-r-*] gekürzt, wenn ihm ein Konsonant vorausgeht. (Im FrühLatein endete der SiNo noch auf "-os" (= "-us") nach einem Wortstamm auf "-(e)r-".)
+ Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das [*-er(-)*] ist in den übrigen Deklinationen Teil/Ende des Wortstamms – es sei denn, es geht ihm ein Konsonant voraus, dann wird es auf [*-r-*] gekürzt. (Im FrühLatein endete der SiNo noch ganz regelmäßig auf "-(e)ros" (= "-(e)rus"), der Schluss ging aber verloren.)
2013-02-25 21:35:00 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das (-er) ist eigentlich keine Endung, sondern [*gehört z… (?):
134c134
- Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das (-er) ist eigentlich keine Endung, sondern [*gehört zum Wortstamm*]; in den restlichen Fällen unverändert als [*-er-*], wenn ihm ein Vokal, und auf [*-r-*] gekürzt, wenn ihm ein Konsonant vorausgeht. (Im FrühLatein endete der Fall noch auf "-us" nach einem Wortstamm auf "-er-".)
+ Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das (-er) ist eigentlich keine Endung, sondern [*gehört zum Wortstamm*]; in den restlichen Fällen unverändert als [*-er-*], wenn ihm ein Vokal, und auf [*-r-*] gekürzt, wenn ihm ein Konsonant vorausgeht. (Im FrühLatein endete der SiNo noch auf "-os" (= "-us") nach einem Wortstamm auf "-(e)r-".)
2013-02-25 21:31:59 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das (-er) ist eigentlich keine Endung, sondern [*gehört z… (?):
134c134
- Bei [*#om-SiNo:-er*] gilt: Der Wortstamm schließt das -er ein, wenn davor ein Vokal steht; steht davor ein Konsonant, endet der Wortstamm in allen restlichen Deklinationen mit -r-.
+ Bei [*#om-SiNo:(-er)*] gilt: Das (-er) ist eigentlich keine Endung, sondern [*gehört zum Wortstamm*]; in den restlichen Fällen unverändert als [*-er-*], wenn ihm ein Vokal, und auf [*-r-*] gekürzt, wenn ihm ein Konsonant vorausgeht. (Im FrühLatein endete der Fall noch auf "-us" nach einem Wortstamm auf "-er-".)
2013-02-24 19:37:38 (rückgängig machen): AutoSum: [+] (Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restlich… (?):
79c79
- Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restlichen Deklinationen von dem, was im NoSi vor der genannten Endung steht. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen. Für Regelmäßigkeiten, siehe unten "Regelmäßigkeiten bei wechselnden Wortstämmen".
+ (Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restlichen Deklinationen von dem, was im NoSi vor der genannten Endung steht. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen. Für Regelmäßigkeiten, siehe unten "Regelmäßigkeiten bei wechselnden Wortstämmen".)
2013-02-24 19:37:08 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restliche… (?):
79c79
- Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restlichen Deklinationen von dem, was im NoSi vor der genannten Endung steht. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.
+ Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restlichen Deklinationen von dem, was im NoSi vor der genannten Endung steht. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen. Für Regelmäßigkeiten, siehe unten "Regelmäßigkeiten bei wechselnden Wortstämmen".
132c132
- !!] Regelmäßigkeiten bei wechselnden Wortstämmen:
+ !!] Regelmäßigkeiten bei wechselnden Wortstämmen
136c136
- Bei [*#koin-SiNo:--ar/al*] gilt: In den restlichen Deklinationen, die nicht den SiNo kopieren, schließt der Wortstamm diese Endung ein, aber mit langem Vokal.
+ Bei [*#koin-SiNo:-ar/al*] gilt: In den restlichen Deklinationen, die nicht den SiNo kopieren, schließt der Wortstamm diese Endung ein, aber mit langem Vokal.
149c149
- Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen analog #om den Wortstamm auf "-er-" oder "-r-".
+ Enden Adjektive im SiNo-m:-er, übernehmene feminine und neutrale Deklinationen analog #om den Wortstamm auf "-er-" oder "-r-".
2013-02-24 19:34:56 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restliche… (?):
79c79
- (Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restlichen Deklinationen von dem, was im NoSi vor der genannten Endung steht. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
+ Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restlichen Deklinationen von dem, was im NoSi vor der genannten Endung steht. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.
131a132,137
+ !!] Regelmäßigkeiten bei wechselnden Wortstämmen:
+ 
+ Bei [*#om-SiNo:-er*] gilt: Der Wortstamm schließt das -er ein, wenn davor ein Vokal steht; steht davor ein Konsonant, endet der Wortstamm in allen restlichen Deklinationen mit -r-.
+ 
+ Bei [*#koin-SiNo:--ar/al*] gilt: In den restlichen Deklinationen, die nicht den SiNo kopieren, schließt der Wortstamm diese Endung ein, aber mit langem Vokal.
+ 
2013-02-24 12:25:53 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Allerdings gilt [*SiAk:-em*] (statt SiAk:-im). Beim "[*Partizip*] Präsens Aktiv auf ān… (?):
152c152
- Allerdings gilt [*SiAk:-em*] (statt SiAk:-im).
+ Allerdings gilt [*SiAk:-em*] (statt SiAk:-im). Beim "[*Partizip*] Präsens Aktiv auf āns und ēns" gilt außerdem: [*SiAb:-e*] (statt SiAb:-ī).
2013-02-22 15:13:37 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Das Verhältnis von SiNo zum Wortstamm ist unregelmäßig … [-] … (?):
154c154
- …
+ Das Verhältnis von SiNo zum Wortstamm ist unregelmäßig …
2013-02-22 15:09:13 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Adjektive deklinieren wie die Substantive nach … / *] … [*#koimf*] ([*m*]askulin) / *]… (?):
146a147,153
+ Adjektive deklinieren wie die Substantive nach …
+ *] … [*#koimf*] ([*m*]askulin)
+ *] … [*#koimf*] ([*f*]eminin)
+ *] … [*#koin*] ([*n*]eutral)
+ 
+ Allerdings gilt [*SiAk:-em*] (statt SiAk:-im).
+ 
2013-02-22 15:07:12 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*]. [-] *] Bei SiNo:-us gilt: [*SiVo:-e*]. (?):
127c127
- *] Bei SiNo:-us gilt: [*SiVo:-e*].
+ *] Wenn SiNo:-us, dann [*SiVo:-e*].
2013-02-22 15:06:27 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] … vor der [*SiGe*]-Endung (-ī). / *] … bei SiNo:-us; hier gilt: [*SiVo:-ī*]. [-… (?):
129,130c129,130
-   *] … vor der [*SiGe*]-Endung -ī.
-   *] … bei SiNo:-us; hier gilt dann [*SiVo:-ī*].
+   *] … vor der [*SiGe*]-Endung (-ī).
+   *] … bei SiNo:-us; hier gilt: [*SiVo:-ī*].
2013-02-22 15:05:59 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Bei SiNo:-us gilt: [*SiVo:-e*]. […] *] … vor der [*SiGe*]-Endung -ī. / *] … bei… (?):
127c127
- *] Endet der SiNo "-us", endet der [*SiVo "-e"*].
+ *] Bei SiNo:-us gilt: [*SiVo:-e*].
129,130c129,130
-   *] … vor der [*SiGe*]-Endung.
-   *] … vor der [*SiVo*]-Endung bei SiNo:-us; die wird zu [*"-ī"*].
+   *] … vor der [*SiGe*]-Endung -ī.
+   *] … bei SiNo:-us; hier gilt dann [*SiVo:-ī*].
2013-02-21 14:50:05 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] … vor der [*SiVo*]-Endung bei SiNo:-us; die wird zu [*"-ī"*]. [-] *] … vor der … (?):
130c130
-   *] … vor der [*SiVo*]-Endung; die wird zu [*"-ī"*].
+   *] … vor der [*SiVo*]-Endung bei SiNo:-us; die wird zu [*"-ī"*].
2013-02-21 05:35:11 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] "[*ī*]"/"[*ū*]" + Start = [*[j]/[w] + Start*] / *] [*Ende*] + "[*est*]" = [*Ende +*… (?):
46,47c46,47
- *] [*ī/ū*] + Start = [*[j]/[w] + Start*]
- *] [*Ende*] + [*est*] = [*Ende + st*]
+ *] "[*ī*]"/"[*ū*]" + Start = [*[j]/[w] + Start*]
+ *] [*Ende*] + "[*est*]" = [*Ende +*] "[*st*]"
2013-02-21 05:33:17 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*ī/ū*] + Start = [*[j]/[w] + Start*] / *] [*Ende*] + [*est*] = [*Ende + st*] [-] *… (?):
46,47c46,47
- *] [*"ī"/"ū"*] + Start = [*[j]/[w] + Start*]
- *] [*Ende*] + [*"est"*] = [*Ende + "st"*]
+ *] [*ī/ū*] + Start = [*[j]/[w] + Start*]
+ *] [*Ende*] + [*est*] = [*Ende + st*]
2013-02-21 05:31:59 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*"ī"/"ū"*] + Start = [*[j]/[w] + Start*] [-] *] [*"-ī"/"-ū"*] + Start = [*[j]/[w] … (?):
46c46
- *] [*"-ī"/"-ū"*] + Start = [*[j]/[w] + Start*]
+ *] [*"ī"/"ū"*] + Start = [*[j]/[w] + Start*]
2013-02-21 05:30:58 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Wo es keinen besonderen PausenGrund gibt, gehen Wörter in der Aussprache fließend inei… (?):
41c41
- Wo es keinen besonderen PausenGrund gibt, gehen Wörter in der Aussprache fließend ineinander über. Treffen dabei ein WortEndVokal und ein WortStartVokal aufeinander, gibt es Verschmelzungs-Regeln:
+ Wo es keinen besonderen PausenGrund gibt, gehen Wörter in der Aussprache fließend ineinander über. Treffen dabei zwei Vokale aufeinander, gibt es Verschmelzungs-Regeln:
43,47c43,47
- *] [*kurz*]er [*End*]Vokal (*) [*+*] [*Start*]Vokal = [*Start*]Vokal
- *] [*lang*]er [*End*]Vokal [*+*] [*Start*]Vokal (Laut [*gleich*]) = [*lang*]er [*Start*]Vokal
- *] [*lang*]er [*End*]Vokal [*+*] [*Start*]Vokal (Laut [*anders*]) = [*Diphthong*]
- *] [*"-ī"/"-ū"*] + [*Start*]Vokal = [*[j]/[w]*] [*+*] [*Start*]Vokal
- *] [*End*]Vokal [*+*] [*"est"*] = [*End*]Vokal [*+*] [*"st"*]
+ *] [*kurz*] (*) + Start = [*Start*]
+ *] [*lang*] + Start (Laut [*gleich*]) = [*Start-lang*]
+ *] [*lang*] + Start (Laut [*anders*]) = [*Diphthong*]
+ *] [*"-ī"/"-ū"*] + Start = [*[j]/[w] + Start*]
+ *] [*Ende*] + [*"est"*] = [*Ende + "st"*]
2013-02-21 05:25:19 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Doppel-Konsonanten*] werden als [*gelängt*]er Konsonant ausgesprochen (und verkürzen… (?):
37c37
- Doppel-Konsonanten werden als gelängter Konsonant ausgesprochen (und verkürzen im Gegensatz zum Deutschen nicht einen vorangehenden Vokal). Gelängte Plosive werden mit verlängertem Luftrückhalt gesprochen.
+ [*Doppel-Konsonanten*] werden als [*gelängt*]er Konsonant ausgesprochen (und verkürzen im Gegensatz zum Deutschen nicht einen vorangehenden Vokal). Gelängte Plosive werden mit verlängertem Luftrückhalt gesprochen.
2013-02-21 05:24:02 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*kurz*]er [*End*]Vokal (*) [*+*] [*Start*]Vokal = [*Start*]Vokal / *] [*lang*]er [… (?):
43,47c43,47
- *] kurzer EndVokal (*) + StartVokal = StartVokal
- *] langer EndVokal + StartVokal gleichen Lauts = gleicher LangVokal
- *] langer EndVokal + StartVokal anderen Lauts = Diphthong
- *] "-ī"/"-ū" + StartVokal = [j]/[w] + StartVokal
- *] EndVokal + "est" = EndVokal + "st"
+ *] [*kurz*]er [*End*]Vokal (*) [*+*] [*Start*]Vokal = [*Start*]Vokal
+ *] [*lang*]er [*End*]Vokal [*+*] [*Start*]Vokal (Laut [*gleich*]) = [*lang*]er [*Start*]Vokal
+ *] [*lang*]er [*End*]Vokal [*+*] [*Start*]Vokal (Laut [*anders*]) = [*Diphthong*]
+ *] [*"-ī"/"-ū"*] + [*Start*]Vokal = [*[j]/[w]*] [*+*] [*Start*]Vokal
+ *] [*End*]Vokal [*+*] [*"est"*] = [*End*]Vokal [*+*] [*"st"*]
2013-02-21 05:20:57 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] kurzer EndVokal (*) + StartVokal = StartVokal / *] langer EndVokal + StartVokal gle… (?):
43c43,45
- *] Kurzer EndVokal + StartVokal = StartVokal
+ *] kurzer EndVokal (*) + StartVokal = StartVokal
+ *] langer EndVokal + StartVokal gleichen Lauts = gleicher LangVokal
+ *] langer EndVokal + StartVokal anderen Lauts = Diphthong
45,46d46
- *] sonstiger langer EndVokal + StartVokal anderen Lauts = gleicher LangVokal
- *] sonstiger langer EndVokal + StartVokal anderen Lauts = Diphthong
47a48,49
+ 
+ (*) Hierzu zählen auch als Vokal + "m" geschriebene (nasalisierte) EndLaute.
2013-02-21 05:12:54 (rückgängig machen): AutoSum: [+] !!!!] Redefluss und Tilgung […] Wo es keinen besonderen PausenGrund gibt, gehen Wörter… (?):
39c39
- !!!!] Tilgung
+ !!!!] Redefluss und Tilgung
41c41
- Trifft ein kurzer WortEndVokal auf einen WortStartVokal, verschwindet ersterer.
+ Wo es keinen besonderen PausenGrund gibt, gehen Wörter in der Aussprache fließend ineinander über. Treffen dabei ein WortEndVokal und ein WortStartVokal aufeinander, gibt es Verschmelzungs-Regeln:
43,47c43,47
- Treffen "-ī" bzw. "-ū" auf einen StartVokal, werden sie zu den HalbVokalen [j] bzw. [w]. Trifft ein anderer langer EndVokal auf einen gleichen StartVokal, verschmelzen sie zu einem LangVokal; ansonsten entsteht ein Diphthong.
- 
- Andere lange EndVokal verschmelzen mit den StartVokalen zu einem langen Vokal oder einem Diphthong.
- 
- Trifft ein EndVokal auf "est", opfert letzteres seinen StartVokal zugunsten des EndVokals.
+ *] Kurzer EndVokal + StartVokal = StartVokal
+ *] "-ī"/"-ū" + StartVokal = [j]/[w] + StartVokal
+ *] sonstiger langer EndVokal + StartVokal anderen Lauts = gleicher LangVokal
+ *] sonstiger langer EndVokal + StartVokal anderen Lauts = Diphthong
+ *] EndVokal + "est" = EndVokal + "st"
2013-02-21 05:07:22 (rückgängig machen): AutoSum: [+] / !!!!] Tilgung / / Trifft ein kurzer WortEndVokal auf einen WortStartVokal, verschw… (?):
37a38,47
+ 
+ !!!!] Tilgung
+ 
+ Trifft ein kurzer WortEndVokal auf einen WortStartVokal, verschwindet ersterer.
+ 
+ Treffen "-ī" bzw. "-ū" auf einen StartVokal, werden sie zu den HalbVokalen [j] bzw. [w]. Trifft ein anderer langer EndVokal auf einen gleichen StartVokal, verschmelzen sie zu einem LangVokal; ansonsten entsteht ein Diphthong.
+ 
+ Andere lange EndVokal verschmelzen mit den StartVokalen zu einem langen Vokal oder einem Diphthong.
+ 
+ Trifft ein EndVokal auf "est", opfert letzteres seinen StartVokal zugunsten des EndVokals.
2013-02-21 04:12:58 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/c/qu; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur … (?):
19c19
- *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/k/qu; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur [*Nasalisierung*] des vorangehenden Vokals vor f/s
+ *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/c/qu; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur [*Nasalisierung*] des vorangehenden Vokals vor f/s
2013-02-21 02:29:32 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen a… (?):
131c131
- Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen analog #om den [*Wortstamm auf "-er-" oder "-r-"*].
+ Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen analog #om den Wortstamm auf "-er-" oder "-r-".
2013-02-21 02:29:02 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen a… (?):
131c131
- Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen analog #om den Wortstamm auf "-er-" oder auf "-r-".
+ Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen analog #om den [*Wortstamm auf "-er-" oder "-r-"*].
2013-02-21 02:28:21 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen a… (?):
131c131
- Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen den Wortstamm auf "-er-" oder auf "-r-".
+ Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen analog #om den Wortstamm auf "-er-" oder auf "-r-".
2013-02-21 02:26:29 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen d… (?):
131c131
- Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", haben restliche Deklinationen einen Wortstamm auf "-er-" oder auf "-r-".
+ Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", übernehmene feminine und neutrale Deklinationen den Wortstamm auf "-er-" oder auf "-r-".
2013-02-21 02:21:58 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", haben restliche Deklinationen einen Wortstamm auf… (?):
131c131
- Neutrum und Femininum übernehmen die "-r-"/"-er-"-Wortstamm-Endungs-Unregelmäßigkeit von #om. (D.h.: "altus"/"altī" sind SiNo/SiGe im Maskulinum, "altum"/"altī" im Neutrum und "alta"/"altae" im Femininum; analog gelten "miser"/"miserī" für Maskulinum, aber "miserum"/"miserī" fürs Neutrum und "misera"/"miserae" fürs Femininum; analog gelten "piger"/"pigrī" fürs Maskulinum, "pigrum"/"pigri" fürs Neutrum und "pigra"/"pigrae" fürs Feminimum.)
+ Enden Adjektive im SiNo-m auf "-er", haben restliche Deklinationen einen Wortstamm auf "-er-" oder auf "-r-".
2013-02-21 02:11:38 (rückgängig machen): AutoSum: [+] ("V" bezeichnet den Vokal im Namen der jeweiligen Deklination – gilt für #a, #o, #u, #… (?):
112c112
- ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
+ ("V" bezeichnet den Vokal im Namen der jeweiligen Deklination – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
2013-02-21 02:09:19 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Bei Adjektiven greifen die Sonderregeln für #o-Stämme auf "-i-" [*nicht*]. [-] Die Son… (?):
129c129
- Die Sonderregeln für #o-Stämme auf "-i-" greifen bei Adjektiven nicht.
+ Bei Adjektiven greifen die Sonderregeln für #o-Stämme auf "-i-" [*nicht*].
2013-02-21 02:06:58 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] … [*#om*] ([*m*]askulin) / *] … [*#af*] ([*f*]eminin) / *] … [*#on*] ([*n*]eutral) … (?):
125,127c125,127
- *] … wie [*#om*] ([*m*]askulin)
- *] … wie [*#af*] ([*f*]eminin)
- *] … wie [*#on*] ([*n*]eutral)
+ *] … [*#om*] ([*m*]askulin)
+ *] … [*#af*] ([*f*]eminin)
+ *] … [*#on*] ([*n*]eutral)
2013-02-21 02:06:31 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Adjektive deklinieren wie die Substantive nach … [-] Adjektive deklinieren … (?):
124c124
- Adjektive deklinieren …
+ Adjektive deklinieren wie die Substantive nach …
2013-02-21 02:02:04 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*#o-Besonderheiten*] bei SiGe und SiVo: [-] [*#o*]-Besonderheiten bei [*SiGe*] und [*… (?):
114c114
- [*#o*]-Besonderheiten bei [*SiGe*] und [*SiVo*]:
+ [*#o-Besonderheiten*] bei SiGe und SiVo:
2013-02-21 02:00:38 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Endet der SiNo "-us", endet der [*SiVo "-e"*]. [-] *] Endet der SiNo "-us", endet d… (?):
115c115
- *] Endet der SiNo "-us", endet der [*SiVo*] "-e".
+ *] Endet der SiNo "-us", endet der [*SiVo "-e"*].
2013-02-21 02:00:12 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Endet der SiNo "-us", endet der [*SiVo*] "-e". / *] Endet der [*Wortstamm "-i-"*], … (?):
115,118c115,118
- *] Endet der SiNo "-us", endet der SiVo "-e".
- *] Endet der Wortstamm "-i-", fällt dieses weg …
-   *] … vor der SiGe-Endung.
-   *] … vor der SiVo-Endung; die wird zu "-ī".
+ *] Endet der SiNo "-us", endet der [*SiVo*] "-e".
+ *] Endet der [*Wortstamm "-i-"*], fällt dieses weg …
+   *] … vor der [*SiGe*]-Endung.
+   *] … vor der [*SiVo*]-Endung; die wird zu [*"-ī"*].
2013-02-21 01:57:50 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*#o*]-Besonderheiten bei [*SiGe*] und [*SiVo*]: / *] Endet der SiNo "-us", endet der … (?):
114,118c114,118
- [*#o-Besonderheiten*]:
- *] Endet der Wortstamm auf "-i-", dann wird dieses weggekürzt:
-   *] im [*SiGe*].
-   *] im [*SiVo*], wenn der SiNo auf "-us" endet, zugunsten der Endung "[*-ī*]".
- *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", der SiNo aber auf "-us", dann endet der [*SiVo*] mit "[*-e*]".
+ [*#o*]-Besonderheiten bei [*SiGe*] und [*SiVo*]:
+ *] Endet der SiNo "-us", endet der SiVo "-e".
+ *] Endet der Wortstamm "-i-", fällt dieses weg …
+   *] … vor der SiGe-Endung.
+   *] … vor der SiVo-Endung; die wird zu "-ī".
2013-02-20 00:35:01 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Die Sonderregeln für #o-Stämme auf "-i-" greifen bei Adjektiven nicht. [-] Der SiVo-m … (?):
129c129
- Der SiVo-m endet bei einem SiNo-m auf "-us" stets mit "-e" (d.h. die Sonderregel für #o-Stämme auf "-i-" greift nur bei Substantiven).
+ Die Sonderregeln für #o-Stämme auf "-i-" greifen bei Adjektiven nicht.
2013-02-20 00:32:30 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Der SiVo-m endet bei einem SiNo-m auf "-us" stets mit "-e" (d.h. die Sonderregel für #… (?):
129c129
- Der SiVo-m endet stets mit "-e" (die Sonderregel für Stämme auf "-i-" greift nur bei Substantiven).
+ Der SiVo-m endet bei einem SiNo-m auf "-us" stets mit "-e" (d.h. die Sonderregel für #o-Stämme auf "-i-" greift nur bei Substantiven).
2013-02-20 00:30:22 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Der SiVo-m endet stets mit "-e" (die Sonderregel für Stämme auf "-i-" greift nur bei S… (?):
129c129
- Endet der SiNo-m auf "-us"/"-a"/"-um", endet der SiVo-m mit "-e".
+ Der SiVo-m endet stets mit "-e" (die Sonderregel für Stämme auf "-i-" greift nur bei Substantiven).
2013-02-19 23:59:11 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] … wie [*#af*] ([*f*]eminin) [-] *] … wie [*#af*] ([*f*]eminin) (?):
125a126
+ *] … wie [*#af*] ([*f*]eminin)
127d127
- *] … wie [*#af*] ([*f*]eminin)
2013-02-19 23:58:20 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Adjektive deklinieren … / *] … wie [*#om*] ([*m*]askulin) / *] … wie [*#on*] ([*n*]eut… (?):
124,127c124,127
- Adjektive deklinieren im Wesentlichen:
- *] wie [*#om*] ([*m*]askulin)
- *] wie [*#on*] ([*n*]eutral)
- *] wie [*#af*] ([*f*]eminin)
+ Adjektive deklinieren …
+ *] … wie [*#om*] ([*m*]askulin)
+ *] … wie [*#on*] ([*n*]eutral)
+ *] … wie [*#af*] ([*f*]eminin)
2013-02-19 23:57:49 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] wie [*#om*] ([*m*]askulin) / *] wie [*#on*] ([*n*]eutral) / *] wie [*#af*] ([*f*]em… (?):
125,127c125,127
- *] wie #om im Maskulinum
- *] wie #on im Neutrum
- *] wie #af im Feminimum
+ *] wie [*#om*] ([*m*]askulin)
+ *] wie [*#on*] ([*n*]eutral)
+ *] wie [*#af*] ([*f*]eminin)
2013-02-19 23:56:28 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Endet der SiNo-m auf "-us"/"-a"/"-um", endet der SiVo-m mit "-e". [-] Endet der SiNo a… (?):
129c129
- Endet der SiNo auf "-us"/"-a"/"-um", endet der SiVo mit "-e".
+ Endet der SiNo-m auf "-us"/"-a"/"-um", endet der SiVo-m mit "-e".
2013-02-19 23:53:30 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Endet der SiNo auf "-us"/"-a"/"-um", endet der SiVo mit "-e". / [-] / Der SiVo endet… (?):
128a129,130
+ Endet der SiNo auf "-us"/"-a"/"-um", endet der SiVo mit "-e".
+ 
130,131d131
- 
- Der SiVo endet mit "-e", wenn der SiNo auf "-us"/"-a"/"-um" endet.
2013-02-19 23:52:29 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Adjektive deklinieren im Wesentlichen: / *] wie #om im Maskulinum / *] wie #on im Neut… (?):
124c124,127
- Adjektive der #a-und-o-Deklination deklinieren im Wesentlichen im Maskulinum wie #om, im Neutrum wie #on und im Feminimum wie #af. 
+ Adjektive deklinieren im Wesentlichen:
+ *] wie #om im Maskulinum
+ *] wie #on im Neutrum
+ *] wie #af im Feminimum
2013-02-18 21:27:58 (rückgängig machen): AutoSum: [+] !!] #a-und-o-Deklination […] Adjektive der #a-und-o-Deklination deklinieren im Wesentl… (?):
122c122
- !!] #a-o-Deklination
+ !!] #a-und-o-Deklination
124c124
- Adjektive der #a-oder-o-Deklination deklinieren im Wesentlichen im Maskulinum wie #om, im Neutrum wie #on und im Feminimum wie #af. 
+ Adjektive der #a-und-o-Deklination deklinieren im Wesentlichen im Maskulinum wie #om, im Neutrum wie #on und im Feminimum wie #af. 
2013-02-18 21:26:08 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Neutrum und Femininum übernehmen die "-r-"/"-er-"-Wortstamm-Endungs-Unregelmäßigkeit v… (?):
126c126
- Im Neutrum und Femininum übernehmen sie ein etwaiges -r- oder -er- am Ende des Wortstammes vom Maskulinum. (D.h.: "altus"/"altī" sind SiNo/SiGe im Maskulinum, "altum"/"altī" im Neutrum und "alta"/"altae" im Femininum; analog gelten "miser"/"miserī" für Maskulinum, aber "miserum"/"miserī" fürs Neutrum und "misera"/"miserae" fürs Femininum; analog gelten "piger"/"pigrī" fürs Maskulinum, "pigrum"/"pigri" fürs Neutrum und "pigra"/"pigrae" fürs Feminimum.)
+ Neutrum und Femininum übernehmen die "-r-"/"-er-"-Wortstamm-Endungs-Unregelmäßigkeit von #om. (D.h.: "altus"/"altī" sind SiNo/SiGe im Maskulinum, "altum"/"altī" im Neutrum und "alta"/"altae" im Femininum; analog gelten "miser"/"miserī" für Maskulinum, aber "miserum"/"miserī" fürs Neutrum und "misera"/"miserae" fürs Femininum; analog gelten "piger"/"pigrī" fürs Maskulinum, "pigrum"/"pigri" fürs Neutrum und "pigra"/"pigrae" fürs Feminimum.)
128a129,132
+ 
+ !!] Konsonantische Deklination
+ 
+ …
2013-02-18 21:24:33 (rückgängig machen): AutoSum: [+] !!] #a-o-Deklination / / Adjektive der #a-oder-o-Deklination deklinieren im Wesentlic… (?):
122c122,128
- Adjektive der #a-oder-o-Deklination deklinieren im Maskulinum wie #om; im Neutrum deklinieren sie wie #on und im Feminimum wie #af, übernehmen dort aber ein etwaiges -r- oder -er- am Ende des Wortstammes vom Maskulinum. (D.h.: "altus"/"altī" sind SiNo/SiGe im Maskulinum, "altum"/"altī" im Neutrum und "alta"/"altae" im Femininum; analog gelten "miser"/"miserī" für Maskulinum, aber "miserum"/"miserī" fürs Neutrum und "misera"/"miserae" fürs Femininum; analog gelten "piger"/"pigrī" fürs Maskulinum, "pigrum"/"pigri" fürs Neutrum und "pigra"/"pigrae" fürs Feminimum.)
+ !!] #a-o-Deklination
+ 
+ Adjektive der #a-oder-o-Deklination deklinieren im Wesentlichen im Maskulinum wie #om, im Neutrum wie #on und im Feminimum wie #af. 
+ 
+ Im Neutrum und Femininum übernehmen sie ein etwaiges -r- oder -er- am Ende des Wortstammes vom Maskulinum. (D.h.: "altus"/"altī" sind SiNo/SiGe im Maskulinum, "altum"/"altī" im Neutrum und "alta"/"altae" im Femininum; analog gelten "miser"/"miserī" für Maskulinum, aber "miserum"/"miserī" fürs Neutrum und "misera"/"miserae" fürs Femininum; analog gelten "piger"/"pigrī" fürs Maskulinum, "pigrum"/"pigri" fürs Neutrum und "pigra"/"pigrae" fürs Feminimum.)
+ 
+ Der SiVo endet mit "-e", wenn der SiNo auf "-us"/"-a"/"-um" endet.
2013-02-18 21:20:52 (rückgängig machen): AutoSum: [+] / Adjektive der #a-oder-o-Deklination deklinieren im Maskulinum wie #om; im Neutrum d… (?):
120a121,122
+ 
+ Adjektive der #a-oder-o-Deklination deklinieren im Maskulinum wie #om; im Neutrum deklinieren sie wie #on und im Feminimum wie #af, übernehmen dort aber ein etwaiges -r- oder -er- am Ende des Wortstammes vom Maskulinum. (D.h.: "altus"/"altī" sind SiNo/SiGe im Maskulinum, "altum"/"altī" im Neutrum und "alta"/"altae" im Femininum; analog gelten "miser"/"miserī" für Maskulinum, aber "miserum"/"miserī" fürs Neutrum und "misera"/"miserae" fürs Femininum; analog gelten "piger"/"pigrī" fürs Maskulinum, "pigrum"/"pigri" fürs Neutrum und "pigra"/"pigrae" fürs Feminimum.)
2013-02-18 21:05:06 (rückgängig machen): AutoSum: [+] / !!!] Substantive […] / !!!] Adjektive (?):
41a42,43
+ 
+ !!!] Substantive
116a119,120
+ 
+ !!!] Adjektive
2013-02-17 06:42:44 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*[/=SiNo/]*] #un #koon #koin […] *] [*[/=SiGe/]*] #umf #om #af / *] [… (?):
76c76
-     *] [*[/=SiNo/]*]  #un#koon #koin
+     *] [*[/=SiNo/]*]  #un #koon #koin
90,92c90,92
-     *] [*[/=SiGe/]*] #af #om #umf
-     *] [*a*] #on #koon
-     *] [*[/V/]a*] #un #koin
+     *] [*[/=SiGe/]*] #umf #om #af
+     *] [*a*] #koon #on
+     *] [*[/V/]a*] #koin #un
96c96
-     *] [*ium*] #koi #komf
+     *] [*ium*] #komf #koi
104c104
-     *] [*[/V̄/]s*] #af #om
+     *] [*[/V̄/]s*] #om #af
2013-02-16 14:59:29 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #af: [*a-ae*] […] *] [*[/=SiGe/]*] #af #e […] *] [*[/=SiNo/]*] #un#koon … (?):
46c46
-   *] #a: [*a-ae*]
+   *] #af: [*a-ae*]
71c71
-     *] [*[/=SiGe/]*] #a #e
+     *] [*[/=SiGe/]*] #af #e
76c76
-     *] [*[/=SiNo/]*] #koon #koin #un
+     *] [*[/=SiNo/]*]  #un#koon #koin
81c81
-     *] [*e*] #koo #komf
+     *] [*e*] #komf #koo
84c84
-     *] [*ae*] #a
+     *] [*ae*] #af
90c90
-     *] [*[/=SiGe/]*] #a #om #umf
+     *] [*[/=SiGe/]*] #af #om #umf
100c100
-     *] [*īs*] #o #a
+     *] [*īs*] #af #o
104c104
-     *] [*[/V̄/]s*] #a #om
+     *] [*[/V̄/]s*] #af #om
2013-02-16 03:26:13 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*A/a*] ([/ā/]): [*[aː]*]/[*[a]*] / *] [*B/b*] ([/bē/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s/t /… (?):
7,11c7,11
- *] [*A/a*] ([/a/]): [*[aː]*]/[*[a]*]
- *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s/t
- *] [*C/c*] ([/ce/]): [*[k]*]
- *] [*D/d*] ([/de/]): [*[d]*]
- *] [*E/e*] ([/e/]): [*[eː]*]/[*[ɛ]*]
+ *] [*A/a*] ([/ā/]): [*[aː]*]/[*[a]*]
+ *] [*B/b*] ([/bē/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s/t
+ *] [*C/c*] ([/cē/]): [*[k]*]
+ *] [*D/d*] ([/dē/]): [*[d]*]
+ *] [*E/e*] ([/ē/]): [*[eː]*]/[*[ɛ]*]
13,16c13,16
- *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; [*[gʷ]*] zusammen mit v als gv; [*[ŋ]*] vor n
- *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem als Nachfolger p/t/c
- *] [*I/i*] ([/i/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[ɪ]*]; innerhalb eines Wortes zwischen zwei Vokalen doppelt ausgesprochen
- *] [*K/k*] ([/ka/]): [*[k]*]
+ *] [*G/g*] ([/gē/]): [*[g]*]; [*[gʷ]*] zusammen mit v als gv; [*[ŋ]*] vor n
+ *] [*H/h*] ([/hā/]): [*[h]*]; behaucht außerdem als Nachfolger p/t/c
+ *] [*I/i*] ([/ī/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[ɪ]*]; innerhalb eines Wortes zwischen zwei Vokalen doppelt ausgesprochen
+ *] [*K/k*] ([/kā/]): [*[k]*]
20,22c20,22
- *] [*O/o*] ([/o/]): [*[oː]*]/[*[ɔ]*]
- *] [*P/p*] ([/pe/]): [*[p]*]
- *] [*Q/q*] ([/qu/]): [*[kʷ]*] zusammen mit v als qv
+ *] [*O/o*] ([/ō/]): [*[oː]*]/[*[ɔ]*]
+ *] [*P/p*] ([/pē/]): [*[p]*]
+ *] [*Q/q*] ([/cū/]): [*[kʷ]*] zusammen mit v als qv
25,26c25,26
- *] [*T/t*] ([/te/]): [*[t]*]
- *] [*V/v*] ([/u/]): [*[w]*]/[*[uː]*]/[*[ʊ]*]
+ *] [*T/t*] ([/tē/]): [*[t]*]
+ *] [*V/v*] ([/ū/]): [*[w]*]/[*[uː]*]/[*[ʊ]*]
28,29c28,29
- *] [*Y/y*] ([/i Graeca/]): [*[yː]*]/[*[y]*]
- *] [*Z/z*] ([/zeta/]): [*[z]*]
+ *] [*Y/y*] ([/ī graeca/]): [*[yː]*]/[*[y]*]
+ *] [*Z/z*] ([/zēta/]): [*[z]*]
2013-02-16 01:53:32 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*ī*] #ko [-] *] [*ī*] #ko (?):
71a72
+     *] [*ī*] #ko
73d73
-     *] [*ī*] #ko
2013-02-15 22:44:15 (rückgängig machen): AutoSum: [+] (Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restlich… (?):
65c65
- (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, unterscheidet sich der Wortstamm der restlichen Deklinationen von dem, was im NoSi vor der genannten Endung steht. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
+ (Steht die Endung beim NoSi in Klammern, unterscheidet sich der Wortstamm der restlichen Deklinationen von dem, was im NoSi vor der genannten Endung steht. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
2013-02-15 22:41:51 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #koin: [*(ar)/e/(al)-is*] […] (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern… (?):
57c57
-   *] #koin: [*ar/e/al-is*]
+   *] #koin: [*(ar)/e/(al)-is*]
65c65
- (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, können gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm besitzen. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
+ (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, unterscheidet sich der Wortstamm der restlichen Deklinationen von dem, was im NoSi vor der genannten Endung steht. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
2013-02-14 06:51:59 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Es gibt: "[*ai*]"/"[*ae*]", "[*oe*]", "[*ui*]", "[*eu*]", "[*ou*]", "[*ei*]". Die sind… (?):
33c33
- Es gibt: "[*ai*]"/"[*ae*]", "[*oe*]", "[*ui*]", "[*eu*]", "[*ou*]". Die sind jeweils als fließende Verbindungen der durch die Buchstaben definierten Abfolge zu lesen; [*keineswegs*] wie im Deutschen "ä" für "ae", "ö" für "oe" und "oi" für "eu". Das "e" in "eu" sollte offen ausgesprochen werden, keineswegs wie ein "j".
+ Es gibt: "[*ai*]"/"[*ae*]", "[*oe*]", "[*ui*]", "[*eu*]", "[*ou*]", "[*ei*]". Die sind jeweils als fließende Verbindungen der durch die Buchstaben definierten Abfolge zu lesen; [*keineswegs*] wie im Deutschen "ä" für "ae", "ö" für "oe", "ai" für "ei" oder "oi" für "eu". Das "e" in "eu" sollte offen ausgesprochen werden, [*keineswegs*] wie ein "j".
2013-02-14 06:48:34 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Es gibt: "[*ai*]"/"[*ae*]", "[*oe*]", "[*ui*]", "[*eu*]", "[*ou*]". Die sind jeweils a… (?):
33c33
- Es gibt: "[*ai*]"/"[*ae*]", "[*oe*]", "[*ui*]", "[*eu*]", "[*ou*]". Die sind jeweils als fließende Verbindungen der durch die Buchstaben definierten Abfolge zu lesen; [*keineswegs*] wie im Deutschen "ä" für "ae", "ö" für "oe" und "oi" für "eu"; das "e" in "eu" sollte offen ausgesprochen werden, keineswegs wie ein "j".
+ Es gibt: "[*ai*]"/"[*ae*]", "[*oe*]", "[*ui*]", "[*eu*]", "[*ou*]". Die sind jeweils als fließende Verbindungen der durch die Buchstaben definierten Abfolge zu lesen; [*keineswegs*] wie im Deutschen "ä" für "ae", "ö" für "oe" und "oi" für "eu". Das "e" in "eu" sollte offen ausgesprochen werden, keineswegs wie ein "j".
2013-02-14 06:47:21 (rückgängig machen): AutoSum: [+] / !!!!] Diphthonge / / Es gibt: "[*ai*]"/"[*ae*]", "[*oe*]", "[*ui*]", "[*eu*]", "[*… (?):
29a30,33
+ 
+ !!!!] Diphthonge
+ 
+ Es gibt: "[*ai*]"/"[*ae*]", "[*oe*]", "[*ui*]", "[*eu*]", "[*ou*]". Die sind jeweils als fließende Verbindungen der durch die Buchstaben definierten Abfolge zu lesen; [*keineswegs*] wie im Deutschen "ä" für "ae", "ö" für "oe" und "oi" für "eu"; das "e" in "eu" sollte offen ausgesprochen werden, keineswegs wie ein "j".
2013-02-14 06:20:30 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] im [*SiVo*], wenn der SiNo auf "-us" endet, zugunsten der Endung "[*-ī*]". / *] E… (?):
111,112c111,112
-   *] im [*SiVo*], wenn der SiNo auf "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī".
- *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", der SiNo aber auf "-us", dann endet der [*SiVo*] mit "-e".
+   *] im [*SiVo*], wenn der SiNo auf "-us" endet, zugunsten der Endung "[*-ī*]".
+ *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", der SiNo aber auf "-us", dann endet der [*SiVo*] mit "[*-e*]".
2013-02-14 05:21:36 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*I/i*] ([/i/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[ɪ]*]; innerhalb eines Wortes zwischen zwei Vok… (?):
15c15
- *] [*I/i*] ([/i/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[ɪ]*]
+ *] [*I/i*] ([/i/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[ɪ]*]; innerhalb eines Wortes zwischen zwei Vokalen doppelt ausgesprochen
2013-02-14 04:49:11 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*M/m*] ([/em/]): [*[m]*]; schrumpft am WortEnde zur [*Nasalisierung*] des vorangeg… (?):
18c18
- *] [*M/m*] ([/em/]): [*[m]*]
+ *] [*M/m*] ([/em/]): [*[m]*]; schrumpft am WortEnde zur [*Nasalisierung*] des vorangegangenen Vokals
30,31d29
- 
- Die "vor [Laut]"-LautveränderungsRegeln können auch zwischen dem Ende des einen und dem Anfang des nächsten Wortes greifen.
2013-02-14 04:45:06 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Die "vor [Laut]"-LautveränderungsRegeln können auch zwischen dem Ende des einen und de… (?):
31c31
- Die "vor [Laut]"-LautveränderungsRegeln greifen auch zwischen dem Ende des einen und dem Anfang des nächsten Wortes.
+ Die "vor [Laut]"-LautveränderungsRegeln können auch zwischen dem Ende des einen und dem Anfang des nächsten Wortes greifen.
2013-02-14 04:38:00 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/k/qu; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur … (?):
19c19
- *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/k/qu; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur Nasalisierung des vorangehenden Vokals vor f/s
+ *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/k/qu; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur [*Nasalisierung*] des vorangehenden Vokals vor f/s
2013-02-14 04:37:46 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/k/qu; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur … (?):
19c19
- *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/k/qu; [*[m]*] vor m/b/p
+ *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/k/qu; [*[m]*] vor m/b/p; schrumpft zur Nasalisierung des vorangehenden Vokals vor f/s
2013-02-14 04:25:13 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s/t […] *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behauc… (?):
8c8
- *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s, t
+ *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s/t
14c14
- *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem als Nachfolger p, t, c
+ *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem als Nachfolger p/t/c
19c19
- *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u), k, qu; [*[m]*] vor Labialen
+ *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u)/k/qu; [*[m]*] vor m/b/p
2013-02-14 04:23:16 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Orientiert an: Allen, [/Vox Latina/]. [-] … (?):
3c3
- …
+ Orientiert an: Allen, [/Vox Latina/].
2013-02-14 04:22:34 (rückgängig machen): AutoSum: [+] / Die "vor [Laut]"-LautveränderungsRegeln greifen auch zwischen dem Ende des einen un… (?):
29a30,31
+ 
+ Die "vor [Laut]"-LautveränderungsRegeln greifen auch zwischen dem Ende des einen und dem Anfang des nächsten Wortes.
2013-02-14 04:19:03 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u), k, qu; [*[m]*] vor Labialen [-] *] [*N… (?):
19c19
- *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor (Labio-)Velaren; [*[m]*] vor Labialen
+ *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor g(u), k, qu; [*[m]*] vor Labialen
2013-02-14 04:16:44 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*Q/q*] ([/qu/]): [*[kʷ]*] zusammen mit v als qv [-] *] [*Q/q*] ([/qu/]): zusammen … (?):
22c22
- *] [*Q/q*] ([/qu/]): zusammen mit v als qv: [*[kʷ]*]
+ *] [*Q/q*] ([/qu/]): [*[kʷ]*] zusammen mit v als qv
2013-02-14 04:15:26 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; [*[gʷ]*] zusammen mit v als gv; [*[ŋ]*] vor n [-] *] [*G… (?):
13c13
- *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit v als gv: [*[gʷ]*]; vor n als [*[ŋ]*]
+ *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; [*[gʷ]*] zusammen mit v als gv; [*[ŋ]*] vor n
2013-02-14 04:14:40 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit v als gv: [*[gʷ]*]; vor n als [*[ŋ]*] [-] *… (?):
13c13
- *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit v als gv: [*[gʷ]*]
+ *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit v als gv: [*[gʷ]*]; vor n als [*[ŋ]*]
2013-02-14 04:07:11 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s, t [-] *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*] (?):
8c8
- *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]
+ *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s, t
2013-02-14 04:05:49 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*] [-] *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s, t (?):
8c8
- *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s, t
+ *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]
2013-02-14 04:05:01 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s, t […] *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behau… (?):
8c8
- *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]
+ *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]; [*[p]*] vor s, t
14c14
- *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem p, t, c
+ *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem als Nachfolger p, t, c
22c22
- *] [*Q/q*] ([/qu/]): zusammen mit V als QV: [*[kʷ]*]
+ *] [*Q/q*] ([/qu/]): zusammen mit v als qv: [*[kʷ]*]
2013-02-14 03:49:48 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit v als gv: [*[gʷ]*] / *] [*H/h*] ([/ha/]): [… (?):
13,14c13,14
- *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit V als GV: [*[gʷ]*]
- *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem P, T, C
+ *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit v als gv: [*[gʷ]*]
+ *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem p, t, c
2013-02-14 03:45:22 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Si*]ngular-[*No*]minativ/[*Ge*]nitiv muss ich mir direkt einpauken: […] (Ist die End… (?):
39c39
- [*Si*]ngular-[*No*]minativ/[*Ge*]nitiv muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, können gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm besitzen. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
+ [*Si*]ngular-[*No*]minativ/[*Ge*]nitiv muss ich mir direkt einpauken:
61c61,63
- Folgende Regeln bilden [*Si*]ngular-[*Da*]tiv/[*Ak*]kusativ/[*Ab*]lativ/[*Lo*]kativ und [*Plu*]ral-[*No*]minativ/[*Ge*]nitiv/[*Da*]tiv/[*Ak*]kusativ/[*Ab*]lativ/[*Lo*]kativ. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
+ (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, können gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm besitzen. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
+ 
+ Regeln für die restlichen Fälle:
103a106,107
+ ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
+ 
2013-02-14 03:44:15 (rückgängig machen): AutoSum: [+] !!!!] Gemination / / Doppel-Konsonanten werden als gelängter Konsonant ausgesprochen … (?):
31c31,33
- Abfolgen doppelter Konsonanten werden geminiert ausgesprochen.
+ !!!!] Gemination
+ 
+ Doppel-Konsonanten werden als gelängter Konsonant ausgesprochen (und verkürzen im Gegensatz zum Deutschen nicht einen vorangehenden Vokal). Gelängte Plosive werden mit verlängertem Luftrückhalt gesprochen.
2013-02-14 03:40:31 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #ef: [*ēs-eī*] [-] *] #ef: [*ēs-ei*] (?):
57c57
-   *] #ef: [*ēs-ei*]
+   *] #ef: [*ēs-eī*]
2013-02-14 03:39:33 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Abfolgen doppelter Konsonanten werden geminiert ausgesprochen. / […] *] o-Deklination… (?):
30a31,32
+ Abfolgen doppelter Konsonanten werden geminiert ausgesprochen.
+ 
39c41
- *] o-Deklination / #o:
+ *] o-Deklination (#o):
42c44
- *] konsonantische Deklination: Konsonanten-Stämme / #koo:
+ *] konsonantische Deklination: Konsonanten-Stämme (#koo):
45c47,49
- *] konsonantische Deklination: I-Stämme / #koi:
+ *] konsonantische Deklination: Mischklasse:
+   *] #komf: [*[/=#koomf/]*]
+ *] konsonantische Deklination: I-Stämme (#koi):
48,50c52
- *] konsonantische Deklination: Mischklasse:
-   *] #komf: [*[/=#koomf/]*]
- *] u-Deklination / #u:
+ *] u-Deklination (#u):
53c55
- *] e-Deklination / #e:
+ *] e-Deklination (#e):
2013-02-14 03:30:19 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] im [*SiVo*], wenn der SiNo auf "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī". [-] *] i… (?):
103c103
-   *] im [*SiVo*], wenn der Nominativ auf "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī".
+   *] im [*SiVo*], wenn der SiNo auf "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī".
2013-02-14 03:29:47 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Si*]ngular-[*No*]minativ/[*Ge*]nitiv muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung … (?):
35c35
- [*Singular-Nominativ/Genitiv*] muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, können gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm besitzen. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
+ [*Si*]ngular-[*No*]minativ/[*Ge*]nitiv muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, können gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm besitzen. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
57c57
- Folgende Regeln bilden [*Singular-Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Nominativ/Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden [*Si*]ngular-[*Da*]tiv/[*Ak*]kusativ/[*Ab*]lativ/[*Lo*]kativ und [*Plu*]ral-[*No*]minativ/[*Ge*]nitiv/[*Da*]tiv/[*Ak*]kusativ/[*Ab*]lativ/[*Lo*]kativ. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
59,60c59,60
- *] Singular:
-   *] Dativ:
+ *] [*Si*]ngular:
+   *] [*Da*]tiv:
65c65
-   *] Akkusativ:
+   *] [*Ak*]kusativ:
70c70
-   *] Ablativ:
+   *] [*Ab*]lativ:
73c73
-   *] Lokativ:
+   *] [*Lo*]kativ:
77,79c77,79
-   *] Vokativ: [*[/=SiNo/]*]
- *] Plural:
-   *] Nominativ:
+   *] [*Vo*]kativ: [*[/=SiNo/]*]
+ *] [*Plu*]ral:
+   *] [*No*]minativ:
84c84
-   *] Genitiv:
+   *] [*Ge*]nitiv:
89c89
-   *] Dativ:
+   *] [*Da*]tiv:
93c93
-   *] Akkusativ:
+   *] [*Ak*]kusativ:
96,98c96,98
-   *] Ablativ: [*[/=PluDa/]*]
-   *] Lokativ: [*[/=PluDa/]*]
-   *] Vokativ: [*[/=PluNo/]*]
+   *] [*Ab*]lativ: [*[/=PluDa/]*]
+   *] [*Lo*]kativ: [*[/=PluDa/]*]
+   *] [*Vo*]kativ: [*[/=PluNo/]*]
101,104c101,104
- *] Endet der Wortstamm auf "-i-", dann wird dieses im Singular weggekürzt:
-   *] im Fall [*Genitiv*].
-   *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ auf "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī".
- *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", der Nominativ-Singular aber auf "-us", dann endet der [*Vokativ*]-Singular mit "-e".
+ *] Endet der Wortstamm auf "-i-", dann wird dieses weggekürzt:
+   *] im [*SiGe*].
+   *] im [*SiVo*], wenn der Nominativ auf "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī".
+ *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", der SiNo aber auf "-us", dann endet der [*SiVo*] mit "-e".
2013-02-14 03:24:49 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #komf: [*[/=#koomf/]*] […] *] [*em*] #koomf #komf […] *] [*e*] #koo #komf… (?):
49c49
-   *] #kof: [*[/=#koomf/]*]
+   *] #komf: [*[/=#koomf/]*]
67c67
-     *] [*em*] #koomf #kof
+     *] [*em*] #koomf #komf
71c71
-     *] [*e*] #koo #kof
+     *] [*e*] #koo #komf
86c86
-     *] [*ium*] #koi #kof
+     *] [*ium*] #koi #komf
2013-02-14 03:17:33 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*[/=PluNo/]*] #Rest [-] *] [*[/=SiNo/]*] #Rest (?):
95c95
-     *] [*[/=SiNo/]*] #Rest
+     *] [*[/=PluNo/]*] #Rest
2013-02-14 03:13:14 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #koimf: [*is-is*] [-] *] #koif: [*is-is*] (?):
46c46
-   *] #koif: [*is-is*]
+   *] #koimf: [*is-is*]
2013-02-14 03:11:23 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #umf: [*us-ūs*] […] *] [*uī*] #umf […] *] [*[/=SiGe/]*] #a #om #umf [-] … (?):
51c51
-   *] #um: [*us-ūs*]
+   *] #umf: [*us-ūs*]
62c62
-     *] [*uī*] #um
+     *] [*uī*] #umf
80c80
-     *] [*[/=SiGe/]*] #a #om #um
+     *] [*[/=SiGe/]*] #a #om #umf
2013-02-14 03:04:32 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] konsonantische Deklination: Konsonanten-Stämme / #koo: / *] #koomf: [*(*)-is*] / … (?):
42,44c42,44
- *] konsonantische Deklination: Konsonanten-Stämme / #ko:
-   *] #komf: [*(*)-is*]
-   *] #kon: [*[/=#komf/]*]
+ *] konsonantische Deklination: Konsonanten-Stämme / #koo:
+   *] #koomf: [*(*)-is*]
+   *] #koon: [*[/=#koomf/]*]
49c49
-   *] #kof: [*[/=#komf/]*]
+   *] #kof: [*[/=#koomf/]*]
66,67c66,67
-     *] [*[/=SiNo/]*] #kon #koin #un
-     *] [*em*] #komf #kof
+     *] [*[/=SiNo/]*] #koon #koin #un
+     *] [*em*] #koomf #kof
71c71
-     *] [*e*] #ko #kof
+     *] [*e*] #koo #kof
81c81
-     *] [*a*] #on #kon
+     *] [*a*] #on #koon
85,86c85,86
-     *] [*um*] #kok
-     *] [*ium*] #koi #kon
+     *] [*um*] #koo
+     *] [*ium*] #koi #kof
2013-02-14 02:46:58 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #kon: [*[/=#komf/]*] […] *] #kof: [*[/=#komf/]*] [-] *] #kon: [*(*)-is*] […] … (?):
44c44
-   *] #kon: [*(*)-is*]
+   *] #kon: [*[/=#komf/]*]
49c49
-   *] #kof: [*[/wie #komf/]*]
+   *] #kof: [*[/=#komf/]*]
2013-02-14 02:45:40 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] #emf: [*ēs-ēī*] / *] #ef: [*ēs-ei*] [-] *] [*ēs-ēī*] / *] [*ēs-ei*] (?):
54,55c54,55
-   *] [*ēs-ēī*]
-   *] [*ēs-ei*]
+   *] #emf: [*ēs-ēī*]
+   *] #ef: [*ēs-ei*]
2013-02-14 02:41:58 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*a*] #on #kon [-] *] [*a*] #om #kon (?):
81c81
-     *] [*a*] #om #kon
+     *] [*a*] #on #kon
2013-02-14 02:41:22 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*[/=SiGe/]*] #a #e […] *] [*[/=SiNo/]*] #kon #koin #un […] *] Vokativ: [… (?):
61c61
-     *] [*[/wie SiGe/]*] #a #e
+     *] [*[/=SiGe/]*] #a #e
66c66
-     *] [*[/wie SiNo/]*] #kon #koin #un
+     *] [*[/=SiNo/]*] #kon #koin #un
77c77
-   *] Vokativ: [*[/wie SiNo/]*]
+   *] Vokativ: [*[/=SiNo/]*]
80c80
-     *] [*[/wie SiGe/]*] #a #om #um
+     *] [*[/=SiGe/]*] #a #om #um
95,98c95,98
-     *] [*[/wie Nominativ/]*] #Rest
-   *] Ablativ: [*[/wie PluDa/]*]
-   *] Lokativ: [*[/wie PluDa/]*]
-   *] Vokativ: [*[/wie PluNo/]*]
+     *] [*[/=SiNo/]*] #Rest
+   *] Ablativ: [*[/=PluDa/]*]
+   *] Lokativ: [*[/=PluDa/]*]
+   *] Vokativ: [*[/=PluNo/]*]
2013-02-14 02:39:27 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] a-Deklination: / *] #a: [*a-ae*] […] *] #om: [*us/(er)-ī*] / *] #on: [*um-ī*]… (?):
37,38c37,38
- *] a-Deklination / #a:
-   *] [*a-ae*]
+ *] a-Deklination:
+   *] #a: [*a-ae*]
40,41c40,41
-   *] [*us/(er)-ī*] #om
-   *] [*um-ī*] #on
+   *] #om: [*us/(er)-ī*]
+   *] #on: [*um-ī*]
43,44c43,44
-   *] [*(*)-is*] #komf
-   *] [*(*)-is*] #kon
+   *] #komf: [*(*)-is*]
+   *] #kon: [*(*)-is*]
46,49c46,49
-   *] [*is-is*] #koif
-   *] [*ar/e/al-is*] #koin
- *] konsonantische Deklination: Mischklasse / #kof:
-   *] [*[/wie #komf/]*]
+   *] #koif: [*is-is*]
+   *] #koin: [*ar/e/al-is*]
+ *] konsonantische Deklination: Mischklasse:
+   *] #kof: [*[/wie #komf/]*]
51,52c51,52
-   *] [*us-ūs*] #um
-   *] [*ū-ūs*] #un
+   *] #um: [*us-ūs*]
+   *] #un: [*ū-ūs*]
2013-02-14 02:35:52 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*[/wie #komf/]*] [-] *] [*[/wie #ko-kes/]*] (?):
49c49
-   *] [*[/wie #ko-kes/]*]
+   *] [*[/wie #komf/]*]
2013-02-14 02:35:15 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*[/wie SiGe/]*] #a #e […] *] [*[/wie SiNo/]*] #kon #koin #un […] *] Voka… (?):
61c61
-     *] [*[/wie Singular-Genitiv/]*] #a #e
+     *] [*[/wie SiGe/]*] #a #e
66c66
-     *] [*[/wie Singular-Nominativ/]*] #kon #koin #un
+     *] [*[/wie SiNo/]*] #kon #koin #un
77c77
-   *] Vokativ: [*[/wie Singular-Nominativ/]*]
+   *] Vokativ: [*[/wie SiNo/]*]
80c80
-     *] [*[/wie Singular-Genitiv/]*] #a #om #um
+     *] [*[/wie SiGe/]*] #a #om #um
96,98c96,98
-   *] Ablativ: [*[/wie Plural-Dativ/]*]
-   *] Lokativ: [*[/wie Plural-Dativ/]*]
-   *] Vokativ: [*[/wie Plural-Nominativ/]*]
+   *] Ablativ: [*[/wie PluDa/]*]
+   *] Lokativ: [*[/wie PluDa/]*]
+   *] Vokativ: [*[/wie PluNo/]*]
2013-02-14 02:34:10 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] a-Deklination / #a: […] *] o-Deklination / #o: […] *] konsonantische Deklination: K… (?):
37c37
- *] a-Deklination (#a):
+ *] a-Deklination / #a:
39c39
- *] o-Deklination (#o):
+ *] o-Deklination / #o:
42c42
- *] konsonantische Deklination / Konsonanten-Stämme (#ko):
+ *] konsonantische Deklination: Konsonanten-Stämme / #ko:
45c45
- *] konsonantische Deklination / I-Stämme (#koi):
+ *] konsonantische Deklination: I-Stämme / #koi:
48,50c48,50
- *] konsonantische Deklination / Mischklasse:
-   *] [*[/wie #ko-kes/]*] #kof
- *] u-Deklination (#u):
+ *] konsonantische Deklination: Mischklasse / #kof:
+   *] [*[/wie #ko-kes/]*]
+ *] u-Deklination / #u:
53c53
- *] e-Deklination (#e):
+ *] e-Deklination / #e:
2013-02-14 02:32:57 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*us/(er)-ī*] #om / *] [*um-ī*] #on / *] konsonantische Deklination / Konsonant… (?):
40,44c40,44
-   *] [*us/(er)-ī*] #o-us
-   *] [*um-ī*] #o-um
- *] konsonantische Deklination / Konsonanten-Stämme (#kok):
-   *] [*(*)-is*] #ko-mf
-   *] [*(*)-is*] #ko-n
+   *] [*us/(er)-ī*] #om
+   *] [*um-ī*] #on
+ *] konsonantische Deklination / Konsonanten-Stämme (#ko):
+   *] [*(*)-is*] #komf
+   *] [*(*)-is*] #kon
46,47c46,47
-   *] [*is-is*] #ko-ies
-   *] [*ar/e/al-is*] #ko-ia
+   *] [*is-is*] #koif
+   *] [*ar/e/al-is*] #koin
49c49
-   *] [*[/wie #ko-kes/]*] #ko-mi
+   *] [*[/wie #ko-kes/]*] #kof
51,52c51,52
-   *] [*us-ūs*] #u-s
-   *] [*ū-ūs*] #u-a
+   *] [*us-ūs*] #um
+   *] [*ū-ūs*] #un
62c62
-     *] [*uī*] #u-s
+     *] [*uī*] #um
66,67c66,67
-     *] [*[/wie Singular-Nominativ/]*] #ko-n #ko-ia #u-a
-     *] [*em*] #ko-mf #ko-mi
+     *] [*[/wie Singular-Nominativ/]*] #kon #koin #un
+     *] [*em*] #komf #kof
71c71
-     *] [*e*] #kok #ko-mi
+     *] [*e*] #ko #kof
80,82c80,82
-     *] [*[/wie Singular-Genitiv/]*] #a #o-us #u-s
-     *] [*a*] #o-um ko-n
-     *] [*[/V/]a*] #u-a #ko-ia
+     *] [*[/wie Singular-Genitiv/]*] #a #om #um
+     *] [*a*] #om #kon
+     *] [*[/V/]a*] #un #koin
86c86
-     *] [*ium*] #koi #ko-mi
+     *] [*ium*] #koi #kon
94c94
-     *] [*[/V̄/]s*] #a #o-us
+     *] [*[/V̄/]s*] #a #om
2013-02-14 02:23:30 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*(*)-is*] #ko-mf / *] [*(*)-is*] #ko-n […] *] [*[/wie Singular-Nominativ/]… (?):
43,44c43,44
-   *] [*(*)-is*] #ko-kes
-   *] [*(*)-is*] #ko-ka
+   *] [*(*)-is*] #ko-mf
+   *] [*(*)-is*] #ko-n
66,67c66,67
-     *] [*[/wie Singular-Nominativ/]*] #ko-ka #ko-ia #u-a
-     *] [*em*] #ko-kes #ko-mi
+     *] [*[/wie Singular-Nominativ/]*] #ko-n #ko-ia #u-a
+     *] [*em*] #ko-mf #ko-mi
81c81
-     *] [*a*] #o-um ko-ka
+     *] [*a*] #o-um ko-n
2013-02-14 02:19:04 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*[/wie Singular-Genitiv/]*] #a #e […] *] [*[/wie Singular-Nominativ/]*] #k… (?):
61c61
-     *] [*[/wie Genitiv/]*] #a #e
+     *] [*[/wie Singular-Genitiv/]*] #a #e
66c66
-     *] [*[/wie Nominativ/]*] #ko-ka #ko-ia #u-a
+     *] [*[/wie Singular-Nominativ/]*] #ko-ka #ko-ia #u-a
77c77
-   *] Vokativ: [*[/wie Nominativ/]*]
+   *] Vokativ: [*[/wie Singular-Nominativ/]*]
96,98c96,98
-   *] Ablativ: [*[/wie Dativ/]*]
-   *] Lokativ: [*[/wie Dativ/]*]
-   *] Vokativ: [*[/wie Nominativ/]*]
+   *] Ablativ: [*[/wie Plural-Dativ/]*]
+   *] Lokativ: [*[/wie Plural-Dativ/]*]
+   *] Vokativ: [*[/wie Plural-Nominativ/]*]
2013-02-14 02:18:26 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*[/wie Singular-Genitiv/]*] #a #o-us #u-s [-] *] [*[/wie Genitiv/]*] #a #o… (?):
80c80
-     *] [*[/wie Genitiv/]*] #a #o-us #u-s
+     *] [*[/wie Singular-Genitiv/]*] #a #o-us #u-s
2013-02-14 02:16:24 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] a-Deklination (#a): / *] [*a-ae*] [-] *] a-Deklination: / *] [*a-ae*] #a (?):
37,38c37,38
- *] a-Deklination:
-   *] [*a-ae*] #a
+ *] a-Deklination (#a):
+   *] [*a-ae*]
2013-02-14 02:16:04 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*ēs-ēī*] / *] [*ēs-ei*] [-] *] [*ēs-ēī*] #e-l / *] [*ēs-ei*] #e-k (?):
54,55c54,55
-   *] [*ēs-ēī*] #e-l
-   *] [*ēs-ei*] #e-k
+   *] [*ēs-ēī*]
+   *] [*ēs-ei*]
2013-02-14 02:15:36 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*a*] #o-um ko-ka / *] [*[/V/]a*] #u-a #ko-ia / *] [*ēs*] #Rest [-] … (?):
81,83c81,83
-     *] a #o-um ko-ka
-     *] [/V/]a #u-a #ko-ia
-     *] ēs #Rest
+     *] [*a*] #o-um ko-ka
+     *] [*[/V/]a*] #u-a #ko-ia
+     *] [*ēs*] #Rest
2013-02-14 02:14:44 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Singular-Nominativ/Genitiv*] muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nom… (?):
35c35
- [*Singular-Nominativ/Genitiv*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, können gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm besitzen. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
+ [*Singular-Nominativ/Genitiv*] muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, können gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm besitzen. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
38c38
-   *] [*a-ae-ae*] #a
+   *] [*a-ae*] #a
40,41c40,41
-   *] [*us/(er)-ī-ī*] #o-us
-   *] [*um-ī-a*] #o-um
+   *] [*us/(er)-ī*] #o-us
+   *] [*um-ī*] #o-um
43,44c43,44
-   *] [*(*)-is-ēs*] #ko-kes
-   *] [*(*)-is-a*] #ko-ka
+   *] [*(*)-is*] #ko-kes
+   *] [*(*)-is*] #ko-ka
46,47c46,47
-   *] [*is-is-ēs*] #ko-ies
-   *] [*ar/e/al-is-ia*] #ko-ia
+   *] [*is-is*] #ko-ies
+   *] [*ar/e/al-is*] #ko-ia
51,52c51,52
-   *] [*us-ūs-ūs*] #u-s
-   *] [*ū-ūs-ua*] #u-a
+   *] [*us-ūs*] #u-s
+   *] [*ū-ūs*] #u-a
54,55c54,55
-   *] [*ēs-ēī-ēs*] #e-l
-   *] [*ēs-ei-ēs*] #e-k
+   *] [*ēs-ēī*] #e-l
+   *] [*ēs-ei*] #e-k
57c57
- Folgende Regeln bilden [*Singular-Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden [*Singular-Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Nominativ/Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
78a79,83
+   *] Nominativ:
+     *] [*[/wie Genitiv/]*] #a #o-us #u-s
+     *] a #o-um ko-ka
+     *] [/V/]a #u-a #ko-ia
+     *] ēs #Rest
2013-02-14 01:16:00 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*uī*] #u-s / *] [*ī*] #ko / *] [*[/V̄/]*] #Rest [-] *] uī #u-s / … (?):
62,64c62,64
-     *] uī #u-s
-     *] ī #ko
-     *] [/V̄/] #Rest
+     *] [*uī*] #u-s
+     *] [*ī*] #ko
+     *] [*[/V̄/]*] #Rest
2013-02-14 01:11:08 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Singular-Nominativ/Genitiv*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt einpau… (?):
35c35
- [*Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, können gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm besitzen. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
+ [*Singular-Nominativ/Genitiv*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, können gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm besitzen. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
38c38
-   *] [*a-ae-ae-ae*] #a
+   *] [*a-ae-ae*] #a
40,41c40,41
-   *] [*us/(er)-ī-ō-ī*] #o-us
-   *] [*um-ī-ō-a*] #o-um
+   *] [*us/(er)-ī-ī*] #o-us
+   *] [*um-ī-a*] #o-um
43,44c43,44
-   *] [*(*)-is-ī-ēs*] #ko-kes
-   *] [*(*)-is-ī-a*] #ko-ka
+   *] [*(*)-is-ēs*] #ko-kes
+   *] [*(*)-is-a*] #ko-ka
46,47c46,47
-   *] [*is-is-ī-ēs*] #ko-ies
-   *] [*ar/e/al-is-ī-ia*] #ko-ia
+   *] [*is-is-ēs*] #ko-ies
+   *] [*ar/e/al-is-ia*] #ko-ia
51,52c51,52
-   *] [*us-ūs-uī-ūs*] #u-s
-   *] [*ū-ūs-ū-ua*] #u-a
+   *] [*us-ūs-ūs*] #u-s
+   *] [*ū-ūs-ua*] #u-a
54,55c54,55
-   *] [*ēs-ēī-ēī-ēs*] #e-l
-   *] [*ēs-ei-ei-ēs*] #e-k
+   *] [*ēs-ēī-ēs*] #e-l
+   *] [*ēs-ei-ēs*] #e-k
57c57
- Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden [*Singular-Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
59a60,64
+   *] Dativ:
+     *] [*[/wie Genitiv/]*] #a #e
+     *] uī #u-s
+     *] ī #ko
+     *] [/V̄/] #Rest
2013-02-13 05:56:17 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor (Labio-)Velaren; [*[m]*] vor Labialen [-] *]… (?):
19c19
- *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor Velaren
+ *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor (Labio-)Velaren; [*[m]*] vor Labialen
2013-02-13 05:49:59 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem P, T, C [-] *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]… (?):
14c14
- *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem P, T, K, C
+ *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem P, T, C
2013-02-13 05:48:55 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem P, T, K, C [-] *] [*H/h*] ([/ha/]): [*… (?):
14c14
- *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; aspiriert außerdem P, T, K, C
+ *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; behaucht außerdem P, T, K, C
2013-02-13 05:47:56 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit V als GV: [*[gʷ]*] [-] *] [*G/g*] ([/ge/]):… (?):
13c13
- *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]
+ *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit V als GV: [*[gʷ]*]
2013-02-13 05:46:35 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*] [-] *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit N als GN [… (?):
13c13
- *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit N als GN [*[ŋn]*]
+ *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]
2013-02-13 05:42:38 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor Velaren [-] *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*] (?):
19c19
- *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]
+ *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]; [*[ŋ]*] vor Velaren
2013-02-13 05:41:33 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit N als GN [*[ŋn]*] [-] *] [*G/g*] ([/ge/]): … (?):
13c13
- *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]
+ *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]; zusammen mit N als GN [*[ŋn]*]
2013-02-10 19:58:58 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ auf "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī… (?):
93c93
-   *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī".
+   *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ auf "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī".
2013-02-10 18:29:19 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī… (?):
93c93
-   *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" endet, zugunsten einer Endung auf "-ī".
+   *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" endet, zugunsten der Endung "-ī".
2013-02-10 18:28:52 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" endet, zugunsten einer Endung a… (?):
93c93
-   *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" endet; der Vokativ endet dann auf "-ī".
+   *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" endet, zugunsten einer Endung auf "-ī".
2013-02-10 15:37:55 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] im Fall [*Genitiv*]. / *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" end… (?):
92,94c92,94
-   *] im Fall [*Genitiv*]
-   *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" endet; der Vokativ endet dann auf "-ī"
- *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", der Nominativ-Singular aber auf "-us", dann endet der [*Vokativ*]-Singular mit "-e"
+   *] im Fall [*Genitiv*].
+   *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" endet; der Vokativ endet dann auf "-ī".
+ *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", der Nominativ-Singular aber auf "-us", dann endet der [*Vokativ*]-Singular mit "-e".
2013-02-10 15:37:01 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*īs*] #o #a […] [*#o-Besonderheiten*]: / *] Endet der Wortstamm auf "-i-", dan… (?):
80c80
-     *] [*īs*] #o #a 
+     *] [*īs*] #o #a
90,92c90,94
- [*#o-us-Besonderheiten*], wenn der Nominativ-Singular auf "-us" endet:
- *] Endet der Wortstamm auf "-i-", dann wird dieses im Singular "-i-" für [*Vokativ*] und [*Genitiv*] abgeschnitten und durch ein abschließendes "-ī" ersetzt.
- *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", dann endet im Singular der [*Vokativ*] auf "-e".
+ [*#o-Besonderheiten*]:
+ *] Endet der Wortstamm auf "-i-", dann wird dieses im Singular weggekürzt:
+   *] im Fall [*Genitiv*]
+   *] im Fall [*Vokativ*], wenn der Nominativ aus "-us" endet; der Vokativ endet dann auf "-ī"
+ *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", der Nominativ-Singular aber auf "-us", dann endet der [*Vokativ*]-Singular mit "-e"
2013-02-10 15:30:38 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*ī*] #Rest [-] *] [*i*] #Rest (?):
71c71
-     *] [*i*] #Rest
+     *] [*ī*] #Rest
2013-02-10 04:42:09 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Vokativ: [*[/wie Nominativ/]*] […] *] Vokativ: [*[/wie Nominativ/]*] […] [*#o-u… (?):
72c72
-   *] Vokativ: [/wie Nominativ/]
+   *] Vokativ: [*[/wie Nominativ/]*]
88c88
-   *] Vokativ: [/wie Nominativ/]
+   *] Vokativ: [*[/wie Nominativ/]*]
90c90
- Besonderheiten bei [*#o-us*], wenn der Nominativ-Singular auf "-us" endet:
+ [*#o-us-Besonderheiten*], wenn der Nominativ-Singular auf "-us" endet:
2013-02-10 04:40:07 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Vokativ: [/wie Nominativ/] […] *] Vokativ: [/wie Nominativ/] [-] / Der [*Vokat… (?):
71a72
+   *] Vokativ: [/wie Nominativ/]
87,88c88
- 
- Der [*Vokativ*] entspricht in Singular wie Plural dem jeweiligen Nominativ – bis auf die folgend definierte #o-us-Ausnahme.
+   *] Vokativ: [/wie Nominativ/]
2013-02-10 04:38:30 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dat… (?):
57c57
- Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #koi* (dort: "i")).
2013-02-10 04:37:45 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt … (?):
35c35
- [*Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, besitzen gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
+ [*Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, können gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm besitzen. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
90,94c90,92
- Besonderheiten bei [*#o-us*]:
- *] Endet der Nominativ-Singular auf "-us"?
-   *] Endet der Wortstamm auf "-i-", dann wird dieses "-i-" für [*Vokativ*] und [*Genitiv*] abgeschnitten und durch ein abschließendes "-ī" ersetzt.
-   *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", dann endet der [*Vokativ*] auf "-e".
- *] Endet der Nominativ-Singular auf "-er", dann wird dieses in den übrigen Fällen als Wortstamm-Endung "-er-" entweder beibehalten oder zu "-r-" transformiert.
+ Besonderheiten bei [*#o-us*], wenn der Nominativ-Singular auf "-us" endet:
+ *] Endet der Wortstamm auf "-i-", dann wird dieses im Singular "-i-" für [*Vokativ*] und [*Genitiv*] abgeschnitten und durch ein abschließendes "-ī" ersetzt.
+ *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", dann endet im Singular der [*Vokativ*] auf "-e".
2013-02-10 04:35:36 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Der [*Vokativ*] entspricht in Singular wie Plural dem jeweiligen Nominativ – bis auf d… (?):
88c88
- Der [*Vokativ*] entspricht dem Nominativ – bis auf die folgend definierte #o-us-Ausnahme.
+ Der [*Vokativ*] entspricht in Singular wie Plural dem jeweiligen Nominativ – bis auf die folgend definierte #o-us-Ausnahme.
2013-02-10 04:35:20 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dat… (?):
57c57
- Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")). Der [*Vokativ*] entspricht dem Nominativ – bis auf die unter "Besonderheiten bei #o-us" definierte Ausnahme.
+ Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
87a88,89
+ Der [*Vokativ*] entspricht dem Nominativ – bis auf die folgend definierte #o-us-Ausnahme.
+ 
2013-02-10 04:33:52 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt … (?):
35c35
- [*Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt einpauken:
+ [*Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt einpauken: (Ist die Endung beim Nominativ-Singular in Klammern gesetzt, besitzen gegenüber diesem Fall die restlichen Fälle einen anderen Wortstamm. Das Sternchen ist ein Platzhalter für beliebige Zeichenfolgen.)
2013-02-10 04:27:50 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dat… (?):
57c57
- Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")). Der [*Vokativ*] entspricht dem [*Nominativ*] – bis auf die unter "Besonderheiten bei #o-us" definierte Ausnahme.
+ Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")). Der [*Vokativ*] entspricht dem Nominativ – bis auf die unter "Besonderheiten bei #o-us" definierte Ausnahme.
2013-02-10 04:26:52 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Endet der Wortstamm auf "-i-", dann wird dieses "-i-" für [*Vokativ*] und [*Genit… (?):
90,93c90,92
-   *] Endet der Wortstamm auf "-i-"?
-     *] Für [*Vokativ*] und [*Genetiv*] wird dieses "-i-" wird abgeschnitten und durch ein abschließendes "-ī" ersetzt.
-   *] Andernfalls endet der [*Vokativ*] auf "-e".
- *] Endet der Nominativ-Singular auf "-er", dann wird das in den übrigen Fällen entweder als Wortstamm-Endung "-er-" beibehalten oder zu "-r-" transformiert.
+   *] Endet der Wortstamm auf "-i-", dann wird dieses "-i-" für [*Vokativ*] und [*Genitiv*] abgeschnitten und durch ein abschließendes "-ī" ersetzt.
+   *] Endet der Wortstamm nicht auf "-i-", dann endet der [*Vokativ*] auf "-e".
+ *] Endet der Nominativ-Singular auf "-er", dann wird dieses in den übrigen Fällen als Wortstamm-Endung "-er-" entweder beibehalten oder zu "-r-" transformiert.
2013-02-10 04:24:45 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Besonderheiten bei [*#o-us*]: [-] Besonderheiten bei #o-us: (?):
88c88
- Besonderheiten bei #o-us:
+ Besonderheiten bei [*#o-us*]:
2013-02-10 04:22:08 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Endet der Nominativ-Singular auf "-er", dann wird das in den übrigen Fällen entwede… (?):
92a93
+ *] Endet der Nominativ-Singular auf "-er", dann wird das in den übrigen Fällen entweder als Wortstamm-Endung "-er-" beibehalten oder zu "-r-" transformiert.
2013-02-10 04:18:36 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dat… (?):
57,61c57
- Wo in der obigen Liste die Nominativ-Singular-Endung in Klammern gesetzt ist, haben die übrigen Formen einen andern (aber gleichbleibenden) Wortstamm. (Nicht weiter schlimm, man muss eh immer den Genitiv dazu lernen!) Die Sternchen bei der Konsonantischen bedeuten, dass der Nominativ-Singular hier auf sehr viele verschiedene Weisen enden kann.
- 
- [*Endet ein #o-Wortstamm auf "-i-"*], dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Davon betroffen sind Genitiv und Lokativ, bei #o-us zudem der Vokativ)
- 
- Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ/Vokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ/Vokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")). Der [*Vokativ*] entspricht dem [*Nominativ*] – bis auf die unter "Besonderheiten bei #o-us" definierte Ausnahme.
76,78d71
-   *] Vokativ:
-     *] [*e*] #o-us
-     *] [*[/wie Nominativ/]*] #Rest
94c87,92
-   *] Vokativ: [*[/wie Nominativ/]*]
+ 
+ Besonderheiten bei #o-us:
+ *] Endet der Nominativ-Singular auf "-us"?
+   *] Endet der Wortstamm auf "-i-"?
+     *] Für [*Vokativ*] und [*Genetiv*] wird dieses "-i-" wird abgeschnitten und durch ein abschließendes "-ī" ersetzt.
+   *] Andernfalls endet der [*Vokativ*] auf "-e".
2013-02-10 03:37:55 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Endet ein #o-Wortstamm auf "-i-"*], dann werden sich durch Deklination im Singular e… (?):
59c59
- Endet ein #o-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Davon betroffen sind Genitiv und Lokativ, bei #o-us zudem der Vokativ)
+ [*Endet ein #o-Wortstamm auf "-i-"*], dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Davon betroffen sind Genitiv und Lokativ, bei #o-us zudem der Vokativ)
2013-02-10 03:36:58 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Wo in der obigen Liste die Nominativ-Singular-Endung in Klammern gesetzt ist, haben di… (?):
57c57
- Wo in der obigen Liste die Nominativ-Singular-Endung in Klammern gesetzt ist, haben die übrigen Formen einen andern (aber gleichbleibenden) Wortstamm. (Nicht weiter schlimm, man muss eh immer den Genitiv dazu lernen!)
+ Wo in der obigen Liste die Nominativ-Singular-Endung in Klammern gesetzt ist, haben die übrigen Formen einen andern (aber gleichbleibenden) Wortstamm. (Nicht weiter schlimm, man muss eh immer den Genitiv dazu lernen!) Die Sternchen bei der Konsonantischen bedeuten, dass der Nominativ-Singular hier auf sehr viele verschiedene Weisen enden kann.
2013-02-10 03:35:24 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Wo in der obigen Liste die Nominativ-Singular-Endung in Klammern gesetzt ist, haben di… (?):
57c57
- Wo in der obigen Liste die Nominativ-Singular-Endung in Klammern gesetzt ist, haben alle übrigen Formen einen andern (aber gleichbleibenden) Wortstamm.
+ Wo in der obigen Liste die Nominativ-Singular-Endung in Klammern gesetzt ist, haben die übrigen Formen einen andern (aber gleichbleibenden) Wortstamm. (Nicht weiter schlimm, man muss eh immer den Genitiv dazu lernen!)
2013-02-10 03:30:55 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Wo in der obigen Liste die Nominativ-Singular-Endung in Klammern gesetzt ist, haben al… (?):
56a57,60
+ Wo in der obigen Liste die Nominativ-Singular-Endung in Klammern gesetzt ist, haben alle übrigen Formen einen andern (aber gleichbleibenden) Wortstamm.
+ 
+ Endet ein #o-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Davon betroffen sind Genitiv und Lokativ, bei #o-us zudem der Vokativ)
+ 
91,92d94
- 
- [*Endet ein #o-Wortstamm auf "-i-"*], dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Davon betroffen sind Genitiv und Lokativ, bei #o-us zudem der Vokativ)
2013-02-10 03:27:54 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*us/(er)-ī-ō-ī*] #o-us […] *] [*(*)-is-ī-ēs*] #ko-kes / *] [*(*)-is-ī-a*] #k… (?):
40c40
-   *] [**-ī-ō-ī*] #o-us
+   *] [*us/(er)-ī-ō-ī*] #o-us
43,44c43,44
-   *] [**-is-ī-ēs*] #ko-kes
-   *] [**-is-ī-a*] #ko-ka
+   *] [*(*)-is-ī-ēs*] #ko-kes
+   *] [*(*)-is-ī-a*] #ko-ka
2013-02-10 03:07:55 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Endet ein #o-Wortstamm auf "-i-"*], dann werden sich durch Deklination im Singular e… (?):
92c92
- [*Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-"*], dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Davon betroffen sind Genitiv und Lokativ, bei #o-us zudem der Vokativ)
+ [*Endet ein #o-Wortstamm auf "-i-"*], dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Davon betroffen sind Genitiv und Lokativ, bei #o-us zudem der Vokativ)
2013-02-10 03:05:44 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*īs*] #o #a [-] *] [*īs*] #o-Rest #a (?):
82c82
-     *] [*īs*] #o-Rest #a 
+     *] [*īs*] #o #a 
2013-02-10 02:52:12 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [**-ī-ō-ī*] #o-us […] *] [*[/V̄/]s*] #a #o-us [-] *] [*us-ī-ō-ī*] #o-us […]… (?):
40c40
-   *] [*us-ī-ō-ī*] #o-us
+   *] [**-ī-ō-ī*] #o-us
42d41
-   *] [*er-(e)rī-(e)rō-(e)rī*] #o-er
72d70
-     *] [*(e)ri*] #o-er
88c86
-     *] [*[/V̄/]s*] #a #o-us #o-er
+     *] [*[/V̄/]s*] #a #o-us
2013-02-10 02:36:09 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*is-is-ī-ēs*] #ko-ies [-] *] [*[/wie #ko-kes/]*] #ko-ies (?):
47c47
-   *] [*[/wie #ko-kes/]*] #ko-ies
+   *] [*is-is-ī-ēs*] #ko-ies
2013-02-10 02:24:47 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*[/wie #ko-kes/]*] #ko-ies [-] *] [*is-is-ī-ēs*] #ko-ies (?):
47c47
-   *] [*is-is-ī-ēs*] #ko-ies
+   *] [*[/wie #ko-kes/]*] #ko-ies
2013-02-10 01:55:44 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-"*], dann werden sich durch Deklinatio… (?):
94c94
- Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Davon betroffen sind Genitiv und Lokativ, bei #o-us zudem der Vokativ)
+ [*Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-"*], dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Davon betroffen sind Genitiv und Lokativ, bei #o-us zudem der Vokativ)
2013-02-10 01:55:25 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*us-ī-ō-ī*] #o-us / *] [*um-ī-ō-a*] #o-um […] / Endet ein #o-us- oder #o-um-W… (?):
40,41c40,41
-   *] [*us-ī-ō-ī*] #o-us (*)
-   *] [*um-ī-ō-a*] #o-um (*)
+   *] [*us-ī-ō-ī*] #o-us
+   *] [*um-ī-ō-a*] #o-um
57,58d56
- 
- (*) Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Das betrifft den Genitiv und den Lokativ, bei #o-us außerdem noch den Vokativ)
94a93,94
+ 
+ Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Davon betroffen sind Genitiv und Lokativ, bei #o-us zudem der Vokativ)
2013-02-10 01:53:33 (rückgängig machen): AutoSum: [+] (*) Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklinatio… (?):
58c58
- (*) Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-ii"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-i" gekürzt. (Das betrifft den Genitiv und den Lokativ, bei #o-us außerdem noch den Vokativ)
+ (*) Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-iī"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-ī" gekürzt. (Das betrifft den Genitiv und den Lokativ, bei #o-us außerdem noch den Vokativ)
2013-02-10 01:47:55 (rückgängig machen): AutoSum: [+] (*) Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklinatio… (?):
58c58
- (*) Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklination ergebende "-ii"- und "-ie"-Wortendungen im Singular zu einem einfachen "-i" gekürzt. (Das betrifft den Genitiv und den Lokativ, bei #o-us außerdem noch den Vokativ)
+ (*) Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklination im Singular ergebende "-ii"- und "-ie"-Wortendungen zu einem einfachen "-i" gekürzt. (Das betrifft den Genitiv und den Lokativ, bei #o-us außerdem noch den Vokativ)
2013-02-10 01:47:11 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*um-ī-ō-a*] #o-um (*) / *] [*er-(e)rī-(e)rō-(e)rī*] #o-er [-] *] [*um-ī-ō-a*… (?):
41,42c41,42
-   *] [*um-ī-ō-a*] #o-um
-   *] [*er-(e)rī-(e)rō-(e)rī*] #o-er  (*)
+   *] [*um-ī-ō-a*] #o-um (*)
+   *] [*er-(e)rī-(e)rō-(e)rī*] #o-er
2013-02-10 01:45:53 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*us-ī-ō-ī*] #o-us (*) […] *] [*er-(e)rī-(e)rō-(e)rī*] #o-er (*) […] / (*) En… (?):
40c40
-   *] [*us-ī-ō-ī*] #o-us
+   *] [*us-ī-ō-ī*] #o-us (*)
42c42
-   *] [*er-(e)rī-(e)rō-(e)rī*] #o-er
+   *] [*er-(e)rī-(e)rō-(e)rī*] #o-er  (*)
56a57,58
+ 
+ (*) Endet ein #o-us- oder #o-um-Wortstamm auf "-i-", dann werden sich durch Deklination ergebende "-ii"- und "-ie"-Wortendungen im Singular zu einem einfachen "-i" gekürzt. (Das betrifft den Genitiv und den Lokativ, bei #o-us außerdem noch den Vokativ)
2013-02-10 01:40:15 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*um*] #o [-] *] [*ius-ī-iō-ī*] #o-ius […] *] [*ium*] #o-ius / *] [*u… (?):
41d40
-   *] [*ius-ī-iō-ī*] #o-ius
65,66c64
-     *] [*ium*] #o-ius
-     *] [*um*] #o-Rest
+     *] [*um*] #o
70d67
-     *] [*io*] #o-ius
79d75
-     *] [*i*] #o-ius
86d81
-     *] [*iorum*] #o-ius
89d83
-     *] [*iīs*] #o-ius
94d87
-     *] [*ios*] #o-ius
2013-02-09 21:58:23 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*ius-ī-iō-ī*] #o-ius […] *] [*ium*] #o-ius / *] [*um*] #o-Rest […] *… (?):
40a41
+   *] [*ius-ī-iō-ī*] #o-ius
64c65,66
-     *] [*um*] #o
+     *] [*ium*] #o-ius
+     *] [*um*] #o-Rest
67a70
+     *] [*io*] #o-ius
75c78,79
-     *] [*e*] #o-us, wenn der Wortstamm nicht mit einem -i endet
+     *] [*e*] #o-us
+     *] [*i*] #o-ius
81a86
+     *] [*iorum*] #o-ius
84c89,90
-     *] [*īs*] #a #o
+     *] [*iīs*] #o-ius
+     *] [*īs*] #o-Rest #a 
87a94
+     *] [*ios*] #o-ius
2013-02-09 21:50:52 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*is-is-ī-ēs*] #ko-ies / *] [*ar/e/al-is-ī-ia*] #ko-ia […] *] [*[/wie Nomin… (?):
47,48c47,48
-   *] [*is-is-ī-ēs*] #ko-is
-   *] [*ar/e/al-is-ī-ia*] #ko-ie
+   *] [*is-is-ī-ēs*] #ko-ies
+   *] [*ar/e/al-is-ī-ia*] #ko-ia
62c62
-     *] [*[/wie Nominativ/]*] #ko-ka #ko-ie #u-a
+     *] [*[/wie Nominativ/]*] #ko-ka #ko-ia #u-a
88,89c88
-     *] [*ās*] #a
-     *] [*ōs*] #o-us #o-er
+     *] [*[/V̄/]s*] #a #o-us #o-er
2013-02-08 16:34:57 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] o-Deklination (#o): […] *] u-Deklination (#u): […] *] e-Deklination (#e): [-] *] o-… (?):
39c39
- *] o-Deklination:
+ *] o-Deklination (#o):
51c51
- *] u-Deklination:
+ *] u-Deklination (#u):
54c54
- *] e-Deklination:
+ *] e-Deklination (#e):
2013-02-08 16:34:10 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] konsonantische Deklination / I-Stämme (#koi): […] *] [*ium*] #koi #ko-mi [-] *]… (?):
46c46
- *] konsonantische Deklination / I-Stämme:
+ *] konsonantische Deklination / I-Stämme (#koi):
80c80
-     *] [*ium*] #ko-i #ko-mi
+     *] [*ium*] #koi #ko-mi
2013-02-08 06:44:28 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*A/a*] ([/a/]): [*[aː]*]/[*[a]*] / *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*] / *] [*C/c*] ([/ce… (?):
7,29c7,29
- *] [*A*] ([/a/]): [*[aː]*]/[*[a]*]
- *] [*B*] ([/be/]): [*[b]*]
- *] [*C*] ([/ce/]): [*[k]*]
- *] [*D*] ([/de/]): [*[d]*]
- *] [*E*] ([/e/]): [*[eː]*]/[*[ɛ]*]
- *] [*F*] ([/ef/]): [*[f]*]
- *] [*G*] ([/ge/]): [*[g]*]
- *] [*H*] ([/ha/]): [*[h]*]; aspiriert außerdem P, T, K, C
- *] [*I*] ([/i/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[ɪ]*]
- *] [*K*] ([/ka/]): [*[k]*]
- *] [*L*] ([/el/]):[*[l]*]
- *] [*M*] ([/em/]): [*[m]*]
- *] [*N*] ([/en/]): [*[n]*]
- *] [*O*] ([/o/]): [*[oː]*]/[*[ɔ]*]
- *] [*P*] ([/pe/]): [*[p]*]
- *] [*Q*] ([/qu/]): zusammen mit V als QV: [*[kʷ]*]
- *] [*R*] ([/er/]): [*[r]*]
- *] [*S*] ([/es/]): [*[s]*]
- *] [*T*] ([/te/]): [*[t]*]
- *] [*V*] ([/u/]): [*[w]*]/[*[uː]*]/[*[ʊ]*]
- *] [*X*] ([/ex/]): [*[ks]*]
- *] [*Y*] ([/i Graeca/]): [*[yː]*]/[*[y]*]
- *] [*Z*] ([/zeta/]): [*[z]*]
+ *] [*A/a*] ([/a/]): [*[aː]*]/[*[a]*]
+ *] [*B/b*] ([/be/]): [*[b]*]
+ *] [*C/c*] ([/ce/]): [*[k]*]
+ *] [*D/d*] ([/de/]): [*[d]*]
+ *] [*E/e*] ([/e/]): [*[eː]*]/[*[ɛ]*]
+ *] [*F/f*] ([/ef/]): [*[f]*]
+ *] [*G/g*] ([/ge/]): [*[g]*]
+ *] [*H/h*] ([/ha/]): [*[h]*]; aspiriert außerdem P, T, K, C
+ *] [*I/i*] ([/i/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[ɪ]*]
+ *] [*K/k*] ([/ka/]): [*[k]*]
+ *] [*L/l*] ([/el/]):[*[l]*]
+ *] [*M/m*] ([/em/]): [*[m]*]
+ *] [*N/n*] ([/en/]): [*[n]*]
+ *] [*O/o*] ([/o/]): [*[oː]*]/[*[ɔ]*]
+ *] [*P/p*] ([/pe/]): [*[p]*]
+ *] [*Q/q*] ([/qu/]): zusammen mit V als QV: [*[kʷ]*]
+ *] [*R/r*] ([/er/]): [*[r]*]
+ *] [*S/s*] ([/es/]): [*[s]*]
+ *] [*T/t*] ([/te/]): [*[t]*]
+ *] [*V/v*] ([/u/]): [*[w]*]/[*[uː]*]/[*[ʊ]*]
+ *] [*X/x*] ([/ex/]): [*[ks]*]
+ *] [*Y/y*] ([/i Graeca/]): [*[yː]*]/[*[y]*]
+ *] [*Z/z*] ([/zeta/]): [*[z]*]
2013-02-08 06:29:35 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*I*] ([/i/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[ɪ]*] […] *] [*V*] ([/u/]): [*[w]*]/[*[uː]*]/[*[ʊ… (?):
15c15
- *] [*I*] ([/i/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[i]*]
+ *] [*I*] ([/i/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[ɪ]*]
26c26
- *] [*V*] ([/u/]): [*[w]*]/[*[uː]*]/[*[u]*]
+ *] [*V*] ([/u/]): [*[w]*]/[*[uː]*]/[*[ʊ]*]
2013-02-08 06:27:42 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*O*] ([/o/]): [*[oː]*]/[*[ɔ]*] [-] *] [*O*] ([/o/]): [*[oː]*]/[*[o]*] (?):
20c20
- *] [*O*] ([/o/]): [*[oː]*]/[*[o]*]
+ *] [*O*] ([/o/]): [*[oː]*]/[*[ɔ]*]
2013-02-08 06:27:23 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*E*] ([/e/]): [*[eː]*]/[*[ɛ]*] [-] *] [*E*] ([/e/]): [*[eː]*]/[*[e]*] (?):
11c11
- *] [*E*] ([/e/]): [*[eː]*]/[*[e]*]
+ *] [*E*] ([/e/]): [*[eː]*]/[*[ɛ]*]
2013-02-08 06:11:07 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*Y*] ([/i Graeca/]): [*[yː]*]/[*[y]*] [-] *] [*Y*] ([/i Graeca/]): [*[y]*] (?):
28c28
- *] [*Y*] ([/i Graeca/]): [*[y]*]
+ *] [*Y*] ([/i Graeca/]): [*[yː]*]/[*[y]*]
2013-02-08 05:55:59 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*H*] ([/ha/]): [*[h]*]; aspiriert außerdem P, T, K, C [-] *] [*H*] ([/ha/]): [*[h]… (?):
14c14
- *] [*H*] ([/ha/]): [*[h]*]
+ *] [*H*] ([/ha/]): [*[h]*]; aspiriert außerdem P, T, K, C
2013-02-08 05:54:01 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*Q*] ([/qu/]): zusammen mit V als QV: [*[kʷ]*] [-] *] [*Q*] ([/qu/]): zusammen mit… (?):
22c22
- *] [*Q*] ([/qu/]): zusammen mit V als QV: [*kʷ*]
+ *] [*Q*] ([/qu/]): zusammen mit V als QV: [*[kʷ]*]
2013-02-08 05:53:49 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*A*] ([/a/]): [*[aː]*]/[*[a]*] / *] [*B*] ([/be/]): [*[b]*] / *] [*C*] ([/ce/]): [… (?):
7,29c7,29
- *] [*A*] ([/a/])
- *] [*B*] ([/be/])
- *] [*C*] ([/ce/])
- *] [*D*] ([/de/])
- *] [*E*] ([/e/])
- *] [*F*] ([/ef/])
- *] [*G*] ([/ge/])
- *] [*H*] ([/ha/])
- *] [*I*] ([/i/])
- *] [*K*] ([/ka/])
- *] [*L*] ([/el/])
- *] [*M*] ([/em/])
- *] [*N*] ([/en/])
- *] [*O*] ([/o/])
- *] [*P*] ([/pe/])
- *] [*Q*] ([/qu/])
- *] [*R*] ([/er/])
- *] [*S*] ([/es/])
- *] [*T*] ([/te/])
- *] [*V*] ([/u/])
- *] [*X*] ([/ex/])
- *] [*Y*] ([/i Graeca/])
- *] [*Z*] ([/zeta/])
+ *] [*A*] ([/a/]): [*[aː]*]/[*[a]*]
+ *] [*B*] ([/be/]): [*[b]*]
+ *] [*C*] ([/ce/]): [*[k]*]
+ *] [*D*] ([/de/]): [*[d]*]
+ *] [*E*] ([/e/]): [*[eː]*]/[*[e]*]
+ *] [*F*] ([/ef/]): [*[f]*]
+ *] [*G*] ([/ge/]): [*[g]*]
+ *] [*H*] ([/ha/]): [*[h]*]
+ *] [*I*] ([/i/]): [*[j]*]/[*[iː]*]/[*[i]*]
+ *] [*K*] ([/ka/]): [*[k]*]
+ *] [*L*] ([/el/]):[*[l]*]
+ *] [*M*] ([/em/]): [*[m]*]
+ *] [*N*] ([/en/]): [*[n]*]
+ *] [*O*] ([/o/]): [*[oː]*]/[*[o]*]
+ *] [*P*] ([/pe/]): [*[p]*]
+ *] [*Q*] ([/qu/]): zusammen mit V als QV: [*kʷ*]
+ *] [*R*] ([/er/]): [*[r]*]
+ *] [*S*] ([/es/]): [*[s]*]
+ *] [*T*] ([/te/]): [*[t]*]
+ *] [*V*] ([/u/]): [*[w]*]/[*[uː]*]/[*[u]*]
+ *] [*X*] ([/ex/]): [*[ks]*]
+ *] [*Y*] ([/i Graeca/]): [*[y]*]
+ *] [*Z*] ([/zeta/]): [*[z]*]
2013-02-08 05:42:09 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*Z*] ([/zeta/]) [-] *] [*Z*] ([/zea/]) (?):
29c29
- *] [*Z*] ([/zea/])
+ *] [*Z*] ([/zeta/])
2013-02-08 05:41:14 (rückgängig machen): AutoSum: [+] / !!!!] Alphabet / / *] [*A*] ([/a/]) / *] [*B*] ([/be/]) / *] [*C*] ([/ce/]) / *] [… (?):
3a4,29
+ 
+ !!!!] Alphabet
+ 
+ *] [*A*] ([/a/])
+ *] [*B*] ([/be/])
+ *] [*C*] ([/ce/])
+ *] [*D*] ([/de/])
+ *] [*E*] ([/e/])
+ *] [*F*] ([/ef/])
+ *] [*G*] ([/ge/])
+ *] [*H*] ([/ha/])
+ *] [*I*] ([/i/])
+ *] [*K*] ([/ka/])
+ *] [*L*] ([/el/])
+ *] [*M*] ([/em/])
+ *] [*N*] ([/en/])
+ *] [*O*] ([/o/])
+ *] [*P*] ([/pe/])
+ *] [*Q*] ([/qu/])
+ *] [*R*] ([/er/])
+ *] [*S*] ([/es/])
+ *] [*T*] ([/te/])
+ *] [*V*] ([/u/])
+ *] [*X*] ([/ex/])
+ *] [*Y*] ([/i Graeca/])
+ *] [*Z*] ([/zea/])
2013-02-08 05:36:05 (rückgängig machen): AutoSum: [+] !!!!!] Aussprache und Schreibweise […] !!!!!] Grammatik [-] !!!!!!] Aussprache und Alp… (?):
1c1
- !!!!!!] Aussprache und Alphabet
+ !!!!!] Aussprache und Schreibweise
5c5
- !!!!!!] Grammatik
+ !!!!!] Grammatik
2013-02-08 05:35:53 (rückgängig machen): AutoSum: [+] !!!!!!] Aussprache und Alphabet / / … / / !!!!!!] Grammatik / (?):
0a1,6
+ !!!!!!] Aussprache und Alphabet
+ 
+ …
+ 
+ !!!!!!] Grammatik
+ 
2013-02-08 01:07:38 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*[/V̄/]rum*] #Rest […] *] [*ibus*] #Rest [-] *] [*[/V̄/]rum*] #a #o #e… (?):
47d46
-     *] [*[/V̄/]rum*] #a #o #e
50a50
+     *] [*[/V̄/]rum*] #Rest
53d52
-     *] [*ibus*] #ko #u
54a54
+     *] [*ibus*] #Rest
2013-02-06 16:00:29 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [*Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt … (?):
3c3
- Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ und den Plural-Nominativ muss ich mir direkt einpauken:
+ [*Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ*] und den [*Plural-Nominativ*] muss ich mir direkt einpauken:
26c26
- Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ/Vokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ/Vokativ. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden [*Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ/Vokativ*] und [*Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ/Vokativ*]. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
2013-02-06 15:57:59 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ/Vokativ und Plural-Genitiv/D… (?):
26c26
- Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ/Lokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Vokativ/Lokativ. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ/Vokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ/Vokativ. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
2013-02-06 15:55:54 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*[/wie #ko-kes/]*] #ko-mi […] *] [*[/wie Nominativ/]*] #ko-ka #ko-ie #u-a / … (?):
18c18
-   *] [/wie #ko-kes/] #ko-mi
+   *] [*[/wie #ko-kes/]*] #ko-mi
30,33c30,33
-     *] [/wie Nominativ/] #ko-ka #ko-ie #u-a
-     *] em #ko-kes #ko-mi
-     *] um #o
-     *] [/V/]m #Rest
+     *] [*[/wie Nominativ/]*] #ko-ka #ko-ie #u-a
+     *] [*em*] #ko-kes #ko-mi
+     *] [*um*] #o
+     *] [*[/V/]m*] #Rest
35,36c35,36
-     *] e #kok #ko-mi
-     *] [/V̄/] #Rest
+     *] [*e*] #kok #ko-mi
+     *] [*[/V̄/]*] #Rest
38,41c38,41
-     *] ae #a
-     *] [/V̄/] #u #e
-     *] (e)ri #o-er
-     *] i #Rest
+     *] [*ae*] #a
+     *] [*[/V̄/]*] #u #e
+     *] [*(e)ri*] #o-er
+     *] [*i*] #Rest
43,44c43,44
-     *] "e" #o-us, wenn der Wortstamm nicht mit einem -i endet
-     *] [/wie Nominativ/] #Rest
+     *] [*e*] #o-us, wenn der Wortstamm nicht mit einem -i endet
+     *] [*[/wie Nominativ/]*] #Rest
47,50c47,50
-     *] [/V̄/]rum #a #o #e
-     *] um #kok
-     *] ium #ko-i #ko-mi
-     *] uum #u
+     *] [*[/V̄/]rum*] #a #o #e
+     *] [*um*] #kok
+     *] [*ium*] #ko-i #ko-mi
+     *] [*uum*] #u
52,54c52,54
-     *] īs #a #o
-     *] ibus #ko #u
-     *] ēbus #e
+     *] [*īs*] #a #o
+     *] [*ibus*] #ko #u
+     *] [*ēbus*] #e
56,61c56,61
-     *] ās #a
-     *] ōs #o-us #o-er
-     *] [/wie Nominativ/] #Rest
-   *] Ablativ: [/wie Dativ/]
-   *] Lokativ: [/wie Dativ/]
-   *] Vokativ: [/wie Nominativ/]
+     *] [*ās*] #a
+     *] [*ōs*] #o-us #o-er
+     *] [*[/wie Nominativ/]*] #Rest
+   *] Ablativ: [*[/wie Dativ/]*]
+   *] Lokativ: [*[/wie Dativ/]*]
+   *] Vokativ: [*[/wie Nominativ/]*]
2013-02-06 15:53:56 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [*a-ae-ae-ae*] #a […] *] [*us-ī-ō-ī*] #o-us / *] [*um-ī-ō-a*] #o-um / *] [*… (?):
6c6
-   *] a-ae-ae-ae #a
+   *] [*a-ae-ae-ae*] #a
8,10c8,10
-   *] us-ī-ō-ī #o-us
-   *] um-ī-ō-a #o-um
-   *] er-(e)rī-(e)rō-(e)rī #o-er
+   *] [*us-ī-ō-ī*] #o-us
+   *] [*um-ī-ō-a*] #o-um
+   *] [*er-(e)rī-(e)rō-(e)rī*] #o-er
12,13c12,13
-   *] *-is-ī-ēs #ko-kes
-   *] *-is-ī-a #ko-ka
+   *] [**-is-ī-ēs*] #ko-kes
+   *] [**-is-ī-a*] #ko-ka
15,16c15,16
-   *] is-is-ī-ēs #ko-is
-   *] ar/e/al-is-ī-ia #ko-ie
+   *] [*is-is-ī-ēs*] #ko-is
+   *] [*ar/e/al-is-ī-ia*] #ko-ie
20,21c20,21
-   *] us-ūs-uī-ūs #u-s
-   *] ū-ūs-ū-ua #u-a
+   *] [*us-ūs-uī-ūs*] #u-s
+   *] [*ū-ūs-ū-ua*] #u-a
23,24c23,24
-   *] ēs-ēī-ēī-ēs #e-l
-   *] ēs-ei-ei-ēs #e-k
+   *] [*ēs-ēī-ēī-ēs*] #e-l
+   *] [*ēs-ei-ei-ēs*] #e-k
2013-02-06 15:52:49 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Vokativ: / *] "e" #o-us, wenn der Wortstamm nicht mit einem -i endet / *]… (?):
28,31d27
- *] Singular und Plural:
-   *] Vokativ:
-     *] "e" #o-us, wenn der Wortstamm nicht mit einem -i endet
-     *] [/wie Nominativ/] #Rest
45a42,44
+   *] Vokativ:
+     *] "e" #o-us, wenn der Wortstamm nicht mit einem -i endet
+     *] [/wie Nominativ/] #Rest
61a61
+   *] Vokativ: [/wie Nominativ/]
2013-02-06 15:51:47 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Singular und Plural: [-] *] allgemein: (?):
28c28
- *] allgemein:
+ *] Singular und Plural:
2013-02-06 15:51:18 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ und den Plural-Nominativ muss ich mir direkt einpauke… (?):
3c3
- Mit den nachher benannten Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Singular-Genitiv, Singular-Dativ und den Plural-Nominativ einzuprägen. Also so:
+ Singular-Nominativ/Genitiv/Dativ und den Plural-Nominativ muss ich mir direkt einpauken:
26c26
- Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ/Lokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Vokativ/Lokativ. "V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ/Lokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Vokativ/Lokativ. ("V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet  – gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
2013-02-05 14:36:14 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ/Lokativ und Plural-Genitiv/D… (?):
26c26
- Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Vokativ. "V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ/Lokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Vokativ/Lokativ. "V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
40a41,45
+   *] Lokativ:
+     *] ae #a
+     *] [/V̄/] #u #e
+     *] (e)ri #o-er
+     *] i #Rest
55a61
+   *] Lokativ: [/wie Dativ/]
2013-02-04 20:27:26 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Vokativ: / *] "e" #o-us, wenn der Wortstamm nicht mit einem -i endet / *]… (?):
29c29,31
-   *] Vokativ: [/wie Nominativ/], Ausnahme: #o-us, wenn der Wortstamm nicht mit einem -i endet
+   *] Vokativ:
+     *] "e" #o-us, wenn der Wortstamm nicht mit einem -i endet
+     *] [/wie Nominativ/] #Rest
2013-02-04 20:26:13 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] allgemein: / *] Vokativ: [/wie Nominativ/], Ausnahme: #o-us, wenn der Wortstamm n… (?):
27a28,29
+ *] allgemein:
+   *] Vokativ: [/wie Nominativ/], Ausnahme: #o-us, wenn der Wortstamm nicht mit einem -i endet
37,39d38
-   *] Vokativ:
-     *] e #o-us
-     *] [/wie Nominativ/] #Rest
55d53
-   *] Vokativ: [/wie Nominativ/]
2013-02-04 19:08:27 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] ar/e/al-is-ī-ia #ko-ie [-] *] e-is-ī-ia #ko-ie (?):
16c16
-   *] e-is-ī-ia #ko-ie
+   *] ar/e/al-is-ī-ia #ko-ie
2013-02-04 18:56:28 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akk… (?):
26c26
- Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Vokativ. "V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #k-i (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Vokativ. "V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #ko-i* (dort: "i")).
2013-02-04 18:06:22 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akk… (?):
26c26
- Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ. "V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #k-i (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Vokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Vokativ. "V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #k-i (dort: "i")).
2013-02-04 18:05:49 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akk… (?):
26c26
- Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ. "V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #k-i (dort: "i")).
+ Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ/Lokativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ/Lokativ. "V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #k-i (dort: "i")).
36a37,39
+   *] Vokativ:
+     *] e #o-us
+     *] [/wie Nominativ/] #Rest
51a55
+   *] Vokativ: [/wie Nominativ/]
2013-02-04 01:51:56 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] is-is-ī-ēs #ko-is [-] *] is-is-ī-im #ko-is (?):
15c15
-   *] is-is-ī-im #ko-is
+   *] is-is-ī-ēs #ko-is
2013-02-04 01:50:57 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] is-is-ī-im #ko-is […] *] [/wie #ko-kes/] #ko-mi [-] *] is-is-ī-ēs #ko-is […] … (?):
15c15
-   *] is-is-ī-ēs #ko-is
+   *] is-is-ī-im #ko-is
18c18
-   *] [/wie #ko-es/] #ko-mi
+   *] [/wie #ko-kes/] #ko-mi
2013-02-03 18:51:59 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] us-ūs-uī-ūs #u-s / *] ū-ūs-ū-ua #u-a […] *] ēs-ēī-ēī-ēs #e-l / *] ēs-ei-ei-… (?):
20,21c20,21
-   *] us-ūs-uī-ūs #u-us
-   *] ū-ūs-ū-ua #u-ua
+   *] us-ūs-uī-ūs #u-s
+   *] ū-ūs-ū-ua #u-a
23,24c23,24
-   *] ēs-ēī-ēī-ēs #e-la
-   *] ēs-ei-ei-ēs #e-ku
+   *] ēs-ēī-ēī-ēs #e-l
+   *] ēs-ei-ei-ēs #e-k
30c30
-     *] [/wie Nominativ/] #ko-ka #ko-ie #u-ua
+     *] [/wie Nominativ/] #ko-ka #ko-ie #u-a
2013-02-03 18:51:00 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] konsonantische Deklination / Konsonanten-Stämme (#kok): / *] *-is-ī-ēs #ko-kes / … (?):
11,13c11,13
- *] konsonantische Deklination / Konsonanten-Stämme:
-   *] *-is-ī-ēs #k-xr
-   *] *-is-ī-a #k-xn
+ *] konsonantische Deklination / Konsonanten-Stämme (#kok):
+   *] *-is-ī-ēs #ko-kes
+   *] *-is-ī-a #ko-ka
15,16c15,16
-   *] is-is-ī-ēs #k-is
-   *] e-is-ī-ia #k-ie
+   *] is-is-ī-ēs #ko-is
+   *] e-is-ī-ia #ko-ie
18c18
-   *] [/wie #k-xr/] #k-m
+   *] [/wie #ko-es/] #ko-mi
20,21c20,21
-   *] us-ūs-uī-ūs #u-s
-   *] ū-ūs-ū-ua #u-u
+   *] us-ūs-uī-ūs #u-us
+   *] ū-ūs-ū-ua #u-ua
23,24c23,24
-   *] ēs-ēī-ēī-ēs #e-l
-   *] ēs-ei-ei-ēs #e-s
+   *] ēs-ēī-ēī-ēs #e-la
+   *] ēs-ei-ei-ēs #e-ku
30,31c30,31
-     *] [/wie Nominativ/] #k-xn #k-ie #u-u
-     *] em #k-xr #k-m
+     *] [/wie Nominativ/] #ko-ka #ko-ie #u-ua
+     *] em #ko-kes #ko-mi
35c35
-     *] e #k-x #k-m
+     *] e #kok #ko-mi
40,41c40,41
-     *] um #k-x
-     *] ium #k-i #k-m
+     *] um #kok
+     *] ium #ko-i #ko-mi
45c45
-     *] ibus #k #u
+     *] ibus #ko #u
2013-02-02 23:05:35 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] um #o (?):
31a32
+     *] um #o
2013-02-02 23:01:42 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] a-ae-ae-ae #a […] *] us-ī-ō-ī #o-us / *] um-ī-ō-a #o-um / *] er-(e)rī-(e)rō… (?):
6c6
-   *] (#a) a-ae-ae-ae
+   *] a-ae-ae-ae #a
8,10c8,10
-   *] (#o-us) us-ī-ō-ī
-   *] (#o-um) um-ī-ō-a
-   *] (#o-er) er-(e)rī-(e)rō-(e)rī
+   *] us-ī-ō-ī #o-us
+   *] um-ī-ō-a #o-um
+   *] er-(e)rī-(e)rō-(e)rī #o-er
12,13c12,13
-   *] (#k-xn) *-is-ī-a
-   *] (#k-xr) *-is-ī-ēs
+   *] *-is-ī-ēs #k-xr
+   *] *-is-ī-a #k-xn
15,16c15,16
-   *] (#k-is) is-is-ī-ēs
-   *] (#k-ie) e-is-ī-ia
+   *] is-is-ī-ēs #k-is
+   *] e-is-ī-ia #k-ie
18c18
-   *] (#k-m) [/wie #k-xr/]
+   *] [/wie #k-xr/] #k-m
20,21c20,21
-   *] (#u-s) us-ūs-uī-ūs
-   *] (#u-u) ū-ūs-ū-ua
+   *] us-ūs-uī-ūs #u-s
+   *] ū-ūs-ū-ua #u-u
23,24c23,24
-   *] (#e-l) ēs-ēī-ēī-ēs
-   *] (#e-s) ēs-ei-ei-ēs
+   *] ēs-ēī-ēī-ēs #e-l
+   *] ēs-ei-ei-ēs #e-s
2013-02-02 22:59:51 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] konsonantische Deklination / Konsonanten-Stämme: / *] (#k-xn) *-is-ī-a / *] (#k… (?):
11,19c11,18
- *] konsonantische Deklination:
-   *] Konsonanten-Stämme:
-     *] (#k-xn) *-is-ī-a
-     *] (#k-xr) *-is-ī-ēs
-   *] I-Stämme:
-     *] (#k-is) is-is-ī-ēs
-     *] (#k-ie) e-is-ī-ia
-   *] Mischklasse:
-     *] (#k-m) [/wie #k-xr/]
+ *] konsonantische Deklination / Konsonanten-Stämme:
+   *] (#k-xn) *-is-ī-a
+   *] (#k-xr) *-is-ī-ēs
+ *] konsonantische Deklination / I-Stämme:
+   *] (#k-is) is-is-ī-ēs
+   *] (#k-ie) e-is-ī-ia
+ *] konsonantische Deklination / Mischklasse:
+   *] (#k-m) [/wie #k-xr/]
2013-02-02 22:57:42 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#k-m) [/wie #k-xr/] […] *] [/wie Nominativ/] #k-xn #k-ie #u-u […] *] [… (?):
19c19
-     *] (#k-m) [/siehe #k-xr/]
+     *] (#k-m) [/wie #k-xr/]
31c31
-     *] [/=Nominativ/] #k-xn #k-ie #u-u
+     *] [/wie Nominativ/] #k-xn #k-ie #u-u
50,51c50,51
-     *] [/=Nominativ/] #Rest
-   *] Ablativ: [/=Dativ/]
+     *] [/wie Nominativ/] #Rest
+   *] Ablativ: [/wie Dativ/]
2013-02-02 22:57:15 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#k-m) [/siehe #k-xr/] [-] *] (#k-m) [/siehe #k-x/] (?):
19c19
-     *] (#k-m) [/siehe #k-x/]
+     *] (#k-m) [/siehe #k-xr/]
2013-02-02 22:56:58 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#k-m) [/siehe #k-x/] [-] *] (#k-m) [/=#k-x/] (?):
19c19
-     *] (#k-m) [/=#k-x/]
+     *] (#k-m) [/siehe #k-x/]
2013-02-02 22:56:30 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#k-m) [/=#k-x/] [-] *] (#k-m) =#k-x (?):
19c19
-     *] (#k-m) =#k-x
+     *] (#k-m) [/=#k-x/]
2013-02-02 22:55:53 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] e #k-x #k-m [-] *] e #k-(x|m) (?):
35c35
-     *] e #k-(x|m)
+     *] e #k-x #k-m
2013-02-02 22:55:27 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [/=Nominativ/] #k-xn #k-ie #u-u / *] em #k-xr #k-m / *] [/V/]m #Rest […… (?):
31,33c31,33
-     *] =Nominativ #(k-(xn|ie)|u-u)
-     *] "-em" #k-(xr|m)
-     *] "-[/V/]m" #Rest
+     *] [/=Nominativ/] #k-xn #k-ie #u-u
+     *] em #k-xr #k-m
+     *] [/V/]m #Rest
35,36c35,36
-     *] "-e" #k-(x|m)
-     *] "-[/V̄/]" #Rest
+     *] e #k-(x|m)
+     *] [/V̄/] #Rest
39,42c39,42
-     *] "-[/V̄/]rum" #(a|o|e)
-     *] "-um" #k-x
-     *] "-ium" #k-(i|m)
-     *] "-uum" #u
+     *] [/V̄/]rum #a #o #e
+     *] um #k-x
+     *] ium #k-i #k-m
+     *] uum #u
44,46c44,46
-     *] "-īs" #(a|o)
-     *] "-ibus" #(k|u)
-     *] "-ēbus" #e
+     *] īs #a #o
+     *] ibus #k #u
+     *] ēbus #e
48,51c48,51
-     *] "-ās" #a
-     *] "-ōs" #o-(us|er)
-     *] =Nominativ #Rest
-   *] Ablativ: =Dativ
+     *] ās #a
+     *] ōs #o-us #o-er
+     *] [/=Nominativ/] #Rest
+   *] Ablativ: [/=Dativ/]
2013-02-02 22:47:02 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#k-xn) *-is-ī-a / *] (#k-xr) *-is-ī-ēs [-] *] (#k-xn) ?-is-ī-a / *… (?):
13,14c13,14
-     *] (#k-xn) ?-is-ī-a
-     *] (#k-xr) ?-is-ī-ēs
+     *] (#k-xn) *-is-ī-a
+     *] (#k-xr) *-is-ī-ēs
2013-02-02 22:39:00 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/A… (?):
27c27
- Regeln zur Bildung von Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ. "V" heißt: der Vokal, der die Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #k-i).
+ Folgende Regeln bilden Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ. "V" bezeichnet den Vokal, der die jeweilige Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #k-i (dort: "i")).
2013-02-02 22:36:07 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] "-[/V̄/]rum" #(a|o|e) [-] *] V̄ + "-rum" #(a|o|e) (?):
39c39
-     *] V̄ + "-rum" #(a|o|e)
+     *] "-[/V̄/]rum" #(a|o|e)
2013-02-02 22:35:21 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#k-xr) ?-is-ī-ēs […] *] (#u-s) us-ūs-uī-ūs […] *] "-em" #k-(xr|m) / … (?):
13d12
-     *] (#k-x) ?-is-ī-ēs
14a14
+     *] (#k-xr) ?-is-ī-ēs
21c21
-   *] (#u-us) us-ūs-uī-ūs
+   *] (#u-s) us-ūs-uī-ūs
30,32d29
-   *] [/x/]:
-     *] "e" #k-(x|m)
-     *] V #Rest
35c32,33
-     *] "-[/x/]m" #Rest
+     *] "-em" #k-(xr|m)
+     *] "-[/V/]m" #Rest
37,38c35,36
-     *] "-[/x/]" #k-(x|m)
-     *] "-[/x̄/]" #Rest
+     *] "-e" #k-(x|m)
+     *] "-[/V̄/]" #Rest
2013-02-02 22:30:30 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Ablativ: / *] "-[/x/]" #k-(x|m) / *] "-[/x̄/]" #Rest […] *] Genitiv: / … (?):
36c36,38
-   *] Ablativ: "-[/x/]"; lang außer bei #k-(x|m)
+   *] Ablativ:
+     *] "-[/x/]" #k-(x|m)
+     *] "-[/x̄/]" #Rest
38,43c40,44
-   *] Genitiv: "-[/x/]um".
-     *] [/x/] ist:
-       *] V (lang) + "-r-" #(a|o|e)
-       *] "-i-" #k-(i|m)
-       *] "-u-" #u
-       *] leer #k-x
+   *] Genitiv:
+     *] V̄ + "-rum" #(a|o|e)
+     *] "-um" #k-x
+     *] "-ium" #k-(i|m)
+     *] "-uum" #u
2013-02-02 22:25:18 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] "e" #k-(x|m) / *] V #Rest […] *] =Nominativ #(k-(xn|ie)|u-u) / *] "… (?):
31,32c31,32
-     *] "e" – #k-(x|m)
-     *] V – Rest
+     *] "e" #k-(x|m)
+     *] V #Rest
34,36c34,36
-     *] =Nominativ – #(k-(xn|ie)|u-u)
-     *] "-[/x/]m" – Rest
-   *] Ablativ: "-[/x/]" (lang außer bei #k-(x|m))
+     *] =Nominativ #(k-(xn|ie)|u-u)
+     *] "-[/x/]m" #Rest
+   *] Ablativ: "-[/x/]"; lang außer bei #k-(x|m)
40,43c40,43
-       *] V (lang) + "-r-" – #(a|o|e)
-       *] "-i-" – #k-(i|m)
-       *] "-u-" – #u
-       *] leer – #k-x
+       *] V (lang) + "-r-" #(a|o|e)
+       *] "-i-" #k-(i|m)
+       *] "-u-" #u
+       *] leer #k-x
45,47c45,47
-     *] "-īs" – #(a|o)
-     *] "-ibus" – #(k|u)
-     *] "-ēbus" – #e
+     *] "-īs" #(a|o)
+     *] "-ibus" #(k|u)
+     *] "-ēbus" #e
49,51c49,51
-     *] "-ās" – #a
-     *] "-ōs" – #o-(us|er)
-     *] =Nominativ – Rest
+     *] "-ās" #a
+     *] "-ōs" #o-(us|er)
+     *] =Nominativ #Rest
2013-02-02 22:24:18 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] "e" – #k-(x|m) / *] V – Rest […] *] =Nominativ – #(k-(xn|ie)|u-u) / … (?):
31,32c31,32
-     *] "e" (#k-(x|m))
-     *] V (Rest)
+     *] "e" – #k-(x|m)
+     *] V – Rest
34,35c34,35
-     *] =Nominativ (#(k-(xn|ie)|u-u))
-     *] "-[/x/]m" (Rest)
+     *] =Nominativ – #(k-(xn|ie)|u-u)
+     *] "-[/x/]m" – Rest
40,43c40,43
-       *] V (lang) + "-r-" (#(a|o|e))
-       *] "-i-" (#k-(i|m))
-       *] "-u-" (#u)
-       *] leer (#k-x)
+       *] V (lang) + "-r-" – #(a|o|e)
+       *] "-i-" – #k-(i|m)
+       *] "-u-" – #u
+       *] leer – #k-x
45,47c45,47
-     *] "-īs" (#(a|o))
-     *] "-ibus" (#(k|u))
-     *] "-ēbus" (#e)
+     *] "-īs" – #(a|o)
+     *] "-ibus" – #(k|u)
+     *] "-ēbus" – #e
49,51c49,51
-     *] "-ās" (#a)
-     *] "-ōs" (#o-(us|er))
-     *] =Nominativ (Rest)
+     *] "-ās" – #a
+     *] "-ōs" – #o-(us|er)
+     *] =Nominativ – Rest
2013-02-02 22:22:53 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] "e" (#k-(x|m)) […] *] =Nominativ (#(k-(xn|ie)|u-u)) […] *] Ablativ: "-[/x… (?):
31c31
-     *] "e" (#k-x, k-m)
+     *] "e" (#k-(x|m))
34c34
-     *] =Nominativ (#k-xn, #k-ie, #u-u)
+     *] =Nominativ (#(k-(xn|ie)|u-u))
36c36
-   *] Ablativ: "-[/x/]" (lang außer bei #k-x, #k-m)
+   *] Ablativ: "-[/x/]" (lang außer bei #k-(x|m))
40,41c40,41
-       *] V (lang) + "-r-" (#a, #o, #e)
-       *] "-i-" (#k-i, #k-m)
+       *] V (lang) + "-r-" (#(a|o|e))
+       *] "-i-" (#k-(i|m))
45,46c45,46
-     *] "-īs" (#a, #o)
-     *] "-ibus" (#k, #u)
+     *] "-īs" (#(a|o))
+     *] "-ibus" (#(k|u))
50c50
-     *] "-ōs" (#o-us, #o-er)
+     *] "-ōs" (#o-(us|er))
2013-02-02 22:19:09 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Regeln zur Bildung von Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/A… (?):
27c27
- Regeln zur Bildung von Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ:
+ Regeln zur Bildung von Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ. "V" heißt: der Vokal, der die Deklination bezeichnet (gilt für #a, #o, #u, #e, aber auch für #k-i).
30c30,32
-   *] [/x/]: Deklinations-bezeichnender Vokal (#a, #o, #u, #e, #k-i) oder "e".
+   *] [/x/]:
+     *] "e" (#k-x, k-m)
+     *] V (Rest)
38c40
-       *] Deklinations-bezeichnender Vokal (lang) + "-r-" (#a, #o, #e)
+       *] V (lang) + "-r-" (#a, #o, #e)
2013-02-02 22:15:59 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] =Nominativ (Rest) [-] *] gleich Nominativ (Rest) (?):
49c49
-     *] gleich Nominativ (Rest)
+     *] =Nominativ (Rest)
2013-02-02 22:11:53 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#k-m) =#k-x [-] *] (#k-m) ?-is-ī-ēs (?):
19c19
-     *] (#k-m) ?-is-ī-ēs
+     *] (#k-m) =#k-x
2013-02-02 22:09:32 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] =Nominativ (#k-xn, #k-ie, #u-u) […] *] Ablativ: =Dativ [-] *] gleich Nomi… (?):
32c32
-     *] gleich Nominativ (#k-xn, #k-ie, #u-u)
+     *] =Nominativ (#k-xn, #k-ie, #u-u)
50c50
-   *] Ablativ: gleich Dativ
+   *] Ablativ: =Dativ
2013-02-02 22:07:43 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Ablativ: "-[/x/]" (lang außer bei #k-x, #k-m) [-] *] Ablativ: "-[/x/]"; lang au… (?):
34c34
-   *] Ablativ: "-[/x/]"; lang außer bei #k-x, #k-m
+   *] Ablativ: "-[/x/]" (lang außer bei #k-x, #k-m)
2013-02-02 22:06:05 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Ablativ: "-[/x/]"; lang außer bei #k-x, #k-m [-] *] Ablativ: "-[/x/]"; bei nach… (?):
34c34
-   *] Ablativ: "-[/x/]"; bei nach Vokal benannten Deklinationen in lang
+   *] Ablativ: "-[/x/]"; lang außer bei #k-x, #k-m
2013-02-02 22:04:47 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [/x/]: Deklinations-bezeichnender Vokal (#a, #o, #u, #e, #k-i) oder "e". […] … (?):
30c30
-   *] [/x/]: Der Vokal, nach dem die Deklination benannt ist (#a, #o, #u, #e, #k-i), oder "e".
+   *] [/x/]: Deklinations-bezeichnender Vokal (#a, #o, #u, #e, #k-i) oder "e".
38c38
-       *] namensgebender Vokal (lang) + "-r-" (#a, #o, #e)
+       *] Deklinations-bezeichnender Vokal (lang) + "-r-" (#a, #o, #e)
2013-02-02 22:03:56 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Akkusativ: / *] gleich Nominativ (#k-xn, #k-ie, #u-u) / *] "-[/x/]m" (Res… (?):
31,32c31,33
-   *] Akkusativ: "-[/x/]m"
-     *] Ausnahme: gleich Nominativ (#k-xn, #k-ie, #u-u)
+   *] Akkusativ:
+     *] gleich Nominativ (#k-xn, #k-ie, #u-u)
+     *] "-[/x/]m" (Rest)
2013-02-02 22:02:44 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] Ausnahme: gleich Nominativ (#k-xn, #k-ie, #u-u) […] *] namensgebender Vok… (?):
32c32
-     *] Ausnahme: entspricht Nominativ bei #k-xn, #k-ie, #u-u
+     *] Ausnahme: gleich Nominativ (#k-xn, #k-ie, #u-u)
37,40c37,40
-       *] der namensgebende Vokal (lang) + "-r-" bei #a, #o, #e
-       *] "-i-" bei #k-i und #k-m
-       *] "-u-" bei #u
-       *] leer bei #k-x
+       *] namensgebender Vokal (lang) + "-r-" (#a, #o, #e)
+       *] "-i-" (#k-i, #k-m)
+       *] "-u-" (#u)
+       *] leer (#k-x)
42,44c42,44
-     *] "-īs" bei #a, #o
-     *] "-ibus" bei #k, #u
-     *] "-ēbus" bei #e 
+     *] "-īs" (#a, #o)
+     *] "-ibus" (#k, #u)
+     *] "-ēbus" (#e)
46,48c46,48
-     *] "-ās" bei #a
-     *] "-ōs" bei #o-us, #o-er
-     *] gleich Nominativ beim Rest
+     *] "-ās" (#a)
+     *] "-ōs" (#o-us, #o-er)
+     *] gleich Nominativ (Rest)
2013-02-02 22:01:29 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [/x/]: Der Vokal, nach dem die Deklination benannt ist (#a, #o, #u, #e, #k-i), od… (?):
30,35c30,33
-   *] [/x/]: Ist die Deklination nach einem Vokal benannt (#a, #o*, #u*, #e*, #k-i*), dann dieser; ansonsten "e".
-   *] Akkusativ: endet auf "-[/x/]m" – Ausnahme: entspricht in folgenden Fällen dem Nominativ:
-     *] bei #k-xn
-     *] bei #k-ie
-     *] bei #u-u
-   *] Ablativ: endet auf "-[/x/]"; bei nach Vokal benannten Deklinationen in lang.
+   *] [/x/]: Der Vokal, nach dem die Deklination benannt ist (#a, #o, #u, #e, #k-i), oder "e".
+   *] Akkusativ: "-[/x/]m"
+     *] Ausnahme: entspricht Nominativ bei #k-xn, #k-ie, #u-u
+   *] Ablativ: "-[/x/]"; bei nach Vokal benannten Deklinationen in lang
37,41c35,40
-   *] Genitiv: endet auf "-[/x/]um". [/x/] ist:
-     *] der namensgebende Vokal in lang plus "-r-" bei #a, #o* und #e*
-     *] "-i-" bei #k-i* und #k-m
-     *] "-u-" bei #u*
-     *] leer bei #k-x*
+   *] Genitiv: "-[/x/]um".
+     *] [/x/] ist:
+       *] der namensgebende Vokal (lang) + "-r-" bei #a, #o, #e
+       *] "-i-" bei #k-i und #k-m
+       *] "-u-" bei #u
+       *] leer bei #k-x
43,45c42,44
-     *] bei #a und #o: endet auf "-īs".
-     *] bei #k* und #u: auf "-ibus".
-     *] #e: auf "-ēbus"
+     *] "-īs" bei #a, #o
+     *] "-ibus" bei #k, #u
+     *] "-ēbus" bei #e 
48,50c47,49
-     *] "-ōs" bei #o-us und #o-er
-     *] beim Rest gleich dem Nominativ
-   *] Ablativ: identisch dem Dativ.
+     *] "-ōs" bei #o-us, #o-er
+     *] gleich Nominativ beim Rest
+   *] Ablativ: gleich Dativ
2013-02-02 21:51:08 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [/x/]: Ist die Deklination nach einem Vokal benannt (#a, #o*, #u*, #e*, #k-i*), d… (?):
30c30
-   *] [/x/]: Ist die Deklination nach einem Vokal benannt (#a, #o*, #u*, #e, #k-i*), dann dieser; ansonsten "e".
+   *] [/x/]: Ist die Deklination nach einem Vokal benannt (#a, #o*, #u*, #e*, #k-i*), dann dieser; ansonsten "e".
38c38
-     *] der namensgebende Vokal in lang plus "-r-" bei #a, #o* und #e
+     *] der namensgebende Vokal in lang plus "-r-" bei #a, #o* und #e*
2013-02-02 21:50:35 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#o-us) us-ī-ō-ī / *] (#o-um) um-ī-ō-a / *] (#o-er) er-(e)rī-(e)rō-(e)rī […] … (?):
8,10c8,10
-   *] (#o-us) us-ī-o:-i:
-   *] (#o-um) um-i:-o:-a
-   *] (#o-er) er-(e)ri:-(e)ro:-(e)ri:
+   *] (#o-us) us-ī-ō-ī
+   *] (#o-um) um-ī-ō-a
+   *] (#o-er) er-(e)rī-(e)rō-(e)rī
13,14c13,14
-     *] (#k-x) ?-is-i:-e:s
-     *] (#k-xn) ?-is-i:-a
+     *] (#k-x) ?-is-ī-ēs
+     *] (#k-xn) ?-is-ī-a
16,17c16,17
-     *] (#k-is) is-is-i:-e:s
-     *] (#k-ie) e-is-i:-ia
+     *] (#k-is) is-is-ī-ēs
+     *] (#k-ie) e-is-ī-ia
19c19
-     *] (#k-m) ?-is-i:-e:s
+     *] (#k-m) ?-is-ī-ēs
21,22c21,22
-   *] (#u-us) us-u:s-ui:-u:s
-   *] (#u-u) u:-u:s-u:-ua
+   *] (#u-us) us-ūs-uī-ūs
+   *] (#u-u) ū-ūs-ū-ua
24,25c24,25
-   *] (#e-l) e:s-e:i:-e:i:-e:s
-   *] (#e-s) e:s-ei-ei-e:s
+   *] (#e-l) ēs-ēī-ēī-ēs
+   *] (#e-s) ēs-ei-ei-ēs
43c43
-     *] bei #a und #o: endet auf "-i:s".
+     *] bei #a und #o: endet auf "-īs".
45c45
-     *] #e: auf "-e:bus"
+     *] #e: auf "-ēbus"
47,48c47,48
-     *] "-a:s" bei #a
-     *] "-os:" bei #o-us und #o-er
+     *] "-ās" bei #a
+     *] "-ōs" bei #o-us und #o-er
2013-02-02 21:46:33 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#o-us) us-ī-o:-i: [-] *] (#o-us) us-i:-o:-i: (?):
8c8
-   *] (#o-us) us-i:-o:-i:
+   *] (#o-us) us-ī-o:-i:
2013-02-02 21:41:19 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#o-us) us-i:-o:-i: / *] (#o-um) um-i:-o:-a / *] (#o-er) er-(e)ri:-(e)ro:-(e)… (?):
8,10c8,10
-   *] (#o-us) us-i-o-i
-   *] (#o-um) um-i-o-a
-   *] (#o-er) er-(e)ri-(e)ro-(e)ri
+   *] (#o-us) us-i:-o:-i:
+   *] (#o-um) um-i:-o:-a
+   *] (#o-er) er-(e)ri:-(e)ro:-(e)ri:
13,14c13,14
-     *] (#k-x) ?-is-i-es
-     *] (#k-xn) ?-is-i-a
+     *] (#k-x) ?-is-i:-e:s
+     *] (#k-xn) ?-is-i:-a
16,17c16,17
-     *] (#k-is) is-is-i-es
-     *] (#k-ie) e-is-i-ia
+     *] (#k-is) is-is-i:-e:s
+     *] (#k-ie) e-is-i:-ia
19c19
-     *] (#k-m) ?-is-i-es
+     *] (#k-m) ?-is-i:-e:s
21,22c21,22
-   *] (#u-us) us-us-ui-us
-   *] (#u-u) u-us-u-ua
+   *] (#u-us) us-u:s-ui:-u:s
+   *] (#u-u) u:-u:s-u:-ua
24c24,25
-   *] (#e) es-ei-ei-es
+   *] (#e-l) e:s-e:i:-e:i:-e:s
+   *] (#e-s) e:s-ei-ei-e:s
34c35
-   *] Ablativ: endet auf "-[/x/]".
+   *] Ablativ: endet auf "-[/x/]"; bei nach Vokal benannten Deklinationen in lang.
37c38
-     *] der namensgebende Vokal plus "-r-" bei #a, #o* und #e
+     *] der namensgebende Vokal in lang plus "-r-" bei #a, #o* und #e
42c43
-     *] bei #a und #o: endet auf "-is".
+     *] bei #a und #o: endet auf "-i:s".
44c45
-     *] #e: auf "-ebus"
+     *] #e: auf "-e:bus"
46,47c47,48
-     *] "-as" bei #a
-     *] "-os" bei #o-us und #o-er
+     *] "-a:s" bei #a
+     *] "-os:" bei #o-us und #o-er
2013-02-02 05:35:00 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] der namensgebende Vokal plus "-r-" bei #a, #o* und #e / *] "-i-" bei #k-i* … (?):
37,40c37,40
-     *] bei #a, #o*, #e der namensgebenden Vokal plus "-r-".
-     *] bei #k-x* leer.
-     *] bei #k-i* und #k-m "-i-".
-     *] bei #u* "-u-".
+     *] der namensgebende Vokal plus "-r-" bei #a, #o* und #e
+     *] "-i-" bei #k-i* und #k-m
+     *] "-u-" bei #u*
+     *] leer bei #k-x*
2013-02-01 20:02:04 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] [/x/]: Ist die Deklination nach einem Vokal benannt (#a, #o*, #u*, #e, #k-i*), da… (?):
29c29
-   *] [/x/]: Ist die Deklination nach einem Vokal benannt (#a, #o*, #u*, #e), dann dieser; ansonsten "e".
+   *] [/x/]: Ist die Deklination nach einem Vokal benannt (#a, #o*, #u*, #e, #k-i*), dann dieser; ansonsten "e".
2013-02-01 00:10:10 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Regeln zur Bildung von Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/A… (?):
26c26
- Regeln zur Ableitung Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ:
+ Regeln zur Bildung von Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ:
2013-02-01 00:09:59 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Regeln zur Ableitung Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Abl… (?):
26c26
- Regeln:
+ Regeln zur Ableitung Singular-Akkusativ/Ablativ und Plural-Genitiv/Dativ/Akkusativ/Ablativ:
2013-02-01 00:07:32 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Regeln: [-] / Merke: (?):
26,27c26
- 
- Merke:
+ Regeln:
2013-02-01 00:07:05 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Mit den nachher benannten Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Si… (?):
3c3
- Mit den unteren Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Singular-Genitiv, Singular-Dativ und den Plural-Nominativ einzuprägen. Also so:
+ Mit den nachher benannten Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Singular-Genitiv, Singular-Dativ und den Plural-Nominativ einzuprägen. Also so:
2013-02-01 00:05:16 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Mit den unteren Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Singular-Gen… (?):
3,29c3
- 
- Merke:
- 
- *] Singular:
-   *] [/x/]: Ist die Deklination nach einem Vokal benannt (das schließt die "I-Stämme" der konsonantischen ein), dann dieser; ansonsten "e".
-   *] Akkusativ: endet auf "-[/x/]m" – Ausnahme: entspricht in folgenden Fällen dem Nominativ:
-     *] bei der konsonantischen Deklination der "Konsonanten-Stämme" im Neutrum
-     *] bei der konsonantischen Deklination der "I-Stämme", wenn der Nominativ Singular auf "-e" endet
-     *] bei der u-Deklination, wenn der Nominativ Singular auf "-u" endet
-   *] Ablativ: endet auf "-[/x/]".
- *] Plural:
-   *] Genetiv: endet auf "-[/x/]um". [/x/] ist:
-     *] bei a-, o- und e-Deklination der namensgebenden Vokal plus "-r-".
-     *] bei der konsonantischen Deklination der "Konsonanten-Stämme" leer.
-     *] bei der konsonantischen Deklination der "I-Stämme" und der "Mischklasse" "-i-".
-     *] bei der u-Deklination "-u-".
-   *] Dativ:
-     *] a- und o-Deklination: endet auf "-is".
-     *] bei konsonantischer und u-Deklination: auf "-ibus".
-     *] bei e-Deklination: auf "-ebus"
-   *] Akkusativ:
-     *] "-as" bei der a-Deklination
-     *] "-os" bei der o-Deklination außer der Nominativ Singular endet auf "-um"
-     *] beim Rest gleich dem Nominativ
-   *] Ablativ: identisch dem Dativ.
- 
- Mit diesen Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Singular-Genitiv, Singular-Dativ und den Plural-Nominativ einzuprägen. Also so:
+ Mit den unteren Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Singular-Genitiv, Singular-Dativ und den Plural-Nominativ einzuprägen. Also so:
40c14
-     *] (#k-n) ?-is-i-a
+     *] (#k-xn) ?-is-i-a
50a25,50
+ 
+ 
+ Merke:
+ 
+ *] Singular:
+   *] [/x/]: Ist die Deklination nach einem Vokal benannt (#a, #o*, #u*, #e), dann dieser; ansonsten "e".
+   *] Akkusativ: endet auf "-[/x/]m" – Ausnahme: entspricht in folgenden Fällen dem Nominativ:
+     *] bei #k-xn
+     *] bei #k-ie
+     *] bei #u-u
+   *] Ablativ: endet auf "-[/x/]".
+ *] Plural:
+   *] Genitiv: endet auf "-[/x/]um". [/x/] ist:
+     *] bei #a, #o*, #e der namensgebenden Vokal plus "-r-".
+     *] bei #k-x* leer.
+     *] bei #k-i* und #k-m "-i-".
+     *] bei #u* "-u-".
+   *] Dativ:
+     *] bei #a und #o: endet auf "-is".
+     *] bei #k* und #u: auf "-ibus".
+     *] #e: auf "-ebus"
+   *] Akkusativ:
+     *] "-as" bei #a
+     *] "-os" bei #o-us und #o-er
+     *] beim Rest gleich dem Nominativ
+   *] Ablativ: identisch dem Dativ.
2013-02-01 00:00:12 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] (#a) a-ae-ae-ae […] *] (#o-us) us-i-o-i / *] (#o-um) um-i-o-a / *] (#o-er) … (?):
32c32
-   *] a-ae-ae-ae
+   *] (#a) a-ae-ae-ae
34,36c34,36
-   *] us-i-o-i
-   *] um-i-o-a
-   *] er-(e)ri-(e)ro-(e)ri
+   *] (#o-us) us-i-o-i
+   *] (#o-um) um-i-o-a
+   *] (#o-er) er-(e)ri-(e)ro-(e)ri
39,40c39,40
-     *] ?-is-i-es
-     *] ?-is-i-a
+     *] (#k-x) ?-is-i-es
+     *] (#k-n) ?-is-i-a
42,43c42,43
-     *] is-is-i-es
-     *] e-is-i-ia
+     *] (#k-is) is-is-i-es
+     *] (#k-ie) e-is-i-ia
45c45
-     *] ?-is-i-es
+     *] (#k-m) ?-is-i-es
47,48c47,48
-   *] us-us-ui-us
-   *] u-us-u-ua
+   *] (#u-us) us-us-ui-us
+   *] (#u-u) u-us-u-ua
50c50
-   *] es-ei-ei-es
+   *] (#e) es-ei-ei-es
2013-01-31 23:54:50 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] er-(e)ri-(e)ro-(e)ri [-] *] er-(e)ri-e(r)o-e(r)i (?):
36c36
-   *] er-(e)ri-e(r)o-e(r)i
+   *] er-(e)ri-(e)ro-(e)ri
2013-01-31 23:54:00 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] a-Deklination: / *] a-ae-ae-ae […] *] Mischklasse: / *] ?-is-i-es […] *] e-… (?):
31c31,32
- *] a-Deklination: a-ae-ae-ae
+ *] a-Deklination:
+   *] a-ae-ae-ae
43c44,45
-   *] Mischklasse: ?-is-i-es
+   *] Mischklasse:
+     *] ?-is-i-es
47c49,50
- *] e-Deklination: es-ei-ei-es
+ *] e-Deklination:
+   *] es-ei-ei-es
2013-01-31 23:53:15 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] e-is-i-ia [-] *] e-is-i-ia (?):
42c42
-      *] e-is-i-ia
+     *] e-is-i-ia
2013-01-31 23:53:07 (rückgängig machen): AutoSum: [+] *] o-Deklination: / *] us-i-o-i / *] um-i-o-a / *] er-(e)ri-e(r)o-e(r)i […] *]… (?):
32c32,35
- *] o-Deklination: us-i-o-i / um-i-o-a / er-(e)ri-e(r)o-e(r)i
+ *] o-Deklination:
+   *] us-i-o-i
+   *] um-i-o-a
+   *] er-(e)ri-e(r)o-e(r)i
34,37c37,46
-   *] Konsonanten-Stämme: ?-is-i-es / ?-is-i-a
-   *] I-Stämme: is-is-i-es / e-is-i-ia
-   *] Mischklasse:  ?-is-i-es
- *] u-Deklination: us-us-ui-us / u-us-u-ua
+   *] Konsonanten-Stämme:
+     *] ?-is-i-es
+     *] ?-is-i-a
+   *] I-Stämme:
+     *] is-is-i-es
+      *] e-is-i-ia
+   *] Mischklasse: ?-is-i-es
+ *] u-Deklination:
+   *] us-us-ui-us
+   *] u-us-u-ua
2013-01-31 23:51:29 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Mit diesen Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Singular-Genitiv,… (?):
29c29,38
- Mit diesen Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Singular-Genitiv, Singular-Dativ und den Plural-Nominativ einzuprägen.
+ Mit diesen Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Singular-Genitiv, Singular-Dativ und den Plural-Nominativ einzuprägen. Also so:
+ 
+ *] a-Deklination: a-ae-ae-ae
+ *] o-Deklination: us-i-o-i / um-i-o-a / er-(e)ri-e(r)o-e(r)i
+ *] konsonantische Deklination:
+   *] Konsonanten-Stämme: ?-is-i-es / ?-is-i-a
+   *] I-Stämme: is-is-i-es / e-is-i-ia
+   *] Mischklasse:  ?-is-i-es
+ *] u-Deklination: us-us-ui-us / u-us-u-ua
+ *] e-Deklination: es-ei-ei-es
2013-01-31 23:42:47 (rückgängig machen): AutoSum: [+] !!!!] Deklinationen / / / Merke: / / *] Singular: / *] [/x/]: Ist die Deklination… (?):
0a1,29
+ !!!!] Deklinationen
+ 
+ 
+ Merke:
+ 
+ *] Singular:
+   *] [/x/]: Ist die Deklination nach einem Vokal benannt (das schließt die "I-Stämme" der konsonantischen ein), dann dieser; ansonsten "e".
+   *] Akkusativ: endet auf "-[/x/]m" – Ausnahme: entspricht in folgenden Fällen dem Nominativ:
+     *] bei der konsonantischen Deklination der "Konsonanten-Stämme" im Neutrum
+     *] bei der konsonantischen Deklination der "I-Stämme", wenn der Nominativ Singular auf "-e" endet
+     *] bei der u-Deklination, wenn der Nominativ Singular auf "-u" endet
+   *] Ablativ: endet auf "-[/x/]".
+ *] Plural:
+   *] Genetiv: endet auf "-[/x/]um". [/x/] ist:
+     *] bei a-, o- und e-Deklination der namensgebenden Vokal plus "-r-".
+     *] bei der konsonantischen Deklination der "Konsonanten-Stämme" leer.
+     *] bei der konsonantischen Deklination der "I-Stämme" und der "Mischklasse" "-i-".
+     *] bei der u-Deklination "-u-".
+   *] Dativ:
+     *] a- und o-Deklination: endet auf "-is".
+     *] bei konsonantischer und u-Deklination: auf "-ibus".
+     *] bei e-Deklination: auf "-ebus"
+   *] Akkusativ:
+     *] "-as" bei der a-Deklination
+     *] "-os" bei der o-Deklination außer der Nominativ Singular endet auf "-um"
+     *] beim Rest gleich dem Nominativ
+   *] Ablativ: identisch dem Dativ.
+ 
+ Mit diesen Regeln im Hinterkopf, reicht es, sich Singular-Nominativ, Singular-Genitiv, Singular-Dativ und den Plural-Nominativ einzuprägen.
PlomWiki-Engine lizensiert unter der AGPLv3. Quellcode verfügbar auf GitHub.