PlomWiki: Zur Start-Seite Suche Letzte Änderungen (Feed) Letzte Kommentare (Feed)
Impressum Datenschutz-Erklärung

Versions-Geschichte: "Facebook20141203-IT"

Ansicht Bearbeiten Anzeige-Titel setzen Versions-Geschichte Seiten-Passwort setzen AutoLink-Anzeige ein-/ausschalten
2014-12-03 16:17:36 (rückgängig machen): AutoSum: [+] [/Duplikat eines [[https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1553367314908318&… (?):
0a1,2
+ [/Duplikat eines [[https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1553367314908318&id=100007051939488&pnref=story|Facebook-Beitrags]]./]
+ 
3c5
- Mein letztes Posting verlinkte ich auch in meinen Stamm-IRC-Kanal. Dort hängt u.a. der @mntmn aka Lukas F. Hartmann rum, der sofort reagierte: Er könne mir ein Praktikum bei seinem Start-Up <[[http://spacedeck.com/]]> anbieten – mangels Finanzierung aktuell leider nur unbezahlt. Aber dafür betrüge meine Mindestarbeitszeit auch 0 Stunden – ich könnte mir die Menge nach meinem eigenen Lern- und Zeitbedarf zurechtlegen.
+ Mein letztes Posting verlinkte ich auch in meinen Stamm-IRC-Kanal. Dort hängt u.a. der @mntmn aka [/Lukas F. Hartmann/] rum, der sofort reagierte: Er könne mir ein Praktikum bei seinem Start-Up <[[http://spacedeck.com/]]> anbieten – mangels Finanzierung aktuell leider nur unbezahlt. Aber dafür betrüge meine Mindestarbeitszeit auch 0 Stunden – ich könnte mir die Menge nach meinem eigenen Lern- und Zeitbedarf zurechtlegen.
9c11
- Unbezahlt kann ich sowas natürlich nicht lange machen. Fürn Anfang aber ist mir diese pädagogische Dosierung an Arbeitsrealität ganz genehm. So bleibt mir hoffentlich Raum, noch anderen Möglichkeiten nachzugehen – z.B. zu den mir mehrfach vorgeschlagenen Meet-Ups, User Groups usw. zu gehen. So könnte ich parallel auch kleinere Bezahl-Aufträge machen, sollten die sich irgendwann/irgendwo anbieten. Mal schaun, ich saug jetzt erstmal begierig Wissen und Methoden auf – und nehm selbstverständlich weiter gern Tipps und Hinweise entgegen :-)
+ Unbezahlt kann ich sowas natürlich nicht lange machen. Fürn Anfang aber ist mir diese pädagogische Dosierung an Arbeitsrealität ganz genehm. So bleibt mir hoffentlich Raum, noch anderen Möglichkeiten nachzugehen – z.B. die mir mehrfach vorgeschlagenen Meet-Ups, User Groups usw. zu besuchen. So könnte ich parallel auch kleinere Bezahl-Aufträge machen, sollten die sich irgendwann/irgendwo anbieten. Mal schaun, ich saug jetzt erstmal begierig Wissen und Methoden auf – und nehm selbstverständlich weiter gern Tipps und Hinweise entgegen :-)
2014-12-03 15:57:31 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Unbezahlt kann ich sowas natürlich nicht lange machen. Fürn Anfang aber ist mir diese … (?):
9c9
- Unbezahlt kann ich sowas natürlich nicht lange machen. Fürn Anfang aber ist mir diese pädagogische Dosierung an Arbeitsrealität ganz genehm. So bleibt mir hoffentlich Raum, noch anderen Möglichkeiten nachzugehen – z.B. zu den mir mehrfach vorgeschlagenen Meet-Ups, User Groups usw. zu gehen. So könnte ich parallel auch kleinere Bezahl-Aufträge machen, sollten die sich irgendwo anbieten Mal schaun, ich saug jetzt erstmal begierig Wissen und Methoden auf – und nehm selbstverständlich weiter gern Tipps und Hinweise entgegen :-)
+ Unbezahlt kann ich sowas natürlich nicht lange machen. Fürn Anfang aber ist mir diese pädagogische Dosierung an Arbeitsrealität ganz genehm. So bleibt mir hoffentlich Raum, noch anderen Möglichkeiten nachzugehen – z.B. zu den mir mehrfach vorgeschlagenen Meet-Ups, User Groups usw. zu gehen. So könnte ich parallel auch kleinere Bezahl-Aufträge machen, sollten die sich irgendwann/irgendwo anbieten. Mal schaun, ich saug jetzt erstmal begierig Wissen und Methoden auf – und nehm selbstverständlich weiter gern Tipps und Hinweise entgegen :-)
2014-12-03 15:56:18 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Mein letztes Posting verlinkte ich auch in meinen Stamm-IRC-Kanal. Dort hängt u.a. der… (?):
3c3
- Mein letztes Posting verlinkte ich auch in meinen Stamm-IRC-Kanal. Dort hängt u.a. der @mntmn aka Lukas F. Hartmann rum, der sofort reagierte: Er könne mir ein Praktikum bei seinem Start-Up <http://spacedeck.com/> anbieten – mangels Finanzierung aktuell leider nur unbezahlt. Aber dafür betrüge meine Mindestarbeitszeit auch 0 Stunden – ich könnte mir die Menge nach meinem eigenen Lern- und Zeitbedarf zurechtlegen.
+ Mein letztes Posting verlinkte ich auch in meinen Stamm-IRC-Kanal. Dort hängt u.a. der @mntmn aka Lukas F. Hartmann rum, der sofort reagierte: Er könne mir ein Praktikum bei seinem Start-Up <[[http://spacedeck.com/]]> anbieten – mangels Finanzierung aktuell leider nur unbezahlt. Aber dafür betrüge meine Mindestarbeitszeit auch 0 Stunden – ich könnte mir die Menge nach meinem eigenen Lern- und Zeitbedarf zurechtlegen.
7c7
- Gleich am Freitag bekam ich von @mntmn eine Einführung in die Innereien des Spacedeck-Dienstes, und die daran anstehenden Arbeiten, und deren Koordination – was ich sehr lehrreich fand. Und ich nahm eine erste Aufgabe an – grob geht's ums Automatisieren des Test-Abbrowsens neuer Spacedeck-Seiten –, für die ich mich grad in PhantomJS/SlimerJS/CasperJS einarbeite. Was da an Code anfällt, darf ich frei weitergeben, z.B. hier: github.com/plomlompom/casperjs-scripts/ (So übe ich endlich etwas JavaScript – bisher hatte ich Schwierigkeiten, dafür einen Anlass bzw. ein Projekt zu finden.)
+ Gleich am Freitag bekam ich von @mntmn eine Einführung in die Innereien des Spacedeck-Dienstes, und die daran anstehenden Arbeiten, und deren Koordination – was ich sehr lehrreich fand. Und ich nahm eine erste Aufgabe an – grob geht's ums Automatisieren des Test-Abbrowsens neuer Spacedeck-Seiten –, für die ich mich grad in PhantomJS/SlimerJS/CasperJS einarbeite. Was da an Code anfällt, darf ich frei weitergeben, z.B. hier: <[[http://github.com/plomlompom/casperjs-scripts/]]> (So übe ich endlich etwas JavaScript – bisher hatte ich Schwierigkeiten, dafür einen Anlass bzw. ein Projekt zu finden.)
2014-12-03 15:55:39 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Gleich am Freitag bekam ich von @mntmn eine Einführung in die Innereien des Spacedeck-… (?):
7c7
- Gleich am Freitag bekam ich von @mntmn eine Einführung in die Innereien des Spacedeck-Dienstes, und die daran anstehenden Arbeiten und deren Koordination – was ich sehr lehrreich fand. Und ich nahm eine erste Aufgabe an – grob geht's ums Automatisieren des Test-Abbrowsens neuer Spacedeck-Seiten –, für die ich mich grad in PhantomJS/SlimerJS/CasperJS einarbeite. Was da an Code anfällt, darf ich frei weitergeben, z.B. hier: github.com/plomlompom/casperjs-scripts/ (So übe ich endlich etwas JavaScript – bisher hatte ich Schwierigkeiten, dafür einen Anlass bzw. ein Projekt zu finden.)
+ Gleich am Freitag bekam ich von @mntmn eine Einführung in die Innereien des Spacedeck-Dienstes, und die daran anstehenden Arbeiten, und deren Koordination – was ich sehr lehrreich fand. Und ich nahm eine erste Aufgabe an – grob geht's ums Automatisieren des Test-Abbrowsens neuer Spacedeck-Seiten –, für die ich mich grad in PhantomJS/SlimerJS/CasperJS einarbeite. Was da an Code anfällt, darf ich frei weitergeben, z.B. hier: github.com/plomlompom/casperjs-scripts/ (So übe ich endlich etwas JavaScript – bisher hatte ich Schwierigkeiten, dafür einen Anlass bzw. ein Projekt zu finden.)
2014-12-03 15:54:24 (rückgängig machen): AutoSum: [+] Mal ein Update zu meinem Versuch, in die IT reinzukommen. Vielen Dank für die vielen e… (?):
0a1,9
+ Mal ein Update zu meinem Versuch, in die IT reinzukommen. Vielen Dank für die vielen ermutigenden Hinweise!
+ 
+ Mein letztes Posting verlinkte ich auch in meinen Stamm-IRC-Kanal. Dort hängt u.a. der @mntmn aka Lukas F. Hartmann rum, der sofort reagierte: Er könne mir ein Praktikum bei seinem Start-Up <http://spacedeck.com/> anbieten – mangels Finanzierung aktuell leider nur unbezahlt. Aber dafür betrüge meine Mindestarbeitszeit auch 0 Stunden – ich könnte mir die Menge nach meinem eigenen Lern- und Zeitbedarf zurechtlegen.
+ 
+ Hmja, dachte ich mir: Mit Bezahlung wäre schon cooler. Dafür könnte ich aber sofort anfangen, meinen Aufwand frei wählen – und würde mit @mntmn zusammen arbeiten, den ich schon immer hochsympathisch fand, und sehr zugänglich in Technik-Fragen. Angesichts meines Bammels vorm Sturz in mir neue Verhältnisse verlockend! Ich sagte zu – unterm Vorbehalt, mich auf der Suche nach Einkommens-Möglichkeiten zugleich anderswo weiter umschauen zu können.
+ 
+ Gleich am Freitag bekam ich von @mntmn eine Einführung in die Innereien des Spacedeck-Dienstes, und die daran anstehenden Arbeiten und deren Koordination – was ich sehr lehrreich fand. Und ich nahm eine erste Aufgabe an – grob geht's ums Automatisieren des Test-Abbrowsens neuer Spacedeck-Seiten –, für die ich mich grad in PhantomJS/SlimerJS/CasperJS einarbeite. Was da an Code anfällt, darf ich frei weitergeben, z.B. hier: github.com/plomlompom/casperjs-scripts/ (So übe ich endlich etwas JavaScript – bisher hatte ich Schwierigkeiten, dafür einen Anlass bzw. ein Projekt zu finden.)
+ 
+ Unbezahlt kann ich sowas natürlich nicht lange machen. Fürn Anfang aber ist mir diese pädagogische Dosierung an Arbeitsrealität ganz genehm. So bleibt mir hoffentlich Raum, noch anderen Möglichkeiten nachzugehen – z.B. zu den mir mehrfach vorgeschlagenen Meet-Ups, User Groups usw. zu gehen. So könnte ich parallel auch kleinere Bezahl-Aufträge machen, sollten die sich irgendwo anbieten Mal schaun, ich saug jetzt erstmal begierig Wissen und Methoden auf – und nehm selbstverständlich weiter gern Tipps und Hinweise entgegen :-)
PlomWiki-Engine lizensiert unter der AGPLv3. Quellcode verfügbar auf GitHub.